Nachdem Sie Arbeitsmappen und Datenquellen an Tableau Cloud veröffentlicht haben, können Sie entscheiden, wie die Daten auf dem neuesten Stand gehalten werden sollen. Die Optionen zur Aktualisierung veröffentlichter Daten hängen von den Eigenschaften Ihrer Datenquellen ab.

Datenaktualisierungsoptionen nach Datenquelle

In der folgenden Tabelle werden die Datenaktualisierungsoptionen (und Ausnahmen) aufgelistet, die je nach Datenquelle verfügbar sind.

Ausnahmen

  • Tableau Cloud unterstützt keine Verbindungen mit Cube-basierten Datenquellen.

  • Tableau Cloud unterstützt keine veröffentlichten Verbindungen, die die Kerberos-Authentifizierung verwenden.

  • Sie können zwar Extrakte von SAP BW-Daten in Tableau Cloud veröffentlichen, Aktualisierungen werden jedoch nicht unterstützt. Am besten aktualisieren Sie SAP BW-Datenquellen, indem Sie sie erneut veröffentlichen.

Optionen

Quelle Veröffentlichungsoptionen Aktualisierungsoptionen Authentifizierung
Lokale Daten (Zugriff nur über ein privates Netzwerk möglich)

Dateibasierte Daten

(Excel, CSV, TXT)

Nur Extrakt

Tableau Bridge verwenden (empfohlen)

Manuelle Aktualisierung von Tableau Desktop

Automatisierte Befehlszeilenskripts

k. A.

Statistische Datei

(SAS (*.sas7bdat))

Nur Extrakt

Tableau Bridge verwenden (empfohlen)

Manuelle Aktualisierung von Tableau Desktop

Automatisierte Befehlszeilenskripts

k. A.

Auf einer Cloud-Plattform gehostete Daten

(z. B. Oracle für Amazon RDS)

Direktverbindung oder Extrakt, abhängig von der Datenbank

Tableau Bridge verwenden (empfohlen)

Manuelle Aktualisierung von Tableau Desktop

Automatisierte Befehlszeilenskripts

Eingebettete Anmeldeinformationen in den Tableau Bridge-Einstellungen

Relationale Datenbank 

(Relationale Datenbanken, zu denen Tableau Desktop eine Verbindung herstellt. Beispiel: SQL-Server, Oracle, IBM DB2)

Direktverbindung oder Extrakt, abhängig von der Datenbank

Tableau Bridge verwenden (empfohlen)

Manuelle Aktualisierung von Tableau Desktop

Automatisierte Befehlszeilenskripts

Eingebettete Anmeldeinformationen in den Tableau Bridge-Einstellungen

Cloud-Daten (Zugriff über das öffentliche Internet)

Auf Cloud-Plattformen gehostete Daten

(Beachten Sie die Liste der unterstützten Plattformen unter
Zulassen von Direktverbindungen zu Daten, die auf einer Cloud-Plattform gehostet werden

Live-Verbindung oder Extrakt

Extrakte:

Direktes Planen in Tableau Cloud

Eingebettete Anmeldeinformationen + Liste mit sicheren IP-Adressen

Bearbeiten von Verbindungen in Tableau Cloud

Salesforce, Google Analytics

Nur Extrakt

Direktes Planen in Tableau Cloud

Aktualisieren von Daten mithilfe gespeicherter Anmeldeinformationen

OAuth-Verbindungen

Google BigQuery,

Google Tabellen

Live-Verbindung oder Extrakt

Extrakte:

Direktes Planen in Tableau Cloud

Aktualisieren von Daten mithilfe gespeicherter Anmeldeinformationen

OAuth-Verbindungen

Dateibasierte Cloud-Daten (Box, Dropbox, OneDrive, Google Drive)

(Excel, CSV, TXT, TAB, TSV, JSON)

Live-Verbindung oder Extrakt

Extrakte:

Direktes Planen in Tableau Cloud

Aktualisieren von Daten mithilfe gespeicherter Anmeldeinformationen

OAuth-Verbindungen

Anaplan

Oracle Eloqua

ServiceNow ITSM

Nur Extrakt

Direktes Planen in Tableau Cloud

Aktualisieren von Daten mithilfe gespeicherter Anmeldeinformationen

Eingebettete Anmeldeinformationen

Bearbeiten von Verbindungen in Tableau Cloud

Marketo

 

Nur Extrakt

Direktes Planen in Tableau Cloud

Eingebettete Anmeldeinformationen

Webdaten-Connectoren

Nur Extrakt

Verwenden Sie Tableau Bridge für grundlegende Benutzernamen- und Kennwort-Anmeldeinformationen.

Für benutzerdefinierte (nicht grundlegende) Benutzernamen- und Kennwort-Anmeldeinformationen verwenden Sie den Tableau Desktop-Befehl Aus Quelle aktualisieren oder führen Sie in Tableau Desktop eine manuelle Aktualisierung aus. Weitere Informationen finden Sie im Thema WDC-Authentifizierung(Link wird in neuem Fenster geöffnet) in der Tableau Web Data Connector API-Hilfe.

Tableau Bridge: eingebettete Anmeldeinformationen

Sonstige: k. A.

Tableau Cloud-IP-Adressen für die Autorisierung des Datenanbieters

Als Sicherheitsmaßnahme müssen Sie bei einigen Cloud-Datenanbietern eine Liste autorisierter IP-Adressen bereitstellen, über die externe Anwendungen Zugriff auf Ihre Daten anfordern können. Eine Anfrage von einer nicht in der Liste aufgeführten IP-Adresse könnte dann abgewiesen werden. Um sicherzustellen, dass Ihre in Tableau Cloud veröffentlichten Direktverbindungen nicht unterbrochen werden, fügen Sie Tableau Cloud der Zulassungsliste (sichere Liste) Ihres Datenanbieters hinzu.

Die Tabelle listet die IP-Adressbereiche auf, die Tableau Cloud abhängig von Ihrem Site-Standort nutzt. Sie können ihre Position in der URL sehen, die nach dem Anmelden bei Tableau Cloud angezeigt wird.

Hostname (Instanz) Site-Standort IP-Adresse oder -Bereich

10ax.online.tableau.com

USA Westen – Oregon

34.208.207.197

52.39.159.250

10ay.online.tableau.com

USA Westen – Oregon

34.218.129.202

52.40.235.24

10az.online.tableau.com

USA Westen – Oregon

34.218.83.207

52.37.252.60

us-west-2b.online.tableau.com

USA Westen – Oregon

34.214.85.34

34.214.85.244

us-east-1.online.tableau.com

USA Osten – Virginia

50.17.26.34

52.206.162.101

prod-useast-a.online.tableau.com USA Osten – Virginia

3.219.176.16/28

prod-useast-a.online.tableau.com

USA Osten – Virginia

3.219.176.16/28

dub01.online.tableau.com

EU Westen – Irland

34.246.74.86

52.215.158.213

eu-west-1a.online.tableau.com

EU Westen – Irland

34.246.62.141

34.246.62.203

prod-apnortheast-a.online.tableau.com

Asien-Pazifik – Japan

18.176.203.96/28

prod-apsoutheast-a.online.tableau.com

Asien-Pazifik – Australien

3.25.37.32/28

prod-uk-a.online.tableau.com

EU Westen – Irland

18.134.84.240/28

prod-ca-a.online.tableau.com

Kanada – Quebec

3.98.24.208/28

Diese Adressen sind Tableau zugewiesen und werden von Tableau kontrolliert.

Hinweis: Zusätzlich zur Aktivierung der Kommunikation über den IP-Bereich von Tableau Cloud müssen Sie möglicherweise den Zugriff über den entsprechenden Datenbankport (z. B. 80 oder 443) aktivieren, je nach Kommunikationstyp (HTTP oder HTTPS).

Autorisierungsschritte für Ihren Datenanbieter finden

Die folgenden Links führen Sie zu den Schritten auf den Websites gebräuchlicher Datenanbieter, mit denen diese externe Anwendungen auf ihren Plattformen autorisieren.

Amazon:

Microsoft Azure(Link wird in neuem Fenster geöffnet)

Google Cloud-Plattform(Link wird in neuem Fenster geöffnet)

Haftungsausschluss: Die Links in der oben stehenden Liste leiten Sie auf Seiten außerhalb von Tableau.com weiter. Bitte beachten Sie: Diese Links zu externen Websites werden so weit wie möglich richtig, aktuell und relevant gehalten. Tableau kann jedoch nicht die Richtigkeit oder Aktualität des Inhalts auf den Seiten dieser externen Anbieter gewährleisten. Bei Fragen zu den Inhalten wenden Sie sich direkt an die externe Website.

Tableau Bridge-Verbindungen mit Tableau Cloud

Um Verbindungen zwischen lokal gespeicherten Daten und Tableau Cloud zu ermöglichen, verwendet Tableau Bridge den gängigen Port 443, um ausgehende Anfragen an Tableau Cloud zu senden. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Netzwerkzugriff im Thema "Installieren von Tableau Bridge".

Siehe auch

Vielen Dank für Ihr Feedback!