Einrichten Ihrer Site für Tableau Pulse (nur auf Englisch)

Die Betaversion von Tableau Pulse ist jetzt in Tableau Cloud verfügbar und beginnt im Dezember 2023. Wenn Sie daran interessiert sind, an der Tableau Pulse-Betaversion teilzunehmen, füllen Sie dieses Formular aus(Link wird in neuem Fenster geöffnet).

Tableau Pulse bietet Benutzern direkt in ihrem Arbeitsablauf personalisierte Einblicke in die für sie wichtigen Kennzahlen. Benutzer mit einer Site-spezifischen Rolle „Creator“, „Site Administrator Explorer“ oder „Explorer (kann veröffentlichen)“ können Metrikdefinitionen hinzufügen, und alle Benutzer können Metriken folgen, um Erkenntnisse zu gewinnen und sich über Änderungen an den Daten zu informieren. Informationen zu Definitionen, Metriken und deren Erstellung finden Sie unter Metriken mit Tableau Pulse erstellen (nur auf Englisch). Informationen darüber, wie Zuschauer mit Metriken interagieren, finden Sie unter Metriken mit Tableau Pulse erforschen (nur auf Englisch).

Pulse-Homepage

Benutzer, die Metriken verfolgen, erhalten regelmäßig Zusammenfassungen mit Einblicken in ihre Daten per E-Mail oder in Slack. Mit Tableau Pulse können Benutzer, die nicht regelmäßig auf Tableau zugreifen, ihre Daten verstehen, ohne den Ort verlassen zu müssen, an dem sie normalerweise arbeiten. Wenn diese Benutzer mehr erfahren möchten, können sie eine Metrik in Tableau Cloud besuchen, um an einer geführten Self-Service-Datenanalyse teilzunehmen und zu sehen, wie sich verschiedene Faktoren auf ihre Daten auswirken.

Einrichten Ihrer Site

Die alte Metrikfunktion wird im Februar 2024 in Tableau Cloud eingestellt. Alle alten Metriken auf Ihrer Website werden nicht auf Tableau Pulse übertragen. Wenn Sie alte Metriken behalten möchten, notieren Sie sich die Datenquelle, das Maß und die Zeitdimension und erstellen Sie sie dann in Tableau Pulse neu. Weitere Informationen zu alten Metriken finden Sie unter Erstellen von Metriken und Fehlerbehebung bei Metriken (veraltet).

Als Tableau-Administrator können Sie Ihren Benutzern helfen, Tableau Pulse optimal zu nutzen. Bevor Ihre Benutzer beginnen, prüfen Sie, ob die für Metriken erforderlichen Daten verfügbar sind, und aktivieren Sie optionale Funktionen:

  • Stellen Sie sicher, dass auf Ihrer Website veröffentlichte Datenquellen vorhanden sind, aus denen Benutzer Metriken erstellen können. Informationen zu den spezifischen Datenanforderungen für Metriken finden Sie unter Datenquellenanforderungen für Metrikdefinitionen. Um sicherzustellen, dass Benutzer auf die Daten zugreifen können, lesen Sie Berechtigungen für Metriken.
  • Verbinden Sie Ihre Tableau-Site mit Slack, wenn Sie möchten, dass Ihre Benutzer Tableau Pulse-Digests in Slack erhalten. Weitere Informationen finden Sie unter Integrieren von Tableau in einen Slack-Workspace.
  • Aktivieren Sie Tableau AI, wenn Sie möchten, dass Ihre Benutzer personalisierte Zusammenfassungen der Erkenntnisse sehen. Weitere Informationen finden Sie unter Tableau AI aktivieren.

Berechtigungen für Metriken

In Tableau Pulse können Sie keine Berechtigungen festlegen. Benutzer greifen über das Tableau Cloud-Navigationsmenü auf Tableau Pulse zu, die Metriken in Tableau Pulse sind jedoch nicht Teil der Projektinhaltshierarchie in Tableau Cloud und werden nicht durch projektbasierte Berechtigungen gesteuert. Die Möglichkeit, Metriken zu erstellen oder anzuzeigen, basiert auf der Berechtigung, eine Verbindung zu einer Datenquelle herzustellen und auf Daten in einer Datenquelle zuzugreifen. Die Daten, die Benutzer beim Anzeigen einer Metrik sehen, respektieren die auf die Datenquelle angewendete Sicherheit auf Zeilenebene.

Berechtigungen zum Erstellen von Metrikdefinitionen

Jeder Benutzer mit einer Site-spezifischen Rolle „Creator“, „Site Administrator Explorer“ oder „Explorer (kann veröffentlichen)“ kann Metrikdefinitionen in Tableau Pulse erstellen. Um eine Metrikdefinition aus einer veröffentlichten Datenquelle zu erstellen, muss der Benutzer über die Berechtigung "Verbinden" für die Datenquelle verfügen. Weitere Informationen finden Sie unter Berechtigungsfunktionen und Vorlagen.

Berechtigungen für die Ansicht von Metriken

Die Möglichkeit, die Daten für eine Metrik anzuzeigen, hängt vom Zugriff auf die Daten in der Datenquelle ab, mit der die Metrik verbunden ist. Tableau Pulse fordert Benutzer nicht auf, sich anzumelden, um die Daten anzuzeigen. Stattdessen muss eine der folgenden Bedingungen zutreffen, damit der Benutzer die Metrikdaten sehen kann:

Tableau AI in Tableau Pulse

Tableau Pulse nutzt Tableau AI, die generative künstliche Intelligenz-Technologie von Tableau, um Benutzern personalisierte Zusammenfassungen von Erkenntnissen für die von ihnen verfolgten Metriken bereitzustellen. Tableau AI wird verwendet, um die Sprache für diese Zusammenfassungen zu generieren, aber Tableau AI ist nicht an der Identifizierung von Datenerkenntnissen beteiligt, und es gibt Überprüfungen, um sicherzustellen, dass in den Erkenntniszusammenfassungen keine Zahlen geändert werden. Die Erkenntnisse, die Tableau Pulse findet, basieren auf denselben Arten statistischer Modellierung, die zur Analyse von Daten im traditionellen Tableau-Visualisierungserlebnis verwendet werden.

Tableau Pulse verwendet die Daten Ihrer Site nicht zum Trainieren von Tableau AI. Sobald Tableau AI ein Prompt verarbeitet, um eine Zusammenfassung der Erkenntnisse zu erstellen, werden das Prompt und die Antwort vergessen. Ihre Daten werden nicht außerhalb von Tableau gespeichert und die einzigen Daten, die Tableau AI sammelt, sind die freiwilligen Rückmeldungen, die Benutzer zu ihren Erkenntniszusammenfassungen abgeben können. Weitere Informationen zu Tableau AI finden Sie unter Generative Einstein-KI für Tableau.

Tableau AI aktivieren

Standardmäßig ist Tableau AI für Ihre Tableau-Site deaktiviert. Aktivieren Sie Tableau AI, damit Ihre Benutzer ihre personalisierten Zusammenfassungen der Einsichten sehen und sich einen schnellen Überblick über wichtige Änderungen an ihren Metriken verschaffen können.

  1. Wählen Sie im Hauptnavigationsmenü von Tableau Cloud die Option Einstellungen aus.
  2. Wählen Sie unter "Verfügbarkeit von Tableau AI" Zusammenfassungen der Einsichten in Tableau Pulse aktivieren, um mithilfe generativer KI wichtige metrische Erkenntnisse in natürlicher Sprache zusammenzufassen aus.
  3. Wählen Sie Speichern aus.

Wenn Sie Tableau AI aktivieren, wird Benutzern ein Hinweis angezeigt, der sie darüber informiert, dass generative KI ungenaue oder schädliche Reaktionen hervorrufen kann. Benutzer haben die Möglichkeit, Feedback zur Qualität der Einsichtenzusammenfassungen zu hinterlassen, die sie sehen, indem sie eine "Daumen hoch"- oder "Daumen runter"-Bewertung auswählen.

Fehlerbehebung bei Metriken

Wenn Benutzern auf Ihrer Website beim Erstellen einer Metrikdefinition oder beim Anzeigen einer Metrik keine Daten angezeigt werden, liegt möglicherweise ein Problem mit Ihrer Datenquelle vor. Beachten Sie, dass das Diagramm nur diesen Punkt anzeigt, wenn das heutige Datum der Beginn des aktuellen Zeitraums für die Zeitreihe ist, beispielsweise der erste Tag des Monats. Dies ist kein Problem mit Ihrer Datenquelle. Im Verlauf des Zeitraums werden neue Punkte in der Zeitreihe hinzugefügt.

Wenn ein Benutzer eine Metrikdefinition erstellt und in der Vorschau keine Daten vorhanden sind: Tableau Pulse präsentiert Vorschaudaten für den aktuellen Zeitraum. Wenn die ausgewählte Kennzahl keine aktuellen Daten enthält, wird dem Benutzer keine Vorschau im Diagramm angezeigt. Überprüfen Sie die Datenquelle, um sicherzustellen, dass die Daten aktualisiert werden.

Wenn ein Benutzer eine Metrik anzeigt, die zuvor Daten enthielt, jetzt aber keine Daten vorhanden sind: Überprüfen Sie, ob ein von der Metrik verwendetes Feld in der Datenquelle entfernt oder geändert wurde. Bearbeiten Sie die Metrikdefinition, um diese Änderung zu berücksichtigen. Die Änderung wird dann auf alle Metriken angewendet, die sich auf diese Definition beziehen. Weitere Informationen finden Sie unter Bearbeiten einer Metrikdefinition.

Vielen Dank für Ihr Feedback!Ihr Feedback wurde erfolgreich übermittelt. Vielen Dank.