Zoomen und Schwenken von Ansichten und Auswählen von Markierungen

In der oberen linken Ecke einer Ansicht können Sie mithilfe der Ansichtensymbolleiste Elemente vergrößern und verkleinern, die Ansicht schwenken und Datenmarkierungen auswählen.

Anzeigen oder Ausblenden der Ansichtensymbolleiste

Tipp: Wenn die Ansichtensymbolleiste in Tableau Online oder Tableau Server nicht angezeigt wird, bitten Sie den Inhaltsbesitzer, sie mithilfe dieser Anweisungen anzuzeigen. Oder verwenden Sie Tastenkombinationen zum Zoomen, Schwenken und Auswählen von Markierungen.

Wenn Sie mit dem Mauszeiger auf eine Kartenansicht zeigen, wird die Ansichtensymbolleiste standardmäßig angezeigt. Sie können dieses Verhalten jedoch ändern. Weitere Informationen finden Sie unter Anpassen der Interaktion mit der Karte(Link opens in a new window). Sie können die Symbolleiste auch in anderen Ansichtstypen anzeigen, etwa in Streudiagrammen oder Boxplots.

  1. Wenn Sie mit einem Dashboard arbeiten, wählen Sie die Zone aus, in der Sie die Symbolleiste ein- oder ausblenden möchten.

  2. Wählen Sie im oberen Menü Arbeitsblatt > Ansichtssymbolleiste anzeigen. Wählen Sie dann eine der folgenden Optionen aus:

    • Automatisch: Zeigt die Symbolleiste an, wenn Sie mit der Maus auf eine Kartenansicht zeigen.

    • Bei Zeigen mit der Maus einblenden: Zeigt die Symbolleiste an, wenn Sie mit der Maus auf einen Ansichtstyp zeigen.

    • Bei Auswahl von Ausblenden wird die Symbolleiste in der ausgewählten Ansicht nicht angezeigt. (Um die Benutzerfreundlichkeit auf mobilen Geräten zu verbessern, wird die Symbolleiste jedoch angezeigt, wenn Benutzer mit bildlauffähigen Ansichten oder Mehrfachauswahlen interagieren.)

Tipp: In Tableau Desktop können Sie die Symbolleiste schnell ein- oder ausschalten. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle in einer Ansicht, und wählen Sie Ansichtensymbolleiste einblenden oder Ansichtensymbolleiste ausblenden aus.

Zoomen und Schwenken

Die Ansichtensymbolleiste bietet Zoom-Steuerelemente und ein Schwenk-Werkzeug, mit dem Sie verschiedene Bereiche einer vergrößerten Ansicht anzeigen können.

Vergrößern und Verkleinern der Ansicht

Klicken Sie auf der Symbolleiste "Ansicht" auf die Schaltfläche "Vergrößern" , um die Ansicht zu vergrößern, und auf die Schaltfläche "Verkleinern" , um die Ansicht zu verkleinern.

Wenn die Ansichtssysmbolleiste ausgeblendet ist, klicken Sie doppelt auf die Ansicht, um hereinzuzoomen. Wenn Sie herauszoomen möchten, halten Sie die Umschalttaste gedrückt, und klicken Sie doppelt auf die Ansicht.

Vergrößern eines bestimmten Bereichs

Klicken Sie zum Vergrößern eines bestimmten Ansichtsbereichs auf die Werkzeugschaltfläche "Zoom-Bereich" auf der Ansichtensymbolleiste, und ziehen Sie dann die Ansicht hinein.

Wenn die Ansichtensymbolleiste ausgeblendet ist, halten Sie Strg und die Umschalttaste (Windows) oder Befehlstaste und die Umschalttaste (macOS) gedrückt, um das Tool "Zoom-Bereich" zu verwenden.

Zurücksetzen der Ansicht

Nach dem Zoomen werden die Achsen in der Ansicht in einem bestimmten Bereich verankert. Um die Achsen schnell zurückzusetzen und den Vergrößerungsgrad der Ansicht automatisch so einzustellen, dass alle Daten in der Ansicht angezeigt werden, gehen Sie wie folgt vor:

  • Klicken Sie in Tableau Desktop in der Ansichtssymbolleiste auf die Schaltfläche "Achsen zurücksetzen" .

  • Klicken Sie in Tableau Server oder Tableau Online in der Ansichtssymbolleiste auf die Schaltfläche "Ausgangs-Zoom" .

Schwenken einer Ansicht

Gehen Sie wie folgt vor, um innerhalb der Ansicht zu schwenken:

  • Halten Sie die Umschalttaste gedrückt, und ziehen Sie den Mauszeiger über die Ansicht.

  • Zeigen Sie mit der Maus auf den Pfeil auf der Ansichtensymbolleiste, klicken Sie auf die Schaltfläche für das Schwenkwerkzeug , und ziehen Sie den Mauszeiger über die Ansicht.

Markierungen auswählen

Wählen Sie Markierungen aus, um Informationen zu ihnen in den angezeigten QuickInfos anzuzeigen. Sie können auch die zugrunde liegenden Daten schnell anzeigen oder ausgewählte Markierungen aus einer Ansicht filtern. Für weitere Informationen siehe QuickInfo(Link opens in a new window).

Wenn Sie in der Ansicht Markierungen auswählen, werden alle anderen Markierungen abgeblendet, um die Aufmerksamkeit auf die Auswahl zu lenken. Ihre Auswahl wird mit der Arbeitsmappe gespeichert.

Auswählen einzelner oder mehrerer Markierungen

Um eine einzelne Markierung auszuwählen, klicken Sie darauf. Um einer Auswahl weitere einzelne Markierungen hinzuzufügen, halten Sie die Strg-Taste (Windows) oder die Befehlstaste (macOS) gedrückt.

Um mehrere Markierungen gleichzeitig auszuwählen, ziehen Sie die Ansicht, während Sie die Werkzeuge "Rechteck", "Radial" und "Lasso" auf der Ansichtensymbolleiste verwenden.

Vornehmen rechteckiger Auswahlen

Mit dem Rechteck-Auswahltool werden Markierungen innerhalb eines kreisförmigen Bereichs ausgewählt. Um das Rechteck-Auswahltool zu verwenden, zeigen Sie mit der Maus auf den Pfeil in der Ansichtensymbolleiste, klicken Sie auf das Rechteck-Auswahltool , und ziehen Sie es auf die Ansicht.

Hinweis: Das Rechteck-Auswahltool ist das Standardtool in den meisten Ansichten und wird auf der Ansichtensymbolleiste möglicherweise nicht angezeigt. In diesem Fall können Sie den Mauszeiger einfach quer über die Ansicht ziehen, um das Rechteck-Auswahltool zu verwenden.

Vornehmen von Kreisauswahlen

Mit dem Kreis-Auswahltool werden Markierungen innerhalb eines kreisförmigen Bereichs ausgewählt. Um das Kreis-Auswahltool zu verwenden, zeigen Sie mit der Maus auf den Pfeil auf der Ansichtensymbolleiste, klicken Sie auf das Kreis-Auswahltool , und ziehen Sie es auf die Ansicht.

Sie können mit dem Kreis-Auswahltool auch einen Abstand in einer Kartenansicht messen. Weitere Informationen finden Sie unter Messen von Entfernungen zwischen Datenpunkten und Orten in einer Karte(Link opens in a new window).

Vornehmen von Lassoauswahlen

Mit dem Lasso-Tool können Sie mehrere Markierungen auswählen, indem Sie eine Freihandform um die Markierungen herum zeichnen. Dieses Tool ist hilfreich, wenn Sie nur bestimmte Markierungen einschließen und die anderen darum herum ausschließen wollen.

Um das Lasso-Auswahltool zu verwenden, zeigen Sie mit der Maus auf den Pfeil in der Ansichtssymbolleiste, klicken Sie auf das Lasso-Auswahltool , und ziehen Sie dann eine Freihandform um die Markierungen, die Sie auswählen möchten.

Vielen Dank für Ihr Feedback!