Schnellstartinstallation

In diesem Thema werden alle Schritte beschrieben, die zum Ausführen einer Grund- oder Schnellstartinstallation von Tableau Server mithilfe der Befehlszeile erforderlich sind. Die hier beschriebene Konfiguration dient dazu, einen schnellen und einfachen Weg für eine Tableau Server-Installation auf einem Computer bereitzustellen, auf dem die CentOS 7.3- (und höher) oder Ubuntu-Distribution von Linux ausgeführt wird. Verwenden Sie dieses Verfahren als Praxisübung vor der tatsächlichen Serverbereitstellung, um Erfahrung mit der Installation und Verwaltung von Tableau Server und Benutzererfahrung zu sammeln.

Wichtig: Verwenden Sie dieses Verfahren nicht als eigenständige Ressource für die Bereitstellung von Tableau Server in einer Produktionsumgebung. Informationen zum Bereitstellen des Tableau Servers in einer Produktionsumgebung finden Sie im Inhalt unter Installieren und Konfigurieren von Tableau Server.

Mithilfe der Verfahren in diesem Thema installieren Sie eine Instanz von Tableau Server für Linux mit den folgenden Eigenschaften:

  • Betriebssystem: Unterstützt RHEL-ähnliche Linux-Distributionen, Ubuntu oder Debian.
  • Identitätsspeicher: lokale Authentifizierung
  • Gateway-Port: 80
  • Tableau Server-Administratorkonto: admin

Voraussetzungen

Lesen Sie die Themenseite Vor der Installation .... Bei dem unten beschriebenen Verfahren wird vorausgesetzt, dass Sie Linux entsprechend den in diesem Thema angegebenen Umgebungsanforderungen auf einer konformen Hardware installiert haben.

Beachten Sie, dass der Computer, auf dem Sie die Installation durchführen, die Hardware-Mindestanforderungen erfüllen muss, die unter Hardware-Mindestanforderungen und -Mindestempfehlungen für Tableau Server aufgeführt sind. Das Installationsprogramm installiert Tableau Server nicht auf Systemen, die nicht die Hardware-Mindestanforderungen erfüllen.

Schritt 1: Installieren des Tableau Server-Pakets und Starten des Tableau Services Manager

Installieren Sie Tableau Server mit dem Paket-Manager Ihrer Distribution und führen Sie dann ein Skript aus, um den Tableau Services Manager (TSM) zu initialisieren. Bei dem Tableau Services Manager handelt es sich um ein Verwaltungs-Toolset, das zur Installation, Konfiguration und Verwaltung von Tableau-Diensten dient.

Das Initialisierungsskript ist im installierten Paket enthalten. Weitere Informationen finden Sie unter Installieren und Initialisieren von TSM.

  1. Melden Sie sich als ein Benutzer mit Zugriff als sudo bei dem Computer an, auf dem Sie Tableau Server installieren möchten.

  2. Navigieren Sie zum Verzeichnis, in das Sie das Tableau Server-Installationspaket kopiert haben.

  3. Verwenden Sie den Paket-Manager zum Installieren des Tableau Server-Pakets.

    Führen Sie die Installation nicht an einem Speicherort mit einem symbolischen Link oder in einem Verzeichnis auf einem NFS-Volume (Network File System) durch.

    • Führen Sie für RHEL-ähnlichen Bereitstellungen, einschließlich CentOS, die folgenden Befehle aus, wobei <version> als Große-Kleine-Wartung formatiert wird (Beispiel: 2019-2-5):

      sudo yum update

      sudo yum install tableau-server-<version>.x86_64.rpm

      Hinweis: Wenn Sie yum nutzen, um Tableau Server zu installieren, werden alle abhängigen Pakete automatisch heruntergeladen und installiert. Dies ist die bevorzugte Methode für die Installation von Tableau. Wenn Ihre Organisation die Nutzung von yum nicht gestattet und Sie daher bei der Installation rpm -i verwenden, müssen Sie auch alle abhängigen Pakete einzeln installieren.

    • Führen Sie unter Ubuntu und Debian die folgenden Befehle aus, wobei <version> als Große-Kleine-Wartung formatiert wird (Beispiel: 2019-2-5):

      sudo apt-get update
      sudo apt-get upgrade
      sudo apt-get -y install gdebi-core
      sudo gdebi -n tableau-server-<version>_amd64.deb
      
  4. Navigieren Sie zum Verzeichnis scripts:

    cd /opt/tableau/tableau_server/packages/scripts.<version_code>/
    : Aktualisiert die Umgebungseinstellungen.
  5. Führen Sie folgendes Skript aus, um TSM zu starten:

    sudo ./initialize-tsm --accepteula

  6. Schließen Sie die Terminal-Sitzung nach Abschluss der Initialisierung:

    exit oder logout

Schritt 2: Aktivieren und Registrieren von Tableau Server

Bevor Sie Tableau Server konfigurieren können, müssen Sie eine Lizenz aktivieren und Tableau Server registrieren. Weitere Informationen finden Sie unter Aktivieren und Registrieren von Tableau Server.

  1. Öffnen Sie eine Bash-Sitzung und melden Sie sich mit demselben Konto an, das Sie zuvor zum Ausführen von initialize-tsmverwendet haben.

  2. Aktivieren Sie die Tableau Server-Lizenz. Führen Sie den folgenden Befehl aus:

    tsm licenses activate -k <license_key>

  3. Registrieren Sie Tableau Server. Erzeugen Sie eine Vorlage, die Sie bearbeiten können, indem Sie den folgenden Befehl ausführen:

    tsm register --template > /path/to/registration_file.json

  4. Öffnen Sie ein Textbearbeitungsprogramm, geben Sie die Registrierungsdatei ein, speichern Sie sie und übermitteln Sie sie mit folgendem Befehl:

    tsm register --file /path/to/registration_file.json

Schritt 3: Konfigurieren des lokalen Identitätsspeichers

Sie müssen die Einstellungen des Identitätsspeichers konfigurieren. Dieses Verfahren vereinfacht die Installation, indem der Identitätsspeicher auf lokale Authentifizierung eingestellt wird. Arbeitsmappenbeispiele werden standardmäßig installiert. Weitere Informationen zur Anpassung dieser Standardwerte finden Sie unter Konfigurieren der Einstellungen für den ursprünglichen Knoten.

  • Übergeben Sie die Konfigurationsdatei mit folgendem Befehl:

    tsm settings import -f /opt/tableau/tableau_server/packages/scripts.<version_code>/config.json

Schritt 4: Abschließen der Installation

In den letzten Schritten der Installation wenden Sie die Änderungen an, initialisieren und starten den TSM und erstellen dann das Administratorkonto. Weitere Details zu diesen Schritten finden Sie unter Konfigurieren der Einstellungen für den ursprünglichen Knoten.

  1. Wenden Sie die Konfigurationen an, die sie in den vorherigen Schritten vorgenommen haben. Führen Sie den folgenden Befehl aus:

  2. tsm pending-changes apply

  3. Initialisieren und starten Sie Tableau Server. Führen Sie den folgenden Befehl aus:

  4. tsm initialize --start-server --request-timeout 1800

  5. Erstellen Sie das Tableau Server-Administratorkonto. Führen Sie den folgenden Befehl aus:

    tabcmd initialuser --server 'localhost:80' --username 'admin' --password '<password>'

    Wobei '<password>' ein starkes Kennwort ist. Schließen Sie das Kennwort und weitere Argumente in einfache Anführungszeichen ein.

Verwenden Sie das von Ihnen erstellte admin-Konto, um auf die Admin-Webseiten von Tableau Server zuzugreifen. Siehe Anmelden beim Administrationsbereich von Tableau Server.

Schritt 5: Installieren von PostgreSQL-Treibern

Um zu prüfen, ob Tableau Server installiert ist und ordnungsgemäß ausgeführt wird, und um die Verwaltungsansichten zu überprüfen, müssen Sie den PostgreSQL-Treiber installieren.

  1. Laden Sie die PostgreSQL-Treiber von der Seite "Treiber-Download"(Link wird in neuem Fenster geöffnet) herunter.

  2. Kopieren Sie die .jar-Datei in diesen Ordner (Sie müssen ihn möglicherweise manuell erstellen): /opt/tableau/tableau_driver/jdbc.

  3. Starten Sie TSM neu:

    tsm restart

  4. Um zu bestätigen, dass die Treiberinstallation erfolgreich war, navigieren Sie zu Verwaltungsansichten Tableau Server.

Vielen Dank für Ihr Feedback!