Upgrade von Tableau Server für Linux von Version 10.5

Wichtig: Wenn Sie ab Version 2020.4.0 die Version 10.5 von Tableau Server unter Linux ausführen, ist es nicht möglich, ein direktes Upgrade auf die neueste Version vorzunehmen. Sie müssen ein Upgrade auf eine Version zwischen 2018.1 und 2020.3 durchführen, bevor ein Upgrade auf 2020.4 oder höher möglich ist. Die Unterstützung für Version 10.5 endete im Juli 2020. Daher werden direkte Upgrades auf Version 2020.4 oder höher nicht unterstützt. Informationen zu unterstützten Versionen finden Sie auf der Tableau-Website(Link wird in neuem Fenster geöffnet).

Wenn Sie Tableau Server auf Linux von Version 10.5 aktualisieren, müssen Sie einige besondere Schritte unternehmen, um das Upgrade durchzuführen. Diese sind aufgrund einer Änderung notwendig, die nach der Veröffentlichung der Version 10.5.0 durchgeführt wurde und sich auf die sudo-Privilegien bezieht. Weitere Informationen finden Sie unter Systembenutzer, Sudo-Zugriffsrechte und systemd. Sie müssen diese zusätzlichen Schritte während des Upgrades auf 2018.1 oder höher nur einmal ausführen. Auf dieser Themenseite wird beschrieben, wie Sie von Version 10.5.0 oder 10.5.x (10.5.1 oder höher) auf Version 2018.1 oder höher aktualisieren.

Wenn Sie versuchen, ein Upgrade von 10.5.0 oder 10.5.x durchzuführen, ohne diese Anweisungen zu befolgen, werden Warnungen angezeigt und das Upgrade wird abgebrochen. Dies führt zwar nicht dazu, dass Ihre bestehende Tableau Server-Installation zusammenbricht, aber Sie können das Upgrade nicht fortsetzen.

Sie können die Version Ihrer Installation unter Anzeigen der Server-Version einsehen.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um ein Upgrade von 10.5.0 durchzuführen:

  1. Upgrade auf 10.5.x Wenn Sie die Version 10.5.0 verwenden, müssen Sie zuerst auf 10.5.x (10.5.1 oder höher) aktualisieren, indem Sie 10.5.x installieren und das upgrade-tsm im Skriptverzeichnis 10.5.x auf Ihrem Einstiegsknoten ausführen.

  2. 2018.x oder höher, bis zu 2020.3.x, installieren - Wenn 10.5.x wie erwartet installiert ist und ausgeführt wird, installieren Sie 2018.x oder höher, führen Sie jedoch noch kein Upgrade auf diese Version durch.

  3. Ausführen von TSM-Befehlen: Verwenden Sie TSM, um den Server anzuhalten und drei weitere Befehle auszuführen.

  4. 10.5.x auf Einzelbenutzer migrieren- Führen Sie das Migrationsskript im Skriptverzeichnis der neuen Version (2018.x oder höher) aus. Tun Sie dies auf jedem Knoten in Ihrem Cluster.

  5. Upgrade auf 2018.x oder höher, bis zu 2020.3.x- Aktualisieren Sie Tableau Server, indem Sie das Skript upgrade-tsm aus dem Skriptverzeichnis der neuen Version auf Ihrem Einstiegsknoten ausführen.

  6. Upgrade ab 2018.2 und höher – Nach dem Upgrade auf eine Version zwischen 2018.x und 2020.3.x können Sie Tableau Server auf 2020.4 oder höher aktualisieren. Befolgen die dafür die Anweisungen im Folgenden: Upgrade von 2018.1 oder höher (Linux).

 

Upgrade auf 10.5.x

Wenn Sie die Version 10.5.0 von Tableau Server für Linux verwenden, müssen Sie zunächst ein Upgrade auf eine höhere Version von 10.5 durchführen. Ab Version 10.5.1 wurden Änderungen vorgenommen, die für ein Upgrade auf 2018.1 oder höher erforderlich sind. (Wenn Sie bereits mit einer Version von 10.5 arbeiten, die höher als 10.5.0 ist, können Sie mit den Schritt 2018.x oder höher, bis zu 2020.3.x, installieren überspringen.)

So führen Sie ein Upgrade von 10.5.0 auf eine höhere Version von 10.5 durch:

  1. Führen Sie Folgendes auf jedem Knoten in Ihrem Cluster aus:
    1. Kopieren Sie das Paket Tableau Server Version 10.5.x.rpm oder .deb an einen Ort, auf den von dem Computer aus zugegriffen werden kann, den Sie gerade aktualisieren.

      Wenn Sie eine verteilte Bereitstellung von Tableau Server aktualisieren, kopieren Sie das .rpm- oder.deb-Paket auf jeden Knoten im Cluster oder an einen Ort, auf den von jedem Knoten aus zugegriffen werden kann.

    2. Melden Sie sich als ein Benutzer mit Sudo-Zugriff bei dem Computer an, der aktualisiert wird.

    3. Navigieren Sie zum Verzeichnis, in das Sie das .rpm- oder .deb-Paket von Tableau Server kopiert haben.

    4. Verwenden Sie den Paket-Manager zum Installieren des Tableau Server-Pakets.

      • Führen Sie auf RHEL-ähnlichen Distributionen, einschließlich CentOS, die folgenden Befehle aus:

        sudo yum install tableau-server-<version>.x86_64.rpm

      • Führen Sie auf Ubuntu die folgenden Befehle aus:

        sudo gdebi -n tableau-server-<version>_amd64.deb

  2. Beenden Sie Tableau Server. Wenn Sie ein Upgrade für ein Cluster durchführen, tun Sie dies nach dem Installieren des neuen Pakets auf allen Knoten in Ihrem Cluster.

    tsm stop

  3. Führen Sie bei gestopptem Tableau Server den folgenden Befehl auf Ihrem Anfangsknoten aus. Führen Sie diesen Befehl nicht auf zusätzlichen Knoten aus:

    sudo /opt/tableau/tableau_server/packages/scripts.<version_code>/upgrade-tsm --accepteula

    Dabei entspricht <version> der Version 10.5.x, auf die Sie das Upgrade durchführen.

    Um alle verfügbaren Optionen für das Skript upgrade-tsm anzuzeigen, verwenden Sie die Option -h. Beispiel: 

    upgrade-tsm -h

  4. Stellen Sie nach Abschluss des Upgrades sicher, dass für Ihre Sitzung die aktualisierte TSM-Version verwendet wird. Führen Sie dazu eine der folgenden Aktionen aus:

    • Verwenden Sie den Quellbefehl:

      source /etc/profile.d/tableau_server.sh

    • Beenden Sie die Terminal-Session auf dem Ausgangsknoten, und melden Sie sich erneut an.

  5. Starten Sie Tableau Server:

    tsm start

2018.x oder höher, bis zu 2020.3.x, installieren

Installieren Sie das neue Tableau Server-Paket, aber führen Sie noch kein Upgrade auf diese Version durch. Bevor Sie dies tun, müssen Sie mehrere Befehle und ein Migrationsskript ausführen. Sie können das neue Versionspaket installieren, ohne den Server anzuhalten. Wenn Sie das neue Paket installieren, kopieren Sie die Software auf Ihren Computer, ändern aber nichts an der aktuell verwendeten Version.

So installieren Sie das neue Versionspaket auf jedem Knoten in Ihrem Cluster:

  1. Kopieren Sie das .rpm- oder .deb-Paket für Tableau Server an einen Speicherplatz, auf den von dem Computer aus zugegriffen werden kann, auf den Sie aktualisieren.

    Wenn Sie eine Aktualisierung für eine verteilte Bereitstellung von Tableau Server durchführen, kopieren Sie das .rpm- oder .deb-Paket auf jeden Knoten im Cluster oder in einen Speicherplatz, auf den von jedem Knoten aus zugegriffen werden kann.

  2. Melden Sie sich als ein Benutzer mit Sudo-Zugriff bei dem Computer an, der aktualisiert wird.

  3. Navigieren Sie zu dem Verzeichnis, in das Sie das .rpm- oder .deb-Paket von Tableau Server kopiert haben.

  4. Verwenden Sie den Paket-Manager zum Installieren des Tableau Server-Pakets.

    • Führen Sie auf RHEL-ähnlichen Distributionen, einschließlich CentOS, die folgenden Befehle aus:

      sudo yum install tableau-server-<version>.x86_64.rpm

    • Führen Sie auf Ubuntu die folgenden Befehle aus:

      sudo gdebi -n tableau-server-<version>_amd64.deb

 

Ausführen von TSM-Befehlen

Verwendung der Version 10.5.x von Tableau Server, die installiert ist und gerade ausgeführt wird:

  1. Halten Sie den Server an:

    tsm stop

  2. Führen Sie diese drei Befehle aus:

    tsm configuration set -k service.linux.privileged_user -v 'tableau'

    tsm configuration set -k install.username -v 'tableau'

    tsm pending-changes apply

    wenn 'tableau' der Benutzername ist, den Sie mit der Option initialize-tsm --unprivileged-user bei der ersten Installation von 10.5.x angegeben haben. Wenn Sie keinen Benutzer angegeben haben, ist die Standardeinstellung 'tableau'.

10.5.x auf Einzelbenutzer migrieren

Führen Sie dieses Skript aus dem Skriptverzeichnis 2018.x oder höher aus:

sudo /opt/tableau/tableau_server/packages/scripts.<version_code>/migrate-to-single-user

dabei ist <version_code> die Langform Ihrer neuen Versionsnummer.

Wichtig: Wenn Sie eine Installation mit mehreren Knoten haben, müssen Sie dieses Skript für jeden Knoten in Ihrem Cluster ausführen.

Zu diesem Zeitpunkt läuft Tableau Server 10.5.x, der aber für die Arbeit mit einem Einzelbenutzer konfiguriert ist. Dies ist eine Zwischenphase. Sie sollten das Upgrade auf Version 2018.x oder höher abschließen, bevor Sie Tableau verwenden.

Upgrade auf 2018.x oder höher, bis zu 2020.3.x

Nachdem Sie die obigen Schritte durchgeführt haben:

  1. Wenn Tableau Server angehalten ist, führen Sie das Upgrade-Skript auf dem ersten Knoten aus. Führen Sie das Skript nicht auf weitere Knoten aus. Welche Optionen Sie einbeziehen müssen, hängt von der Version ab, auf die Sie ein Upgrade durchführen:

    • Version 2019.3 oder höher:

      sudo /opt/tableau/tableau_server/packages/scripts.<version_code>/upgrade-tsm --accepteula

      Wenn <version_code> die lange Form der Version ist, auf die Sie ein Upgrade vornehmen, zum Beispiel scripts.20183.18.1128.2033.

      Ab Version 2019.3.0 wird das Skript bei einem Upgrade von 2019.2.x oder höher mit dem Konto ausgeführt, an dem Sie angemeldet sind. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihr Kennwort ein. Weitere Informationen finden Sie unter Änderungen – Wissenswertes vor dem Upgrade. Sie können mit der -u-Option einen anderen Benutzer mit Administratorberechtigungen angeben sowie einen Benutzer mit Administratorberechtigungen auf dem Computer, auf dem der erste Knoten installiert ist. Sie werden zur Eingabe des Kennworts für den Administratorbenutzer aufgefordert.

    • Version 2018.1 bis Version 2019.2.x:

      sudo /opt/tableau/tableau_server/packages/scripts.<version_code>/upgrade-tsm -u <system_admin> --accepteula

      Wenn <version_code> die lange Form der Version ist, auf die Sie ein Upgrade vornehmen, zum Beispiel scripts.20183.18.1128.2033, und <system_admin> für einen Benutzer mit Administratorberechtigungen auf dem Computer steht, auf dem der erste Knoten installiert ist. Sie werden zur Eingabe des Kennworts für den Administratorbenutzer aufgefordert.

      Die -u-Option wurde mit Version 2018.1 eingeführt Weitere Informationen finden Sie unter Änderungen – Wissenswertes vor dem Upgrade.

    Wenn Sie alle verfügbaren Optionen für das upgrade-tsm-Skript ansehen möchten, nutzen Sie die -h-Option. Beispiel: 

    sudo /opt/tableau/tableau_server/packages/scripts.<version_code>/upgrade-tsm -h
  2. Stellen Sie nach Abschluss des Upgrades sicher, dass für Ihre Sitzung die aktualisierte TSM-Version verwendet wird. Führen Sie dazu eine der folgenden Aktionen aus:

    • Verwenden Sie den Quellbefehl:

      source /etc/profile.d/tableau_server.sh

    • Beenden Sie die Terminal-Session auf dem Ausgangsknoten, und melden Sie sich erneut an.

  3. Starten Sie Tableau Server:

    tsm start

Falls gewünscht, können Sie Tableau Server für Linux der Version 10.5 von Ihrem Server entfernen. Im Gegensatz zu den meisten anderen Programmen unter Linux werden die vorherigen Tableau Server-Versionen im Rahmen eines erfolgreichen Upgrades nicht automatisch entfernt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Entfernen von Tableau Server von Ihrem Computer.

Vielen Dank für Ihr Feedback!