Verwenden von Beziehungen für die Datenanalyse mit mehreren Tabellen

Tabellen, die Sie in diesen Verknüpfungsbereich ziehen, verwenden Beziehungen. Beziehungen sind eine flexible Möglichkeit, um in Tableau Daten für Mehrfachtabellenanalysen zu kombinieren.

Stellen Sie sich eine Beziehung als Vertrag zwischen zwei Tabellen vor. Wenn Sie eine Visualisierung mit Feldern aus diesen Tabellen erstellen, bringt Tableau Daten aus diesen Tabellen gemäß diesem Vertrag ein, um eine Abfrage mit den entsprechenden Verknüpfungen zu erstellen.

Wir empfehlen, Beziehungen als ersten Ansatz für die Kombination Ihrer Daten zu verwenden, da dies die Datenvorbereitung und -analyse einfacher und intuitiver gestaltet. Verwenden Sie Verknüpfungen nur, wenn Sie unbedingt müssen.(Link wird in neuem Fenster geöffnet) Erfahren Sie in diesem 5-minütigen Video mehr über die Grundlagen zum Erstellen von Beziehungen.

Weitere Informationen zur Funktionsweise von Beziehungen finden Sie in diesen Tableau-Blogbeiträgen:

Erstellen Sie eine neue Datenquelle und Arbeitsmappe?

Ziehen Sie eine Tabelle in den Datenquellenseiten-Verknüpfungsbereich, um mit dem Erstellen der Datenquelle zu beginnen.

Eine Datenquelle kann aus einer einzelnen Tabelle bestehen, die alle für die Analyse benötigten Dimensions- und Kennzahlfelder enthält …

Sie können jedoch auch eine Datenquelle mit mehreren Tabellen erstellen, indem Sie weitere Tabellen herausziehen und deren Beziehungen definieren …

Sehen Sie sich dieses 1-minütige Video über die ersten Schritte bei der Verwendung von Beziehungen an.

Weitere Informationen zur Verwendung von Beziehungen finden Sie unter Setzen Sie Ihre Daten in Beziehung, Unterschiede zwischen Beziehungen und Verknüpfungen, Das Tableau-Datenmodell und Erstellen und Definieren von Beziehungen.

Weitere Informationen zu Änderungen an Datenquellen und Analysen in Tableau 2020.2 finden Sie unter Was sich in 2020.2 bei Datenquellen und Analysen geändert hat(Link wird in neuem Fenster geöffnet) und Fragen zu Beziehungen, zum Datenmodell und zu Datenquellen in 2020.2(Link wird in neuem Fenster geöffnet).

Öffnen Sie eine ältere Arbeitsmappe oder Datenquelle?

Wenn Sie eine vor 2020.2 erstellte Arbeitsmappe oder Datenquelle in 2020.2 öffnen, wird die Datenquelle als einzelne logische Tabelle mit dem Namen "Migrierte Daten" oder dem ursprünglichen Tabellennamen im Verknüpfungsbereich angezeigt. Ihre Daten werden beibehalten, und Sie können die Arbeitsmappe weiterhin wie zuvor verwenden.

Wenn Sie die physischen Tabellen anzeigen möchten, aus denen die einzelne logische Tabelle besteht, doppelklicken Sie auf diese logische Tabelle, um sie auf der physischen Ebene zu öffnen. Sie sehen die zugrunde liegenden physischen Tabellen, darunter Verknüpfungen und Vereinigungen.

Weitere Informationen zu Änderungen an Datenquellen und Analysen in Tableau 2020.2 finden Sie unter Was sich in 2020.2 bei Datenquellen und Analysen geändert hat(Link wird in neuem Fenster geöffnet) und Fragen zu Beziehungen, zum Datenmodell und zu Datenquellen in 2020.2(Link wird in neuem Fenster geöffnet).

 

Vielen Dank für Ihr Feedback!