Administratoren und Eigentümer von Datenquellen können die Verbindungsinformationen einer veröffentlichten Datenquelle verwalten. In den Verbindungsinformationen werden die Datenquelle, der Eigentümer und der Zugriff auf die Daten beschrieben. Sie können die Datenbankanmeldeinformationen in die Verbindung einbetten, um Benutzern den direkten Zugriff auf die Daten zu erlauben oder geplante Extraktaktualisierungen zu ermöglichen. Alternativ können Sie die Verbindung so einrichten, dass Benutzer aufgefordert werden, sich anzumelden. Sie können auch den Servernamen für cloudbasierte Daten ändern.

Der Eigentümer der Datenquelle oder ein Site-Administrator kann diese Informationen direkt auf der Site verwalten. Sie können beispielsweise Tags aktualisieren oder den Eigentümer der Datenquelle ändern, ohne die Datenquelle erneut veröffentlichen zu müssen.

  1. Öffnen Sie auf der Website, die über die zu ändernde Datenquelle verfügt, die Seite Durchsuchen, und filtern Sie dann nach allen Datenquellen.

    "Erkunden" gefiltert nach Datenquellen

    Wenn es eine große Anzahl von Datenquellen gibt, verwenden Sie Filter, um die Liste einzugrenzen.

    Filteroptionen

  2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der zu aktualisierenden Datenquelle, und wählen Sie im Menü Aktionen die Option Verbindung bearbeiten.

    Hinweis: Die Option Verbindung bearbeiten ist für Verbindungen zu Extrakten und dateibasierten Daten nicht verfügbar.

  3. Aktualisieren Sie die Verbindungsoptionen, und klicken Sie auf Speichern.

    Verbindungen, die die Nutzung von gespeicherten Anmeldeinformationen für die Aktualisierung von Daten unterstützen, finden Sie im Abschnitt Aktualisieren von Daten mithilfe gespeicherter Anmeldeinformationen.

  4. Aktualisieren Sie die Datenverbindungsseite (F5 oder Strg+R drücken), damit die Änderungen wirksam werden.

Vielen Dank für Ihr Feedback!