Behandeln von Abonnementproblemen

"Die Momentaufnahme der Ansicht in dieser E-Mail konnte nicht richtig gerendert werden.

Wenn Sie diese Fehlermeldung bei einem Abonnement erhalten, kann dies mehrere Gründe haben:

  • Fehlende Anmeldeinformationen: Einige Ansichten werden mit eingebetteten Anmeldeinformationen veröffentlicht. Sie erhalten die oben genannte Fehlermeldung, wenn die eingebetteten Anmeldeinformationen veraltet sind oder die Ansicht ohne eingebettete Anmeldeinformationen erneut veröffentlicht wurden.

  • Datenbank vorübergehend nicht verfügbar: Wenn die Ansicht eine Verbindung zu einer Livedatenbank aufweist, und die Datenbank beim Generieren des Abonnements vorübergehend nicht verfügbar war, wird unter Umständen die oben genannte Fehlermeldung angezeigt.

  • Zeitüberschreitung bei Hintergrundprozess: Der Hintergrundprozess, der Abonnements verarbeitet, läuft nach 30 Minuten ab. In der Regel ist diese Zeit ausreichend. Wenn jedoch ein extrem großes und komplexes Dashboard vom Hintergrundprozess verarbeitet wird, reicht diese Zeit möglicherweise nicht aus. Dies können Sie in der Admin-Ansicht Hintergrundaufgaben für Nicht-Extrakte feststellen. Wenn Sie den Schwellenwert für die Zeitüberschreitung erhöhen möchten, verwenden Sie den Befehl tsm configuration set subscriptions.timeout.

Bilder in E-Mail werden nicht angezeigt

Für Bilder von Inhalten, die in einem E-Mail-Abonnement angezeigt werden können, müssen Benutzer, die Ansichten abonnieren, zusätzlich zu den Ansicht-Berechtigungen, auch über die Berechtigung zum Herunterladen von Bildern/PDF verfügen. Weitere Informationen finden Sie unter Berechtigungsfunktionen.

Abonnieren nicht möglich

Wenn Sie eine Ansicht auf Tableau Server anzeigen können und ein Abonnementsymbol () in der oberen rechten Ecke angezeigt wird, können Sie die Ansicht abonnieren.

Damit Sie eine Ansicht abonnieren können, muss Tableau Server richtig konfiguriert werden (sieheVerwalten von Abonnements) und die abonnierte Ansicht muss entweder über eingebettete Anmeldeinformationen für ihre Datenquelle verfügen oder es dürfen keine Anmeldeinformationen dafür erforderlich sein. Beispiele für den letzteren Typ: Arbeitsmappen, die eine Verbindung mit einem Extrakt herstellen, der nicht aktualisiert wird, oder Arbeitsmappen, deren Daten sich in einer Datei befinden, die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung zur Arbeitsmappe gehörte. Das Einbetten von Anmeldeinformationen ist ein Schritt in Tableau Desktop (weitere Informationen finden Sie in der Tableau-Hilfe).

Kein Abonnementsymbol

Es ist möglich, dass Sie eine Ansicht anzeigen lassen, aber nicht abonnieren können. Dies kann diverse Ursachen haben:

  • Es wurden keine Abonnements geplant: Wenn keine Abonnements geplant wurden, wird das Abonnementsymbol nicht angezeigt. Informationen zum Festlegen eines Zeitplans für Abonnements finden Sie unter Erstellen oder Ändern eines Zeitplans.
  • Die Ansicht verwendet eine Live-Datenbankverbindung: Ansichten mit Live-Datenbankverbindungen, bei denen Sie aufgefordert werden, Ihre Datenbankanmeldeinformationen einzugeben, wenn Sie erstmals auf die Ansicht klicken, stehen nicht zum Abonnement zur Verfügung. Ein Abonnement enthält eine Ansicht (oder Arbeitsmappe), Daten und einen Zeitplan. Um das für die Ansicht erforderliche Datensegment bereitzustellen, benötigt Tableau Server entweder eingebettete Datenbank-Anmeldeinformationen oder Daten, für die keine Anmeldeinformationen erforderlich sind. Bei Livedatenbankverbindungen verfügen nur die einzelnen Benutzer über die Anmeldeinformationen, nicht aber Tableau Server. Daher können Sie nur Ansichten abonnieren, für die entweder keine Anmeldeinformationen erforderlich sind oder in die sie eingebettet sind.
  • Tableau Server ist für die vertrauenswürdige Authentifizierung konfiguriert: Es ist auch möglich, dass Sie eine Ansicht anzeigen, aber nicht abonnieren können (kein Abonnementsymbol), wenn Tableau Server für die vertrauenswürdige Authentifizierung konfiguriert ist. Weitere Informationen finden Sie unter Zugang zu Abonnements gewährleisten.

Eingehende Daten ungültig oder "unterbrochen" subscriptions

Wenn Sie Abonnements nicht nur in Ihrer aktuell verwendeten Instanz sondern auch in Test- oder Entwicklungsinstanzen von Tableau Server konfiguriert haben, deaktivieren Sie die Abonnements in Ihren nicht zu Produktionszwecken dienenden Instanzen. Wenn die Abonnements auf allen Instanzen aktiviert bleiben, erhalten Benutzer anscheinend gültige Abonnements, die nicht funktionieren, oder Abonnements, obwohl sie die Ansicht oder Arbeitsmappe nicht abonniert haben.

Fehlender PDF-Anhang

Sie können Ihrem Abonnement einen PDF-Anhang hinzufügen, wenn dies von Ihrem Administrator aktiviert ist. Wenn der PDF-Anhang in Ihrem Abonnement fehlt, kann dies daran liegen, dass die Größe des PDFs entweder die Größenbeschränkung für den E-Mail-Server oder die von Serveradministratoren festgelegte maximale Größe überschreitet. Die maximale Größenbeschränkung in Tableau Server für PDF-Anhänge zu Abonnements kann über die „tsm configuration set“-Option subscriptions.max_attachment_size_megabytes eingestellt werden. Für weitere Informationen, siehe Konfigurieren von Serverereignisbenachrichtigungen und Server für Abonnements einrichten

Ausgesetzte Abonnements

Standardmäßig wird ein Abonnement nach fünf aufeinanderfolgenden Abonnementfehlern ausgesetzt. Um den Schwellenwert für die Anzahl der Abonnementfehler zu ändern, die auftreten dürfen, bevor das Abonnement ausgesetzt wird, verwenden Sie die tsm configuration set-Option backgrounder.subscription_failure_threshold_for_run_prevention. Dadurch wird der Schwellenwert für die Anzahl aufeinanderfolgender Abonnementfehler festgelegt, die erfolgen müssen, bevor das Abonnement ausgesetzt wird. Diese Einstellung gilt serverweit.

Nur Server-Administratoren können den Schwellenwert für Abonnementfehler bis zur Aussetzung eines Abonnements konfigurieren. Weitere Informationen für das Festlegen dieser Schwelle finden Sie unter Einrichten eines Servers für Abonnements.

Standardmäßig erhalten Administratoren keine E-Mail, wenn ein Abonnement ausgesetzt wird, können aber über Eigene Kontoeinstellungen festlegen, dass sie für Sites E-Mail-Benachrichtigungen über ausgesetzte Abonnements erhalten.

Wiederaufnehmen ausgesetzter Abonnements

Administratoren und Eigentümer von Abonnements haben verschiedene Optionen, Abonnements wiederaufzunehmen:

  • über die Registerkarte "Mein Abonnement" in den "Inhaltseinstellungen"

  • über die Registerkarte "Abonnements" für jede Arbeitsmappe

  • Über die Registerkarte "Abonnements" unter "Aufgaben" (Nur für Server-Administratoren)

Wenn ein Abonnement wiederaufgenommen wird, beginnt der Zähler für Fehlerwarnungen wieder bei Null. Die nächste Evaluierung des Abonnements erfolgt zum nächsten geplanten Evaluierungszeitpunkt.

Abonnements werden nicht empfangen ("Fehler beim Senden der E-Mail. Der Befehl an den SMTP-Host kann nicht gesendet werden.")

Der obige Fehler wird in der Windows-Ereignisanzeige angezeigt, wenn Abonnements nicht ankommen und Ihr SMTP-Server verschlüsselte Sitzungen (SSL) verwendet. Abonnements werden nur bei unverschlüsselten SMTP-Verbindungen unterstützt. Zur Lösung des Problems sollte ein unverschlüsselter SMTP-Server verwendet werden. (Wenn dieser Fehler auftritt, sollten Sie beachten, dass Tableau Server weiterhin angibt, dass Abonnements in der Administratoransicht Hintergrundaufgaben für Nicht-Extrakte gesendet werden.)

Benutzerdefinierte Skripts können nach einem Upgrade auf 8.1 nicht mehr ausgeführt werden

Ab Version 8.1 wird die Sitzungsverwaltung besser unterstützt, indem ein Rautenzeichen (#) am Ende der Ansichts-URLs eingefügt wurde. Wenn Sie über benutzerdefinierte Abonnement-Skripts verfügen, die die Ansichten als PDFs oder PNGs generieren, müssen Sie Ihre Skripte möglicherweise aktualisieren, damit das Rautenzeichen unterstützt wird.

Vor Version 8.1 galt für Ansichts-URLs die syntax http://tableauserver/views/SuperStore/sheet1. Zum Wiedergeben einer Ansicht als PNG genügte es, .png an die URL anzuhängen Beispiel: http://tableauserver/views/SuperStore/sheet1.png)

In Version 8.1, 8.2 und 8.3 gilt für Ansichts-URLs die Syntax http://tableauserver/views/SuperStore/sheet1#1. Zum Erzeugen einer PNG fügen Sie .png vor der Raute ein. Beispiel: http://tableauserver/views/SuperStore/sheet1.png#1

Benutzerdefinierte Skripts können nach einem Upgrade auf 9.0 nicht mehr ausgeführt werden

In Version 9.0 wird die Sitzungs-ID am Ende der Server-URLs mit dem Parameter "iid" angegeben, also :iid=<n>. Beispiel: http://localhost/#/views/Sales2015/SalesMarginsByAreaCode?:iid=1. Dieser Parameter ersetzt die Raute "#<n>" für die Sitzungs-ID in Version 8.x von Tableau Server.

Wenn Sie benutzerdefinierte Abonnementskripts verwenden, mit denen Ansichten als PDFs oder PNGs erzeugt werden, aktualisieren Sie Ihre Skripten entsprechend: Entfernen Sie die Raute und die Zahl (#<n>), und fügen Sie den Parameter ?:iid= für die Sitzungs-ID vor der Zahl ein.

Ab Version 9.0 gilt für Ansichts-URLs die Syntax http://tableauserver/views/SuperStore/sheet1?:iid=2.

Zum Erzeugen einer PNG in Version 9.0 (oder höher) fügen Sie .png vor der Sitzungs-ID ein: http://tableauserver/views/SuperStore/sheet1.png?:iid=2

Vielen Dank für Ihr Feedback! Es gab einen Fehler bei der Übermittlung Ihres Feedback. Versuchen Sie es erneut oder senden Sie uns eine Nachricht.