Versionskompatibilität mit Tableau Prep

Tableau Prep Builder veröffentlicht häufig neue Versionen, in der Regel jeden Monat. Wenn neue Features oder Connectors in einer neuen Version eingeführt wurden und Sie mit einer älteren Version von Tableau Prep Builder arbeiten, kann es Probleme mit der Kompatibilität geben, wenn Sie versuchen, ein Schema zu öffnen.

Hinweis: Ab Version 2020.4 können Sie Schemata direkt auf Tableau Server und Tableau Online erstellen und bearbeiten. Im Web erstellte Schemata sind immer mit der von Ihnen verwendenden Serverversion kompatibel. Weitere Informationen zur Webdokumenterstellung finden Sie unter Tableau Prep im Web.

Wenn Sie Schemata in Tableau Server oder Tableau Online veröffentlichen, um sie für die Ausführung mit Tableau Prep Conductor zu planen, und Ihre Schemata neue Funktionen oder Connectors enthalten, die in Ihrer Version von Tableau Server oder Tableau Online nicht unterstützt werden, können Kompatibilitätsfehler auftreten, die Sie an der Planung und Ausführung Ihrer Schemata hindern könnten.

Ermitteln der Version

Hinweis: Um eine bestimmte Version des Tableau Prep Builder herunterzuladen, öffnen Sie die Seite Produkt-Downloads und Versionshinweise(Link wird in neuem Fenster geöffnet) und wählen Sie in der Liste links auf der Seite Tableau Prep Builder aus.

Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um die Versionsnummer Ihres Produkts zu ermitteln.

Tableau Prep Builder

Tableau Prep Builder-Versionen sind wie Tableau Desktop und Tableau Server-Wartungsversionen nummeriert, z. B. 2020.2.3. Aber unter Tableau Prep Builder werden keine Wartungsversionen, sondern nur Hauptversionen veröffentlicht.

Jede Version stellt die neueste Version des Produkts einschließlich neuer Features und Updates dar. Beispielsweise sind so Schemata, die mit Tableau Prep Builder-Version 2020.3.2 erstellt wurden, möglicherweise nicht vollständig mit Tableau Server-Version 2020.3.2 kompatibel, mit der nächsten Hauptversion von Tableau Server, z. B. 2020.4, jedoch schon.

Um die Produktversion für Ihr Produkt zu finden, öffnen Sie Tableau Prep Builder und führen dann im oberen Menü einen der folgenden Schritte aus:

  • Windows: Klicken Sie im oberen Menü auf Hilfe > Über Tableau Prep Builder oder Über Tableau Prep, abhängig von Ihrer Version.
  • Mac: Klicken Sie im oberen Menü auf Tableau Prep Builder > Über Tableau Prep Builder oder Tableau Prep > Über Tableau Prep, abhängig von Ihrer Version.

Die Versionsnummer wird in der linken unteren Ecke des Dialogfelds angezeigt.

Tableau Server

Tableau Prep Conductor wurde als Teil des Data Management Add-on in Tableau Server Version 2019.1 eingeführt. Zum Planen von Schemata für Tableau Server müssen Sie Tableau Server Version 2019.1 oder höher verwenden und Tableau Prep Conductor muss aktiviert sein.

Um Ihre Version von Tableau Server zu ermitteln, öffnen Sie Tableau Server in Ihrem Webbrowser, Klicken Sie in der oberen Menüleiste in der oberen rechten Ecke auf das Informationssymbol und wählen Über Tableau Server aus. Daraufhin wird ein Dialogfeld geöffnet, in dem Sie erfahren, welche Version von Tableau Server Sie verwenden. Informationen zur Aktivierung von Tableau Prep Conductor finden Sie unter Schritt 2: Konfigurieren von Schemaeinstellungen für Tableau Server(Link wird in neuem Fenster geöffnet).

Tableau Online

Tableau Prep Conductor wurde als Teil des Data Management Add-on in Tableau Online Version 2019.3 eingeführt. Zum Planen von Schemata für Tableau Online müssen Sie Tableau Online Version 2019.3 oder höher verwenden und Tableau Prep Conductor muss aktiviert sein.

Um Ihre Version von Tableau Online zu ermitteln, öffnen Sie Tableau Online in Ihrem Webbrowser. Klicken Sie in der oberen Menüleiste auf das Informationssymbol in der oberen rechten Ecke und wählen Sie Info Tableau Online aus. Daraufhin wird ein Dialogfeld geöffnet, in dem Sie erfahren, welche Version von Tableau Online Sie verwenden. Informationen zum Aktivieren von Tableau Prep Conductor finden Sie unter Aktivieren Sie Tableau Prep Conductor auf Ihrer Tableau Online Site(Link wird in neuem Fenster geöffnet).

Kompatibilität zwischen verschiedenen Versionen von Tableau Prep Builder

Im Allgemeinen kann eine neue Version von Tableau Schemata öffnen, die in einer älteren Version erstellt wurden. Kompatibilitätsprobleme können jedoch auftreten, wenn Sie versuchen, ein Schema zwischen neueren und älteren Versionen von Tableau Prep Builder zu öffnen, oder sogar beim Öffnen von Schemata in derselben Version Tableau Prep Builder auf verschiedenen Computern.

Beispiel:

  • Das Schema enthält Connectors oder Features, die in der Version nicht unterstützt werden, in der das Schema geöffnet wird.
  • Die Maschine, die Sie zum Öffnen des Schemas verwenden, verfügt nicht über die erforderlichen Connectors oder verfügt über eine Treiberversion für den Connector, die nicht kompatibel ist. Für Tableau Prep Builder müssen 64-Bit-Treiber installiert werden, damit Schemata-Input-Connectors verwendet werden können.

Wenn die Kompatibilität ein Problem ist, wird beim Versuch, das Schema zu öffnen, möglicherweise das Schema fehlerhaft geöffnet, oder es wird überhaupt nicht geöffnet und Sie erhalten eine Fehlermeldung. Im folgenden Beispiel wird das Schema nicht geöffnet, und eine Fehlermeldung wird angezeigt, die die inkompatiblen Features und Optionen zum Beheben des Problems auflistet.

Beheben von Kompatibilitätsproblemen mit Tableau Prep Builder

Versuchen Sie Folgendes, um Kompatibilitätsprobleme zu beheben:

  • Aktualisieren Sie auf die neueste Version von Tableau Prep Builder.

    Klicken Sie unten im Entdeckungsbereich auf die Aktualisierungsschaltfläche, um die neueste Version des Produkts herunterzuladen, und befolgen Sie die Anweisungen zum Installieren von Tableau Prep Builder(Link wird in neuem Fenster geöffnet) im Bereitstellungshandbuch von Tableau Desktop und Tableau Prep Builder. Wenn Sie im Entdeckungsbereich keinen Zugriff auf die Aktualisierungsschaltfläche haben, finden Sie Anweisungen zum Herunterladen der neuesten Version des Produkts unter dem Thema Installieren von Tableau Prep Builder.

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Computer mit Tableau Prep Builderkompatibel ist. Stellen Sie beispielsweise sicher, dass die 64-Bit-Treiber für die vom Schema verwendeten Connectors installiert sind. Zum Herunterladen von Treibern rufen Sie die Seite Treiber herunterladen(Link wird in neuem Fenster geöffnet) auf.
  • Öffnen Sie eine Kopie des Schemas, bei der die inkompatiblen Features entfernt worden sind.

Kompatibilität zwischen verschiedenen Versionen von Tableau Prep Builder und Tableau Server

Das Veröffentlichen aus einer neueren Version von Tableau Prep Builder in einer älteren Version von Tableau Server kann zu Kompatibilitätsproblemen führen. Zum Beispiel sind neue Funktionen, die in Tableau Prep Builder-Version 2020.3.2 hinzugefügt wurden, möglicherweise nicht mit Tableau Server-Version 2020.3.2 kompatibel, aber mit Tableau Server-Version 2020.4 und allen späteren Hauptversionen von Tableau Server, wie z. B. Version 2021.1., schon.

In Tableau Server erkennt Tableau Prep Conductor die Funktionen, die in einem Schema bei dessen Veröffentlichung enthalten waren. Wenn es Funktionen findet, die es nicht unterstützt, kann das Schema immer noch in Tableau Server veröffentlicht werden. Es kann aber nicht ausgeführt, geplant oder zu einer Aufgabe hinzugefügt werden. Tableau Online wird regelmäßig automatisch aktualisiert. Daher ist es also in der Regel mit allen Versionen von Tableau Prep Builder kompatibel.

Wenn Sie eine ältere Version von Tableau Server haben, können Sie inkompatible Abläufe weiterhin manuell in Tableau Prep Builder oder über die Befehlszeile ausführen. Weitere Informationen und Beispiele finden Sie unter Aktualisieren von Schema-Ausgabedateien über die Befehlszeile(Link wird in neuem Fenster geöffnet).

Inkompatible Funktionen erkennen

Je nachdem, welche Version von Tableau Prep Builder Sie verwenden, können Sie inkompatible Funktionen auf unterschiedliche Weise ausmachen.

Tableau Prep Builder (Version 2020.1.1 und höher)

Melden Sie sich bei Tableau Server an. Tableau Prep Builder erkennt inkompatible Funktionen für Sie und deaktiviert sie. Alle nicht kompatiblen Funktionen werden ausgegraut dargestellt. Wenn Sie die Funktion dennoch verwenden und das Schema manuell oder über die Befehlszeile ausführen möchten, können Sie sie über das Menü aktivieren.

Hinweis: Ab Tableau Prep Builder-Version 2020.1.4 merkt sich Tableau Prep Builder, sobald Sie sich auf Ihrem Server angemeldet haben, Ihren Servernamen und Ihre Anmeldedaten, wenn Sie die Anwendung schließen, sodass Sie beim nächsten Öffnen der Anwendung bereits bei Ihrem Server angemeldet sind.

  1. Fahren Sie mit der Maus über die deaktivierte Funktion. Dann können Sie sehen, ob sie aufgrund der fehlenden Kompatibilität mit Ihrer Serverversion deaktiviert ist. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Funktionen verwenden . Diese Option ist im Schemabereich und in den Menüs im Profilbereich, im Ergebnisbereich und im Datenraster verfügbar.

    Hinweis: Funktionen können aus anderen Gründen deaktiviert werden, z. B. wenn die Datenaktualisierung ausgesetzt wird oder wenn die Option für einen bestimmten Schritt oder Datentyp nicht verfügbar ist.

  2. Die ausgewählte Funktion wird angewendet und alle inkompatiblen Funktionen werden aktiviert und stehen zur Verfügung. Inkompatible Funktionen werden mit einer Warnung gekennzeichnet, sodass Sie sie leicht finden und entfernen können, wenn Sie das Schema mit einem Zeitplan in Ihrer Version von Tableau Server ausführen möchten.

Gehen Sie wie folgt vor, wenn Sie diese Funktion komplett deaktivieren und alle inkompatiblen Funktionen aktivieren möchten:

  1. Wählen Sie im oberen Menü Hilfe > Einstellungen und Leistung > Inkompatible Funktionen deaktivieren .

  2. Wählen Sie Inkompatible Funktionen deaktivieren, um das Häkchen neben dieser Option zu entfernen. Um die Funktion wieder zu aktivieren, wählen Sie erneut Inkompatible Funktionen deaktivieren. Diese Option sollte standardmäßig aktiviert sein.

Tableau Prep Builder (Version 2019.3.1 und höher)

Während Sie Ihr Schema aufbauen, kann Tableau Prep Builder eventuelle inkompatible Funktionen, die Sie hinzufügen, erkennen, und sie mit einem Warnsymbol kennzeichnen. Sie müssen bei Ihrem Server angemeldet sein, um diese Warnungen sehen zu können. Dieses neue Warnsystem hilft Ihnen, inkompatible Funktionen in Ihrem Schema schnell zu identifizieren, sodass Sie entscheiden können, ob Sie das Feature in Ihrem Schema behalten oder entfernen möchten.

Zeigen Sie mit der Maus über die Warnmeldungen im Bereich Schema, um Informationen über das inkompatible Feature anzuzeigen, oder verwenden Sie das neue Warnzentrum, um weitere Details anzuzeigen. Klicken Sie im Warnzentrum auf den Link Im Schema anzeigen, um direkt zu dem Schritt, der Anmerkung, dem Feld bzw. der Änderung zu navigieren, die die Warnung ausgelöst hat.

Tableau Prep Builder (Alle Versionen)

Wenn Sie ein Schema mit inkompatiblen Funktionen veröffentlichen, wird die folgende Meldung angezeigt. Darin werden die Funktionen aufgelistet, die in der Version von Tableau Server nicht unterstützt werden, an der Sie angemeldet sind. In Tableau Prep Builder Version 2019.2.3 und früher ist dies der einzige Weg, um zu sehen, welche Features in Ihrem Schema inkompatibel sind.

Hinweis: Die Fehlermeldung listet die Tableau Prep Builder Version auf, in der die Funktion eingeführt wurde. Tableau Prep Builder gibt keine Wartungsversionen heraus. Um die Kompatibilität der Funktion zu erreichen, müssen Sie Tableau Server in der nächsten Hauptversion ausführen. Im folgenden Beispiel wurde die Funktion "Felder duplizieren" in Tableau Prep Builder Version 2019.2.3 eingeführt, sodass sie nicht mit der Wartungsversion 2019.2.3 Tableau Server kompatibel ist. Stattdessen wäre es mit der nächsten Hauptversion für Tableau Server, Version 2019.3, kompatibel.

Wenn Sie das Schema weiter veröffentlichen, wird die Veröffentlichung erfolgreich abgeschlossen. Wenn Sie jedoch das Schema in Tableau Server oder Tableau Online öffnen, wird die folgende Meldung angezeigt:

Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, um das Schema in Tableau Server zu planen und auszuführen:

  • Suchen Sie nach der neuesten Hauptversion von Tableau Server(Link wird in neuem Fenster geöffnet), die mit der von Ihnen verwendeten Tableau Prep Builder Version kompatibel ist. Wenn Sie z. B. Features verwenden, die in Tableau Prep Builder-Version 2019.2.3 eingeführt wurden, benötigen Sie zum Ausführen des Schemas in Tableau Server die Serverversion 2020.3 oder höher.

    Tableau Online wird regelmäßig, in der Regel vierteljährlich, automatisch aktualisiert. Testen Sie zuerst Ihr Schema, um vor der Veröffentlichung sicherzustellen, dass es mit Ihrer aktuellen Version von Tableau Online kompatibel ist.

  • Bevor Sie das Schema veröffentlichen, entfernen Sie die inkompatiblen Funktionen aus dem Schema und veröffentlichen Sie es dann.

  • Wenn Sie das Schema bereits in Tableau Server veröffentlicht haben, versuchen Sie, das Schema direkt auf dem Server zu bearbeiten (Version 2019.4 und später), laden Sie es herunter und entfernen die Funktionen oder erstellen das Schema in einer älteren Version von Tableau Prep Builder und verwenden nur die in dieser Version verfügbaren Funktionen.

    Hinweis: Um eine bestimmte Version des Tableau Prep Builder herunterzuladen, öffnen Sie die Seite Produkt-Downloads und Versionshinweise(Link wird in neuem Fenster geöffnet) und wählen Sie in der Liste links auf der Seite Tableau Prep Builder aus.

Beheben von Kompatibilitätsproblemen

Wenn das Schema bereits in Tableau Server veröffentlicht ist, führen Sie die folgenden Schritte aus, um die inkompatiblen Features mit Ihrer aktuellen Version von Tableau Prep Builder zu entfernen. Nachdem Sie die Features entfernt haben und die Meldung bzw. Warnungen zur fehlenden Kompatibilität nicht mehr angezeigt werden, veröffentlichen Sie das Schema erneut in Tableau Server oder Tableau Online und planen Sie es mithilfe von Tableau Prep Conductor.

Hinweis: Tableau Prep Conductor ist Bestandteil des Datenmanagement-Add-on. Es muss in Tableau Server oder Tableau Online aktiviert werden, um Schemata mit der Planungsfunktion auszuführen. Weitere Informationen zum Datenmanagement-Add-on finden Sie unter Tableau-Datenmanagement-Add-on(Link wird in neuem Fenster geöffnet). Weitere Informationen zum Aktivieren von Tableau Prep Conductor in Tableau Server oder Tableau Online finden Sie unter Schritt 2: Konfigurieren von Schemaeinstellungen für Tableau Server(Link wird in neuem Fenster geöffnet) oder Aktivieren Sie Tableau Prep Conductor auf Ihrer Tableau Online Site(Link wird in neuem Fenster geöffnet).

Inkompatible Funktionen identifizieren

Wenn Sie in Tableau Server arbeiten, werden die inkompatiblen Funktionen in Ihrem Schema derzeit nicht aufgelistet. Um die Liste der Features zu identifizieren, die aus dem Schema entfernt werden sollen, müssen Sie das Schema in Tableau Prep Builder öffnen und sie dann in Ihrem Schema entfernen.

  1. Öffnen Sie Ihr Schema. Wenn Sie sich in Tableau Prep Conductor befinden, klicken Sie im Menü Weitere Aktionen auf Download, um das Schema herunterzuladen Tableau Prep Builder und zu öffnen, oder öffnen Sie das Schema einfach in Tableau Prep Builder.

  2. Wenn Sie das Schema heruntergeladen haben, klicken Sie auf das heruntergeladenen Schema, um es zu öffnen.
  3. Der nächste Schritt richtet sich nach der verwendeten Version:

    • Version 2019.3.1 und später: Wählen Sie im Topmenü Server > Anmelden. Achten Sie darauf, dass Sie den gleichen Server auswählen, der mit dem Schema nicht kompatibel ist. Alle inkompatiblen Schritte, Anmerkungen, Felder oder Änderungen sollten mit einem Warnsymbol gekennzeichnet werden.

      Klicken Sie in der oberen rechten Ecke des Bereichs Schema auf Alarm, um Einzelheiten für jedes inkompatible Feature anzuzeigen. Klicken Sie auf Im Schema anzeigen, um zum inkompatiblen Feature zu navigieren und Maßnahmen zu ergreifen.

    • Version 2019.2.3 und früher: Wählen Sie im oberen Menü Server > Schema veröffentlichen aus. Wenn Sie sich erneut beim Server anmelden müssen, stellen Sie sicher, dass Sie denselben Server auswählen, der nicht mit dem Schema kompatibel ist. Es öffnet sich ein Warndialog, der die Funktionen auflistet, die nicht mit Ihrer Server-Version kompatibel sind. Merken Sie sich die Features, damit Sie sie in dem Schema identifizieren und entfernen können. Klicken Sie auf Abbrechen, um den Dialog zu schließen.

  4. Klicken Sie im oberen Menü auf Datei > Speichern unter, um eine Kopie des Schemas zu speichern. Verwenden Sie die Optionen in den folgenden Abschnitten, um inkompatible Features aus dem Schema zu entfernen.

Entfernen von inkompatiblen Features aus dem Schema

Es gibt verschiedene Methoden, um Features in dem Schema zu suchen und zu entfernen. Dieser Abschnitt enthält einige Optionen, mit denen Sie Kompatibilitätsfehler beheben können.

Nicht kompatible Datenquellen

Wenn die Datenquelle nicht kompatibel ist, z. B. weil ein neuer Connector hinzugefügt wurde, der noch nicht in Tableau Prep Conductor unterstützt wird, müssen Sie eine Verbindung mit einer unterstützten Datenquelle herstellen.

Wenn Sie Ihre Verbindung ändern möchten, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie im Bereich Verbindungen auf den Dropdownpfeil auf dem Connector, und wählen Sie Entfernen aus, um die Datenquellenverbindung zu entfernen.

    Dadurch wird Ihr Schema vorübergehend in einen Fehlerzustand versetzt.

  2. Stellen Sie eine Verbindung mit einer kompatiblen Datenquelle her, und ziehen Sie sie in den Schemabereich. Um den neuen Schritt mit Ihrem Schema zu verbinden, ziehen Sie ihn auf den ersten Schritt im Schema, mit dem Sie ihn verbinden möchten, und legen Sie ihn auf den Schritt mit der Option Hinzufügen.

  3. Wiederholen Sie diese Schritte, um andere Connectors zu ersetzen. Speichern Sie das Schema anschließend, und veröffentlichen Sie es erneut.

Inkompatible Features

Um inkompatible Features zu entfernen, müssen Sie die erforderlichen Schritte ausführen, wo diese Features benutzt wurden, und diese entfernen. Sie können den Anweisungen unter Inkompatible Funktionen identifizieren folgen, um die inkompatiblen Funktionen aufzuspüren.

  1. Wenn es sich bei dem Feature um einen Schritt handelt, klicken Sie im Schemabereich auf den Schritt, in dem das Feature verwendet wird. Klicken Sie mit der rechten Maustaste bzw. Strg-Klick (MacOS) auf den Schritt und wählen Sie Entfernen.

  2. Wenn das Feature eine Reinigungs-Operation ist, klicken Sie im Schemabereich auf den Schritt, in dem das Feature verwendet wird. Bewegen Sie den Mauszeiger über den Bereich Schema oder Profil oder Ergebnisse, um eine Liste der Änderungen anzuzeigen.

    Hinweis: In Tableau Prep Builder Version 2019.1.3 und höher können Sie den Mauszeiger über das Symbol bewegen, das die von Ihnen gesuchte Änderung für einen Schritt im Schemabereich oder in der Profilkarte darstellt, und dann die Anmerkung direkt aus der Liste der Änderungen auswählen. Die Änderung wird im Bereich Änderungen, Profil oder Ergebnisse und ggf. im Datenraster hervorgehoben.

  3. Öffnen Sie ggf. den Bereich Änderungen, und wählen Sie die Änderung aus, die dem zu entfernenden Feature entspricht. Klicken Sie auf die Änderung, um sie auszuwählen, und klicken Sie auf Entfernen, um sie aus dem Schema zu löschen.

  4. Wiederholen Sie diese Schritte, um andere Features zu ersetzen. Speichern Sie das Schema anschließend, und veröffentlichen Sie es erneut.
Vielen Dank für Ihr Feedback!