Einrichten eines Bridge-Aktualisierungszeitplans

In diesem Thema wird beschrieben, wie ein Datenquelleneigentümer die Aktualisierungszeitpläne für eine Datenquelle, die eine Verbindung mit Daten vor Ort herstellt, einrichten und aktualisieren kann. Aktualisierungszeitpläne für Datenquellen, die eine Verbindung mit lokalen Daten herstellen, basieren auf Tableau Bridge. Bei den in diesem Thema beschriebenen Aufgaben wird davon ausgegangen, dass Bridge bereits eingerichtet wurde und von Ihrem Site-Administrator verwaltet wird. Auf Ausnahmen wird hingewiesen.

Hinweis: Bridge hält Daten nur für veröffentlichte Datenquellen, d. h. Datenquellen, die separat von Arbeitsmappen veröffentlicht werden, auf dem neuesten Stand. Bridge kann Daten in Datenquellen, die in Arbeitsmappen eingebettet sind, nicht auf dem neuesten Stand halten.

Empfohlene und Bridge (Legacy)-Zeitpläne

Für Datenquellen, die für Extraktverbindungen eingerichtet wurden, verwendet Bridge Aktualisierungszeitpläne, um diese auf dem neuesten Stand zu halten. Es gibt zwei Arten von Zeitplänen, die Sie verwenden können, um Daten aktuell zu halten: empfohlene und Bridge (Legacy). Der von Ihnen verwendete Zeitplan hängt davon ab, mit welcher Version der ursprüngliche Zeitplan erstellt wurde und welchen Typ die zugrunde liegenden Daten aufweisen, zu denen die Datenquelle eine Verbindung herstellt. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass empfohlene Zeitpläne Client-Verwaltungsaufgaben dem Site-Administrator überlassen und es Ihnen ermöglichen, alle Ihre Datenquellenverwaltungsaufgaben direkt in Tableau Online- und Bridge-Zeitplänen (Legacy) auszuführen, die darauf ausgelegt sind, weiterhin dateibasierte Datenquellen zu unterstützen.

Version

Ab Bridge 2020.2 verwenden alle neuen Zeitpläne standardmäßig empfohlene Zeitpläne, es sei denn, die Datenquelle stellt eine Verbindung mit Dateidaten her. Empfohlene Zeitpläne erfordern, dass mindestens ein Bridge-Client mit Version 2020.2 (oder höher) vom Site-Administrator eingerichtet und dem Clientpool hinzugefügt wurde.

Standardmäßig verwenden Zeitpläne, die vor Bridge 2020.2 erstellt wurden, Bridge-Zeitpläne (Legacy). Bridge (Legacy)-Zeitpläne können auf empfohlene Zeitpläne migriert werden, es sei denn, die Zeitpläne werden zum Aktualisieren von Datenquellen verwendet, die eine Verbindung zu Dateidaten herstellen.

Dateibasierte Datenquellen müssen Bridge (Legacy)-Zeitpläne verwenden, unabhängig davon, welche Version von Tableau zum Einrichten der ursprünglichen Zeitpläne verwendet wurde. Weitere Informationen finden Sie im nächsten Abschnitt.

Zugrunde liegende Daten

Wie oben erwähnt, müssen dateibasierte Datenquellen Bridge-Zeitpläne (Legacy) verwenden, da sie derzeit nicht mit der Methode "Empfohlene Zeitpläne" unterstützt werden.

Relationale Datenquellen können entweder empfohlene oder Bridge (Legacy)-Zeitpläne verwenden. Empfohlene Zeitpläne überlassen jedoch Client-Verwaltungsaufgaben dem Site-Administrator und ermöglichen es Ihnen, alle Ihre Datenquellen-Verwaltungsaufgaben direkt in Tableau Online auszuführen.

Zeitplanvergleich

In der folgenden Tabelle werden die primären Unterschiede zwischen empfohlenen und Bridge (Legacy)-Zeitplänen beschrieben.

  Empfohlener Zeitplan Bridge (Legacy)-Zeitplan
Unterstützte Datentypen

Relationale Daten

Private Cloud-Daten

Dateidaten (erfordert Bridge-Zeitplan [veraltet], um Daten auf dem neuesten Stand zu halten)

Relationale Daten

Connector-Plugins (erfordern Bridge-Zeitplan [veraltet], um Daten auf dem neuesten Stand zu halten)

Datenquellenverwaltung Datenquellenseite in Tableau Online Datenquellenseite in Tableau Online + benannter-Client
Zeitplanung In Tableau Online-Aktualisierungszeitpläne integriert Bridge-spezifischer Zeitplan, der so konfiguriert werden kann, dass er in Schritten von 15 und 30 Minuten aktualisiert wird
REST API

Option Extraktaktualisierung jetzt ausführen(Link opens in a new window)

Option Datenquelle jetzt aktualisieren(Link opens in a new window)

Nicht unterstützt

Verwalten empfohlener Zeitpläne

Obwohl die Planungsaufgaben genau identisch sind, gibt es zwei primäre Einstiegspunkte zum Einrichten eines Aktualisierungszeitplans für eine Datenquelle, die eine Verbindung mit lokalen Daten herstellt. Der erste Einstiegspunkt ist während des Veröffentlichungsprozesses der Datenquelle über Tableau Desktop. Der zweite Einstiegspunkt ist zu einem beliebigen Zeitpunkt nach dem Veröffentlichungsprozess.

Hinweis: Empfohlene Zeitpläne unterstützen die gleiche Planung wie Tableau Online-Aktualisierungszeitpläne.

Einrichten empfohlener Zeitpläne

In den meisten Fällen richten Sie einen empfohlenen Zeitplan ein, wenn Sie Ihre Datenquelle über Tableau Desktop veröffentlichen.

  1. Erstellen Sie in Tableau Desktop Ihre Datenquelle.

  2. Wählen Sie Server > Datenquelle veröffentlichenaus, um den Veröffentlichungsprozess zu starten. Wenn Sie sich noch nicht bei Tableau Online angemeldet haben, werden Sie dazu aufgefordert.

  3. Konfigurieren Sie im Dialogfeld "Datenquelle in Tableau Online veröffentlichen" die verschiedenen Optionen für Ihre Datenquelle und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Veröffentlichen. Daraufhin wird ein Browserfenster für Tableau Onlinegeöffnet.

    Hinweis: Abhängig von den Daten, mit denen die Datenquelle verbunden ist, oder wie Sie die Datenquelle konfiguriert haben, wird das Dialogfeld standardmäßig einen Extrakt ausgeben oder Ihnen die Möglichkeit geben, einen Extrakt auszugeben. Wenn Ihnen Optionen bereitgestellt werden, wählen Sie die Option zur Ausgabe eines Extrakts aus.

  4. Klicken Sie im Dialogfeld "Ausgabe abgeschlossen" auf die Schaltfläche Extraktaktualisierungen planen.

  5. Wählen Sie im Dialogfeld "Extraktaktualisierungen planen" in der Registerkarte Empfohlen einen Zeitplan für die Aktualisierung aus.

  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche Eine Aktualisierung planen.

Hinzufügen oder Aktualisieren vorhandener empfohlener Zeitpläne

Wenn Sie aus irgendeinem Grund während des Veröffentlichungsprozesses der Datenquellen keine Aktualisierung planen können, können Sie jederzeit einen neuen Zeitplan hinzufügen oder einen empfohlenen Zeitplan aktualisieren.

  1. Melden Sie sich bei Tableau Online an und navigieren Sie zu Ihrer Datenquelle.

  2. Klicken Sie auf der Datenquellenseite auf die Registerkarte Extraktaktualisierungen.

  3. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    1. Um einen neuen empfohlenen Zeitplan einzurichten, klicken Sie auf die Schaltfläche Neue Extraktaktualisierung und wählen Sie einen Zeitplan für die Aktualisierung aus.

    2. Zum Aktualisieren eines vorhandenen empfohlenen Zeitplans aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben diesem Zeitplan, klicken Sie auf das Menü "Aktionen" und wählen Sie dann Zeitplan ändern. Wählen Sie schließlich einen anderen Zeitplan für die Aktualisierung aus.

  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Eine Aktualisierung planen.

Verwalten von Bridge (Legacy)-Zeitplänen

Wenn Ihre Datenquelle eine Verbindung zu Dateidaten herstellt, können Sie den Bridge (Legacy)-Zeitplan verwenden, um Ihre Daten aktuell zu halten.

Hinweise:

  • Bridge (Legacy)-Zeitpläne können nur erfolgreich abgeschlossen werden, wenn Sie Ihre Datenbankanmeldeinformationen über den Bridge-Client in die Verbindung einbetten. Weitere Informationen finden Sie unter Einbetten oder Aktualisieren von Datenbankanmeldeinformationen für Bridge (Legacy).
  • Wenn Sie einen Bridge (Legacy)-Zeitplan verwenden, entsprechen die Zeit, die auf dem Client angezeigt wird, und die Zeit, die in Tableau Online angezeigt wird, der Zeitzone des Computers, auf dem der Client ausgeführt wird.

Einrichten eines Bridge (Legacy)-Zeitplans

Genau wie empfohlene Zeitpläne richten Sie in den meisten Fällen einen Bridge (Legacy)-Zeitplan ein, während Sie Ihre Datenquelle aus Tableau Desktop veröffentlichen.

  1. Erstellen Sie in Tableau Desktop Ihre dateibasierte Datenquelle.

  2. Wählen Sie Server > Datenquelle veröffentlichenaus, um den Veröffentlichungsprozess zu starten. Wenn Sie sich noch nicht bei Tableau Online angemeldet haben, werden Sie dazu aufgefordert.
  3. Konfigurieren Sie im Dialogfeld "Datenquelle in Tableau Online veröffentlichen" die verschiedenen Optionen für Ihre Datenquelle und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Veröffentlichen. Daraufhin wird ein Browserfenster für Tableau Online geöffnet.

  4. Klicken Sie im Dialogfeld "Veröffentlichung abgeschlossen" auf die Schaltfläche Fertig.

  5. Klicken Sie im Dialogfeld "Extraktaktualisierungen planen" auf die Registerkarte Bridge (Legacy) und folgen Sie dann jedem Schritt, um die Aktualisierung zu konfigurieren.

    Hinweise: 

    • So aktualisieren Sie während eines bestimmten Zeitraums an ausgewählten Tagen: Wählen Sie Stündlich aus, geben Sie die Tageszeit mithilfe der Dropdown-Listen Von und Bis an und wählen Sie dann die Wochentage aus.

      Zur Optimierung der Serverleistung werden Aktualisierungsaufgaben innerhalb eines Bereichs von bis zu fünf Minuten der von Ihnen festgelegten Tageszeit verteilt. Wenn Sie beispielsweise einen stündlichen Zeitplan festgelegt haben, könnte eine Aufgabe, deren Ausführung für 1:00 AM geplant ist, zwischen 1:00 und 1:05 AM ausgeführt werden.

    • Vollständige oder inkrementelle Aktualisierung: Geben Sie ggf. an, ob Sie eine vollständige oder eine inkrementelle Aktualisierung wünschen. Standardmäßig führt Tableau Online eine vollständige Aktualisierung durch. Die inkrementelle Aktualisierung ist nur verfügbar, wenn Sie die Datenquelle vor der Veröffentlichung in Tableau Desktop für eine inkrementelle Aktualisierung konfiguriert haben. Weitere Informationen finden Sie unter Aktualisieren von Extrakten(Link opens in a new window) in der Tableau-Hilfe.

  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche Eine Aktualisierung planen.

Hinzufügen eines neuen oder Aktualisieren eines vorhandenen Bridge (Legacy)-Zeitplans

Wenn Sie aus irgendeinem Grund während des Veröffentlichungsprozesses der Datenquellen keine Aktualisierung planen können, können Sie jederzeit einen neuen Zeitplan hinzufügen oder einen Bridge (Legacy)-Zeitplan aktualisieren.

  1. Melden Sie sich bei Tableau Online an und navigieren Sie zu Ihrer Datenquelle.

  2. Klicken Sie auf der Datenquellenseite auf die Registerkarte Extraktaktualisierungen.

  3. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    1. Um einen neuen Bridge (Legacy)-Zeitplan einzurichten, klicken Sie auf die Schaltfläche Neue Extraktaktualisierung, klicken Sie auf die Registerkarte Bridge (Legacy) und konfigurieren Sie dann den Zeitplan.

    2. Zum Aktualisieren eines vorhandenen empfohlenen Zeitplans aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben diesem Zeitplan, klicken Sie auf das Menü "Aktionen" und wählen Sie dann Zeitplan ändern. Sie können den Client, der die Aktualisierung durchführt, nicht ändern. Weitere Informationen zum Ändern des Clients finden Sie unter Ändern des Clients, der den Bridge (Legacy)-Zeitplan ausführt.

  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Eine Aktualisierung planen.

Weitere Verwaltungsaufgaben für Bridge-Zeitpläne (Legacy)

Hinzufügen eines neuen oder Aktualisieren eines vorhandenen Zeitplans über den Client

Wenn Sie (und nicht Ihr Site-Administrator) die "benannten" Clients oder die Clients, die Ihren dateibasierten Datenquellen zugeordnet sind, verwalten, können Sie direkt über den Bridge-Client einen neuen Bridge-Zeitplan hinzufügen oder aktualisieren.

  1. Öffnen Sie die Windows-Taskleiste und klicken Sie auf das Bridge-Symbol, um den Client zu öffnen.

  2. Zeigen Sie mit dem Mauszeiger auf den Namen der Datenquelle und klicken Sie auf das Symbol Zeitplan. Hierdurch wird ein Browserfenster mit der Datenquellenseite in Tableau Online geöffnet.

  3. Wiederholen Sie die Schritte 2–4 oben im Abschnitt Hinzufügen eines neuen oder Aktualisieren eines vorhandenen Bridge (Legacy)-Zeitplans, um den Zeitplan einzurichten.

Hinzufügen eines neuen Computers (Client) für geplante Extraktaktualisierungen

Wenn Sie eine Datenquelle veröffentlichen, die eine Verbindung mit dateibasierten Daten herstellt, müssen Sie einen Bridge (Legacy)-Zeitplan einrichten, um die Daten aktuell zu halten. Im Rahmen des Planungsprozesses müssen Sie im Dialogfeld "Planen" einen Computer angeben. Dieser Computer ist der Bridge-Client, der die Aktualisierung durchführt.

Im Bridge (Legacy)-Zeitplan werden die Clients angezeigt, bei denen Sie sich angemeldet haben.

Wenn der Client, den Sie auswählen möchten, in der Dropdown-Liste nicht auftaucht ist, kann dies mehrere Gründe haben: 

  • Sie sind nicht beim Client angemeldet.
  • Der Client ist nicht ordnungsgemäß registriert oder mit der Site verbunden. Öffnen Sie den Client und stellen Sie sicher, dass er den grünen Status bzw. den Status "Verbunden" aufweist.
  • Ihr Site-Administrator verwaltet alle Clients in Ihrer Organisation. Bei der Verwendung von Bridge (Legacy)-Zeitplänen müssen der Datenquelleneigentümer und der beim Client angemeldete Benutzer identisch sein. Wenn Ihr Site-Administrator beim Client angemeldet ist, muss er sich den Besitz der Datenquelle neu zuweisen, um eine Aktualisierung zu planen.

Abbrechen einer laufenden Aktualisierung

In einigen Fällen kann es erforderlich sein, die laufende Aktualisierung einer dateibasierten Datenquelle abzubrechen. Sie können eine Aktualisierung für Datenquellen abbrechen, die nur den Bridge (Legacy)-Zeitplan verwenden.

  1. Öffnen Sie die Windows-Taskleiste und klicken Sie auf das Bridge-Symbol, um den Client zu öffnen.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Aktualisierung abbrechen. Diese Aktion bricht die aktive Aktualisierung ab.

Hinweis: Ein Client kann jeweils eine Bridge (Legacy)-Aktualisierung durchführen. Wenn Sie mehr als eine Bridge (Legacy)-Aktualisierung gleichzeitig ausführen müssen, sprechen Sie mit Ihrem Site-Administrator über die Einrichtung zusätzlicher Clients auf verschiedenen Computern, um die Extraktaktualisierungen durchzuführen.

Ändern des Clients, der den Bridge (Legacy)-Zeitplan ausführt

Wenn Sie mit einem Bridge (Legacy)-Zeitplan arbeiten und den Speicherort oder den Computer ändern möchten, der die Aktualisierung durchführt, müssen Sie einen neuen Aktualisierungszeitplan einrichten. Sie können Aktualisierungen nur mit einem Client planen, bei dem Sie angemeldet sind.

Informationen zum Einrichten eines neuen Bridge (Legacy)-Zeitplans finden Sie unter Einrichten eines Bridge (Legacy)-Zeitplans. Wenn Sie mit dem Einrichten eines neuen Aktualisierungszeitplans fertig sind, stellen Sie sicher, dass Sie den vorherigen Zeitplan löschen, der mit dem neuen Zeitplan identisch ist.

Wichtig: Wenn für die Datenquelle zum Zugriff auf die zugrunde liegenden Daten Datenbankanmeldeinformationen erforderlich sind, öffnen Sie den Client und bearbeiten Sie die Verbindungsinformationen, um die Datenbankanmeldeinformationen erneut einzubetten. Mithilfe der Option Verbindung testen des Clients können Sie überprüfen, ob die Datenquelle auf die zugrunde liegenden Daten zugreifen kann.

Entfernen eines Clients von einer Site

Nachdem Sie den Client geändert haben, der den Bridge (Legacy)-Zeitplan ausführt, sollten Sie den Client dauerhaft von der Site entfernen, wenn er nicht mehr für andere Datenaktualitätsaufgaben verwendet wird.

  1. Melden Sie sich bei Tableau Online an.

  2. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke des Browsers auf Ihr Profilbild oder Ihre Initialen und wählen Sie die Option Eigene Kontoeinstellungen aus.

  3. Klicken Sie unter "Verbundene Clients" neben dem Client, den Sie von der Site entfernen möchten, auf Löschen.

Zeitpläne für private cloudbasierte Datenquellen einrichten

Bei Clouddaten, mit denen Sie nur über ein privates Netzwerk eine Verbindung herstellen können, erkennt Tableau Online in den meisten Fällen automatisch, dass Bridge erforderlich ist, und fordert Sie auf, einen Zeitplan einzurichten. In einigen Fällen müssen Sie die Verbindung jedoch manuell konfigurieren, um sicherzustellen, dass Bridge zum Durchführen der Aktualisierungen verwendet wird.

Wenn Sie nach der Veröffentlichung der cloudbasierten Datenquelle, auf die die zugrunde liegenden Daten nur über ein privates Netzwerk zugreifen können, nicht aufgefordert werden, einen empfohlenen oder Bridge-Zeitplan (Legacy) einzurichten, stellen Sie im folgenden Verfahren sicher, dass Bridge-Zeitpläne verwendet werden, um Ihre Daten aktuell zu halten.

  1. Führen Sie die Schritte 1 bis 7 im Abschnitt Datenquelle veröffentlichen(Link opens in a new window) in der Tableau-Benutzerhilfe aus.

  2. Wenn Sie nicht bereits bei Tableau Online angemeldet sind, melden Sie sich an und navigieren Sie zu Ihrer Datenquelle.

  3. Klicken Sie auf der Datenquellenseite auf die Registerkarte Verbindungen, und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der Verbindung.

  4. Wählen Sie im Dropdown-Menü Aktionen neben der Verbindung die Option Verbindung bearbeiten aus.

  5. Wählen Sie im Dialogfeld neben Netzwerktyp das Optionsfeld Privates Netzwerk aus, und klicken Sie auf Speichern.

  6. Klicken Sie auf der Registerkarte Aktualisierungen extrahieren auf die Schaltfläche Neue Extraktaktualisierung, und richten Sie dann den Zeitplan "Empfohlen" oder "Bridge (Legacy)" ein.

    Hinweis: Wenn Sie zuvor einen Tableau Online-Aktualisierungszeitplan eingerichtet haben, wird dieser automatisch gelöscht, wenn Sie den Bridge-Zeitplan speichern.

  7. Klicken Sie auf die Schaltfläche Eine Aktualisierung planen.

Überprüfen einer vorherigen oder bevorstehenden Aktualisierung

Sie können überprüfen, wann eine vorherige Aktualisierung stattgefunden hat, oder herausfinden, wann die nächste Aktualisierung erfolgt.

  1. Melden Sie sich bei Tableau Online an und navigieren Sie zu Ihrer Datenquelle.

  2. Klicken Sie auf der Datenquellenseite auf die Registerkarte Extraktaktualisierungen.

  3. Sehen Sie neben dem Zeitplan in den Spalten Letzte Aktualisierung und Nächste Aktualisierung nach.

Migrieren von Bridge (Legacy)- zu empfohlenen Zeitplänen

Aktualisierungszeitpläne, die vor 2020.2 erstellt wurden, verwenden standardmäßig den Bridge (Legacy)-Zeitplan. Für Datenquellen, die eine Verbindung mit relationalen Daten herstellen, können Sie Bridge (Legacy)-Zeitpläne migrieren, um Ihre Daten über empfohlene Zeitpläne aktuell zu halten. Empfohlene Zeitpläne werden auf Bridge 2020.2-Clients ausgeführt, die von Ihrem Site-Administrator verwaltet werden, und nutzen einen Pool verfügbarer Bridge-Clients, um die Aktualisierungen durchzuführen.

Wenn Sie einen Zeitplan vor 2020.2 zu einem empfohlenen Zeitplan migrieren, wird der vorherige Zeitplan gelöscht und kann nicht wiederhergestellt werden. Wenn Sie Ihre Meinung nach der Migration des Zeitplans ändern, müssen Sie den vorherigen Zeitplan erneut über die Bridge (Legacy)-Registerkarte erstellen.

  1. Melden Sie sich bei Tableau Online an und navigieren Sie zu Ihrer Datenquelle.

  2. Klicken Sie auf der Datenquellenseite auf die Registerkarte Extraktaktualisierungen.

  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Neue Extraktaktualisierung.
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Empfohlen, wählen Sie einen Zeitplan aus und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Aktualisierung planen. Der ursprüngliche Bridge-Zeitplan (Legacy) wird gelöscht.

Hinweise:

  • Empfohlene Zeitpläne erfordern, dass mindestens ein Bridge-Client mit Version 2020.2 (oder höher) vom Site-Administrator eingerichtet und dem Pool hinzugefügt wurde. Wenn zum Zeitpunkt der geplanten Aktualisierung keine Clients eingerichtet wurden oder verfügbar sind, schlägt die Aktualisierung fehl.

  • Empfohlene Zeitpläne können nicht angepasst werden. Die aufgeführten Zeitplanzeiten werden von Ihrem Site-Administrator konfiguriert und aktiviert.

  • Empfohlene Zeitpläne unterstützen keine 15- und 30-minütigen Aktualisierungsschritte.

Vielen Dank für Ihr Feedback! Es gab einen Fehler bei der Übermittlung Ihres Feedback. Versuchen Sie es erneut oder senden Sie uns eine Nachricht.