Aktivieren von Tableau Server mithilfe des ATR-Services (Authorization-To-Run)

Um Tableau Server zu aktivieren, können Sie den Server-ATR-Service nutzen, der in Cloud-, oder virtuellen Umgebungen bereitgestellt wird, ohne dass die Lizenzaktivierungen auslaufen. Der ATR-Service erreicht dies durch die Bereitstellung von Kurzzeit-Leasingverträgen mit konfigurierbarer Dauer (ATR-Dauer), die die Lizenz an das Gerät bindet, bis das Ablaufdatum des Produktschlüssels erreicht ist. ATR abstrahiert die Tableau-Lizenzierung von zugrundeliegenden Hardware-Änderungen, was in virtuellen Umgebungen üblich ist. Diese Option eignet sich ideal für cloudbasierte oder virtuelle Umgebungen, steht jedoch jedem zur Verfügung, der seine Kopie von Tableau Server online aktivieren kann.

Wählen Sie diese Option aus, wenn:

  • Sie planen, Tableau Server online zu aktivieren
  • Sie die Installation von Tableau Server in der Cloud planen
  • Sie die Installation von Tableau Server auf einem virtuellen Computer oder einer anderen nicht persistenten Umgebung planen

Verwenden Sie diese Option nicht, wenn:

  • Sie planen, Tableau Server offline zu aktivieren
  • Sie die Installation von Tableau Server in einer "Air-Gapped"-Umgebung planen

Die Auswahl von ATR für die Produktaktivierung ist eine dauerhafte Entscheidung, die nicht einfach rückgängig gemacht werden kann. Um dies später zu ändern, müssen Sie eine Sicherungskopie erstellen, löschen und dann Tableau Server neu installieren.

Hinweis: Bei Verwendung von Server-ATR mit Abonnementlizenzen können Sie Ihre Produktschlüssel nicht in Tableau Server aktualisieren. Stattdessen müssen Sie einen neuen Produktschlüssel im Tableau-Kundenportal aktivieren.

Auswählen der Server-ATR-Option

Sie können die Server-ATR-Option auswählen, wenn Sie den Tableau Services Manager (TSM) mithilfe der TSM-Weboberfläche oder der TSM CLI installieren. Weitere Informationen finden Sie unter Installieren von TSM(Link wird in neuem Fenster geöffnet).

Festlegen oder Ändern der Server-ATR-Dauer

Wenn Sie die Server-ATR zum Aktivieren von Tableau Server nutzen, können Sie die ATR-Dauer ändern und eine andere Einstellung als die Standardeinstellung von 432.000 Sekunden (5 Tagen) verwenden. Die ATR-Dauer ist die Zeitspanne, in der Tableau Server dazu autorisiert ist, ausgeführt zu werden, und wird aktualisiert, während Tableau Services Manager-Prozesse (TSM) ausgeführt werden. Dies erfordert keine neue Aktivierung, bis der/die Schlüssel ihr Ablaufdatum erreicht haben. Wenn Sie einen Testserver oder einen virtuellen Computer (VM) mit einer kurzen Betriebsdauer erstellen, sollten Sie die ATR-Dauer verkürzen. Wenn Sie über einen Server verfügen, der lange Zeit aktiv sein soll, sollten Sie die ATR-Dauer verlängern. Die Dauer der Lizenzaktualisierung variiert je nach ATR-Dauer von stündlich bis täglich. Tableau Server sollten für mindestens 50 Prozent der ATR-Dauer ausgeführt werden. Andernfalls, wenn Tableau Server zu lange heruntergefahren ist, müssen Sie Ihre Lizenz möglicherweise neu beantragen.

Zum Ändern der ATR-Dauer verwenden Sie den Befehl tsm licenses atr-configuration set –duration <value_in_seconds>. Weitere Informationen finden Sie unter tsm licenses atr-configuration set(Link wird in neuem Fenster geöffnet).

ATR-Dauer in Sekunden Minimum Maximum Standard
Tableau Server (Nicht-Container) 14.400 (4 Stunden) 7.776.000 (90 Tage) 432.000 (5 Tage)

Um die ATR-Dauer einzustellen und den Administration Controller-Manager manuell zu starten, führen Sie die folgenden Befehle aus:

Hinweis: Sie müssen diese Befehle als Administrator über eine Eingabeaufforderung ausführen. Je nachdem, wie Ihr Computer konfiguriert ist, müssen Sie sie möglicherweise im Ordner C:\Windows\System32 ausführen.

  1. Öffnen Sie als Administrator auf dem Anfangsknoten eine Eingabeaufforderung, und verwenden Sie dann die folgenden Befehle.

  2. tsm licenses atr-configuration set -–duration <value_in_seconds>

  3. tsm pending-changes apply

  4. net stop tabadmincontroller_0

  5. net start tabadmincontroller_0

Verschieben einer Server-ATR-Lizenz auf einen anderen Tableau Server

Wenn Sie Ihre auf einem vorhandenen Tableau Server genutzte Lizenz lieber für eine Neuinstallation von Tableau Server verwenden möchten, können Sie Ihre Server-ATR-Lizenz verschieben. Dafür könnte es die folgenden Gründe geben:

  • Sie möchten zwischen Entwicklungs- oder Vor-Produktionsumgebungen wechseln.

  • Tableau Server wird auf aufgerüsteter Hardware verlegt.

  • Tableau Server wird in eine Cloud-Infrastruktur verlegt.

  • Tableau Server wird in einer flüchtigen Umgebung eingesetzt (zum Beispiel in einer virtuellen Maschine (VM) oder einem Container).

Wie funktionieren ATR-Leases?

Wenn Sie sich in Tableau Server anmelden und es mit Ihrem Produktschlüssel aktivieren, bleibt Ihr ATR-Lease aktiv, solange der Administration Controller (der auch als "TSM-Controller" bezeichnet wird) und der Aktivierungsdienst ausgeführt werden. Wenn Sie Tableau Server nicht mehr nutzen (zum Beispiel wenn Sie den Computer herunterfahren, auf dem Tableau Server installiert ist), werden Sie automatisch abgemeldet und der ATR-Lease läuft ab. Tableau fordert die Lizenz zurück und gibt die Kapazität nach Ablauf der ATR-Lease-Dauer für eine neue Nutzung frei.

Aktivieren derselben Lizenz auf einem anderen Tableau Server

Sie können pro Lizenz eine Produktions- und zwei Nicht-Produktionsinstallationen haben. Wenn Sie ungenutzte Aktivierungen auf einer Lizenz haben, können Sie dieselbe Lizenz auf einem anderen Tableau Server aktivieren. Wenn Sie keine Aktivierungen mehr haben, können Sie die Lizenz auch nach Ablauf ihres Leases aktivieren.

  1. Sie haben einen bestehendenTableau Server, der mit Server-ATR lizenziert ist.

  2. Beenden Sie bei dem vorhandenen Tableau Server das Aktualisieren seiner geleasten Aktivierung. Sie können dies auf eine der folgenden Weisen durchführen:

    • Fahren Sie Ihren vorhandenenTableau Server herunter.

    • Deinstallieren Sie den vorhandenenTableau Server.

    • Trennen Sie den vorhandenenTableau Server vom Internet, indem Sie das Ethernet-Kabel abziehen oder das WLAN unterbrechen.

  3. Nach Ablauf des ATR-Lease können Sie die Lizenz auf einem anderen Tableau Server wiederverwenden.

  4. Installieren Sie Tableau Server auf dem neuen Computer.

    Wenn Sie dazu aufgefordert werden, aktivieren Sie Tableau Server unter Verwendung derselben Lizenz.

Entfernen von Produktschlüsseln, der mithilfe von Server-ATR aktiviert wurden

Sie können Produktschlüssel entfernen, die mit Server-ATR aktiviert wurden, wenn Sie Lizenzkapazitäten von einer Tableau Server-Installation zurückfordern und in einer anderen Installation verwenden möchten. Dieses Verfahren entfernt alle mittels Server-ATR aktivierten Produktschlüssel auf dem angegebenen Tableau Server. Bevor Sie beginnen, zeigen Sie die Lizenzdetails für den Server-ATR-Produktschlüssel an, indem Sie den Befehl atrdiag -product "Tableau Server"(Link wird in neuem Fenster geöffnet) ausführen.

  1. Öffnen Sie als Administrator auf dem Anfangsknoten eine Eingabeaufforderung, und verwenden Sie dann die folgenden Befehle.

  2. Anhalten des Administration Controller-Managers (tabadmincontroller):

    net stop tabadmincontroller_0

  3. Verwenden Sie den folgenden atrdiag(Link wird in neuem Fenster geöffnet)-Befehl, um aktivierte Produktschlüssel anzuzeigen, und suchen Sie nach der UUID.

    atrdiag -product "Tableau Server"

  4. Kopieren Sie das oben in der ATRDIAG-Ausgabe angezeigte UUID-Feld, um den ATR-Lease mit allen aktivierten Produktschlüsseln zu löschen:

    Hinweis: Sie können keine einzelnen Produktschlüssel aus einem ATR-Lease entfernen.

    atrdiag -deleteATR <UUID> -product "Tableau Server"

  5. Starten Sie den Administration Controller-Manager (tabadmincontroller), sofern er nicht bereits ausgeführt wird:

    net start tabadmincontroller_0

  6. Aktivieren(Link wird in neuem Fenster geöffnet) Sie einen neuen Satz von Produktschlüsseln.

  7. Starten Sie Tableau Server neu.

Vielen Dank für Ihr Feedback!