Zugriff auf Sites von verbundenen Clients aus

Standardmäßig können die Benutzer in Tableau Online direkt über einen Tableau-Client auf ihre Sites zugreifen. Dieser Zugriff wird gestattet, nachdem der Benutzer bei der erstmaligen Anmeldung von dem Client aus seine Anmeldeinformationen angegeben hat. Ein Client ist in diesem Fall eine Tableau-Anwendung oder ein Dienst, die oder der Daten mit Tableau Online austauschen kann. Beispiele für Tableau-Clients sind Tableau Desktop, Tableau Bridge und Tableau Mobile.

Tableau Online Es wird ein verbundener Client eingerichtet, indem ein sicherer Zugangstoken erstellt wird, über den ein Benutzer beim Anmelden von dem Client aus eindeutig identifiziert werden kann.

Anforderung an verbundene Clients für Tableau Bridge

Die Standardoption Verbundener Client muss für die Site aktiviert bleiben, damit Tableau Bridge-Clients unbeaufsichtigt ausgeführt werden können und, falls aktiviert, die Mehrfachauthentifizierung mit Tableau-Authentifizierung unterstützt wird. Wenn verbundene Clients für die Site deaktiviert sind, kann Bridge nur die Tableau-Benutzernamen- und Kennwortauthentifizierung unterstützen.

Hinweis: Wenn die Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA) mit Tableau-Authentifizierung aktiviert ist, müssen die Bridge-Clients Tableau Bridge, Version 2021.1 und höher, ausführen. Weitere Informationen zu Tableau mit MFA finden Sie unter Über Multi-Faktor-Authentifizierung und Tableau Online(Link wird in neuem Fenster geöffnet).

Verbundene Clients nicht zulassen

Site-Administratoren können diese Funktionalität deaktivieren, sodass sich Benutzer bei jedem Besuch von Tableau Online anmelden müssen.

Die Abwahl wird empfohlen, wenn SAML auf Ihrer Site aktiviert ist und Sie sicherstellen möchten, dass Benutzer keinen Zugriff auf Tableau Online mehr haben, wenn Sie vom SAML-Verzeichnis des Identitätsanbieters entfernt werden.

  1. Melden Sie sich mit Ihren Site-Administrator-Anmeldeinformationen bei Tableau Online an.

  2. Klicken Sie auf Einstellungen, und wählen Sie die Registerkarte Authentifizierung aus.

  3. Deaktivieren Sie unter Verbundene Clients das Kontrollkästchen Clients automatisch mit dieser Tableau Online-Site verbinden lassen.

Wenn Sie keine verbundenen Clients gestatten, berücksichtigen Sie Folgendes:

  • Einige Clients verfügen über ein Kontrollkästchen "Anmeldedaten speichern", das Benutzer aktivieren können, damit ihr Benutzername gespeichert wird. Benutzer müssen immer ihr Kennwort eingeben.

  • Bei Sites, die für Single Sign-on per SAML-Authentifizierung konfiguriert sind, erhalten die Benutzer nach dem ersten Anmelden den direkten Zugriff auf die Site. Dies ist so lange möglich, wie sie sich nicht explizit durch Auswahl des Links "Abmelden" abmelden.

Entfernen der verbundenen Clients eines Benutzers

Site-Administratoren können Clients (Zugriffstoken) für einen bestimmten Benutzer entfernen, wenn dieser Benutzer beispielsweise kein Mitglied der Site mehr ist oder eine Meldung erhält, dass die maximale Anzahl der Clients im Benutzerkonto erreicht wurde.

  1. Wählen Sie Benutzer und wählen Sie auf der Seite "Site-Benutzer" den Link beim Anzeigenamen des Benutzers.

  2. Wechseln Sie auf der Benutzerseite zur Registerkarte Einstellungen.

  3. Entfernen Sie die gewünschten Clients aus dem Abschnitt Verbundene Clients.

Die Benutzer können zudem selbst die Seite ihrer Kontoeinstellungen aufrufen und bestimmte Clients entfernen.

Siehe auch

Anmelden bei Tableau Online

OAuth-Verbindungen

Mit automatischer Anmeldung verbunden bleiben(Link wird in neuem Fenster geöffnet) (Tableau-Benutzerhilfe)

Vielen Dank für Ihr Feedback!