Lizenzierung – Übersicht

Eine wichtige Verwaltungsrolle in einer Tableau Server-Bereitstellung ist der Tableau-Portaladministrator. Der Portaladministrator verwaltet die Lizenzierung und die zugehörigen Schlüssel für die Tableau-Bereitstellung. Als Portaladministrator besteht der erste Schritt darin, Lizenzen im Tableau-Kundenportal(Link wird in neuem Fenster geöffnet) zu erwerben. Wenn Sie Lizenzen erwerben, gibt das Portal entsprechende Produktschlüssel zurück. Rufen Sie zum Verlängern Ihrer Lizenz die Webseite zu den Tableau-Verlängerungen(Link wird in neuem Fenster geöffnet) auf.

Tableau verfügt über eine Reihe von Produkten (z. B. Desktop, Server, Prep Builder, Add-ons usw.). Jedes Tableau-Produkt erfordert, dass Sie Lizenzen aktivieren, indem Sie die Tableau-Software mit den Produktschlüsseln aktualisieren, die im Tableau-Kundenportal erworben und gespeichert werden. Es ist wichtig, dass Sie als Administrator, der mit der Aktivierung von Tableau-Lizenzen beauftragt ist, die Beziehung zwischen Lizenzen und Schlüsseln verstehen. Siehe Grundlegendes zu Lizenzmodellen und Product Keys.

Aktivierung

Bei der Aktivierung werden Tableau-Produktschlüssel in Tableau Server hochgeladen und gespeichert. Dieser Vorgang wird mit Tableau Services Manager (TSM) durchgeführt. Das TSM-Tool nimmt Änderungen am lokalen Betriebssystem und Dateisystem vor und setzt daher administrativen Zugriff auf den lokalen Computer voraus. Ein TSM-Administrator benötigt andere Berechtigungen und Zugriffsrechte als ein Tableau Server-Administrator. Hierbei handelt es sich um die administrative Rolle für die tägliche Ausführung der Tableau Server-Aufgaben. Dazu zählen beispielsweise das Hinzufügen von Benutzern, Sites sowie das Verwalten von Projekten und Berechtigungen usw. Weitere Informationen über die verschiedenen administrativen Tableau Server-Rollen finden Sie im Thema über die Verwaltungsrollen.

In den folgenden Themen wird beschrieben, wie eine Verbindung mit TSM hergestellt wird:

Online-Aktivierung

Wenn Ihre Tableau Server-Installation mit dem Internet verbunden ist, sollten Sie die standardmäßige Online-Aktivierungsmethode verwenden.

Offline-Aktivierung

Wenn Tableau Server in einer Offline-Umgebung ausgeführt wird, in welcher der Zugriff auf die Tableau-Lizenzserver im Internet nicht möglich ist, müssen Sie Lizenzen gemäß dem Offline-Aktivierungsprozess von Tableau aktivieren:

Verlorene Aktivierung

In einigen Fällen können Lizenzaktivierungen fehlschlagen, nachdem die Lizenz aktiviert wurde. Diese Fehler können aufgrund von Verbindungsfehlern mit lokalen Prozessen auftreten oder wenn eine Änderung an der VM oder der Hardwarekonfiguration stattgefunden hat. Beispielsweise können Proxyänderungen, Portblockierungen, Netzwerkänderungen oder das Ändern einer Computerhardware dazu führen, dass die Lizenzierungsaktivierung fehlschlägt. Wenn Tableau Server nicht in der Lage ist, die Lizenz zu überprüfen, kann der Betrieb unterbrochen werden, woraufhin sich der Server in einem "nicht lizenzierten" Zustand befindet.

Führen Sie tsm licenses list und tsm status -v aus, um die Produktschlüssel und den Tableau Server-Lizenzstatus anzuzeigen.

Abhängig vom nicht verifizierten Produktschlüssel kann Tableau Server in einem verschlechterten Zustand ausgeführt werden, bis der Produktschlüssel einen gültigen Zustand aufweist. Entsprechende Informationen finden Sie unter Fehlerbehebung bei der Lizenzierung.

Deaktivieren

Sie können den gleichen Tableau Server-Produktschlüssel in bis zu drei Umgebungen aktivieren. So können Sie Tableau Server (z. B. in Versuchs- oder QA-Umgebungen) testen und Tableau in der Produktion verwenden. Um die Zahl der Aktivierungen zu maximieren, sollten Sie den Produktschlüssel deaktivieren, wenn Sie Tableau Server von einem Computer entfernen oder eine VM herunterfahren, sofern Sie Tableau nicht auf demselben Computer neu installieren möchten. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, die Aktivierung auf einem anderen Computer zu verwenden. Wenn Sie beispielsweise Tableau Server von einem Computer auf einen anderen verschieben, deaktivieren Sie den Produktschlüssel und entfernen Sie dann Tableau von dem ursprünglichen Computer. Wenn Sie Tableau auf dem neuen Computer installieren, können Sie den Schlüssel ohne Konflikte aktivieren. Wenn Sie Tableau Server entfernen, um es auf demselben Computer neu zu installieren, müssen Sie den Schlüssel nicht deaktivieren. Tableau verwendet den Schlüssel bei der Neuinstallation, sofern nicht der Befehl "obliterate" mit der Option "-l" ausgeführt wurde.

Entsprechende Informationen finden Sie im Thema über das Product Keys deaktivieren.

Tableau Server-Lizenzierung und virtuelle Maschinen (VMs)

Wenn Sie Tableau Server auf VMs ausführen, sowohl lokal als auch in der Cloud, beachten Sie das Potenzial für Komplikationen im Zusammenhang mit der Lizenzierung. Wenn Sie nur ein Upgrade von Tableau Server auf VM durchführen, müssen Sie keine zusätzlichen Maßnahmen im Zusammenhang mit der Lizenzierung ergreifen. Wenn Sie vorhaben, VM zu klonen, um entweder eine neue Produktions zu erstellen oder die Umgebung für ein Upgrade zu testen, müssen Sie vor dem Klonen alle Tableau-Server-Lizenzen deaktivieren. Wenn Sie dies nicht vornehmen, verfügt die neue VM-Umgebung über nicht vertrauenswürdige Lizenzen, und alle Versuche, Tableau Server zu aktualisieren oder zu starten, schlagen fehl. Wenn Sie versuchen, die Produktschlüssel auf der neuen VM zu aktivieren, kann es ebenfalls sein, dass Sie die maximale Anzahl von Aktivierungen für die Lizenzen erreichen.

Um Probleme mit der Lizenzierung von VMs zu vermeiden, deaktivieren Sie alle Tableau-Lizenzen, bevor Sie VM klonen oder dauerhaft herunterfahren.

Login-basierte Lizenzverwaltung

Mit der Login-basierten Lizenzverwaltung können Sie die Lizenzierung für Benutzer mit Creator-Rollen auf Tableau Server und Tableau Online verwalten. Benutzer mit Explorer- oder Viewer-Rollen können diese Funktion nicht verwenden. Wenn Sie auf Rollen basierende Abonnements mit Tableau Server oder Tableau Online verwenden, können Sie die Lizenzverwaltung mittels Login-basierter Lizenzverwaltung vereinfachen, um getrennte Produktschlüssel für Tableau Desktop und Tableau Prep Builder zu entfernen. Sie müssen nur einen oder mehrere Produktschlüssel für lokale Tableau Server verwalten, oder im Fall von Tableau Online brauchen Sie gar keine Produktschlüssel zu verwalten.

Siehe Login-basierte Lizenzverwaltung.

Hinzufügen von Benutzern

Jeder Benutzer, der auf Tableau Server-Ressourcen zugreift, muss lizenziert sein.

Vielen Dank für Ihr Feedback!