Benachrichtigen von Besitzern, wenn Extraktaktualisierungen fehlschlagen

Eine geplante Extraktaktualisierung kann aus vielerlei Gründen fehlschlagen, wie beispielsweise eingebettete Anmeldeinformationen oder Dateipfade, die nicht mehr gültig sind. Für geplante Aktualisierungen, die direkt von Tableau Online ausgeführt werden, setzt Tableau Online den Zeitplan nach fünf nacheinander fehlgeschlagenen Aktualisierungsversuchen so lange außer Kraft, bis vom Site-Administrator oder Besitzer der Datenquelle entsprechende Maßnahmen zur Fehlerbehebung ergriffen werden.

Ein Site-Administrator kann Tableau Online ermöglichen, um dem Besitzer einer Datenquelle eine E-Mail zu senden, wenn die geplante Extraktaktualisierung nicht erfolgreich abgeschlossen werden konnte. Der Datenquelleninhaber kann sich dann in seinen Kontoeinstellungen individuell abmelden.

In der E-Mail sind die folgenden Informationen enthalten:

  • Name des Extrakts oder der Arbeitsmappe

  • Datum und Uhrzeit der letzten erfolgreich durchgeführten Aktualisierung Sofern die letzte Aktualisierung länger als 14 Tage zurückliegt, wird in der E-Mail die Meldung "Nicht in den letzten N Tagen" angezeigt.

  • Die Anzahl an nacheinander fehlgeschlagenen Aktualisierungsversuchen

  • Darüber hinaus wird eine Fehlerbehebungsmaßnahme vorgeschlagen, wie z. B. eine Aktualisierung von eingebetteten Anmeldeinformationen oder Dateipfaden, sowie ein Link zu Tableau Online, um direkte Maßnahmen ergreifen zu können.

Wenn Sie E-Mails über Datenquellen erhalten, die von Tableau Bridge aktualisiert wurden, gibt es einige Unterschiede. Weitere Informationen finden Sie später in diesem Thema unter Unterschiede bei Tableau Bridge-Aktualisierungen.

Aktivieren der Aktualisierungsfehler-E-Mails

Als Site-Administrator haben Sie die Möglichkeit, Aktualisierungsfehler-E-Mails für Ihre Site wie folgt zu aktivieren (oder zu deaktivieren). Wenn Sie sich anmelden, kann jeder Benutzer den Erhalt von Aktualisierungsfehler-E-Mails von seinem individuellen Konto akzeptieren oder ablehnen.

  1. Melden Sie sich als Site-Administrator bei Tableau Online an, und wählen Sie die Option Einstellungen.

  2. Aktivieren oder deaktivieren Sie unter Benachrichtigungen für Extraktaufträge und Schema-Ausführungen das Kontrollkästchen Benachrichtigungen an Eigentümer von Datenquelle, Schema und Arbeitsmappe senden.

Unterschiede bei Tableau Bridge-Aktualisierungen

Für Datenquellen, die über Tableau Bridge aktualisiert werden, unterscheiden sich die Benachrichtigungen. Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten von E-Mail-Benachrichtigungen für Bridge.

Vielen Dank für Ihr Feedback! Es gab einen Fehler bei der Übermittlung Ihres Feedback. Versuchen Sie es erneut oder senden Sie uns eine Nachricht.