Bevor Sie mit der Erstellung einer Ansicht und der Analyse Ihrer Daten beginnen können, müssen Sie eine Verbindung zwischen Tableau und Ihren Daten herstellen. Tableau unterstützt Verbindungen zu einer Vielzahl von Daten, die an zahlreichen Orten gespeichert sind. Ihre Daten können zum Beispiel in einem Tabellenblatt oder einer Textdatei auf Ihrem Computer, in einer Datenbank mit großer Datenmenge (Big Data) oder in einer relationalen oder mehrdimensionalen (Cube-)Datenbank auf einem Server in Ihrem Unternehmen gespeichert sein. Alternativ können Sie auch eine Verbindung zu öffentlich verfügbaren Daten im Internet wie beispielsweise die der US-amerikanischen Statistikbehörde (U.S. Census Bureau) oder zu einer Cloud-Datenbankquelle wie Google Analytics, Amazon Redshift oder Salesforce herstellen.

Ab Version 2019.3 ist Tableau Catalog im Data Management Add-on zu Tableau Server und Tableau Online verfügbar. Wenn Tableau Catalog in Ihrer Umgebung aktiviert ist, können Sie sich nicht nur mit veröffentlichten Datenquellen verbinden, sondern auch mit Datenbanken und Tabellen von Tableau Server im Bereich Verbindenin Tableau Desktop verbinden. Für weitere Informationen zu Tableau Catalog, siehe "Über Tableau Catalog" unter Tableau Server oder unter Tableau Online-Hilfe. Ab 2021.4 umfasst das Data Management Add-on virtuelle Verbindungen, einen zentralen Zugangspunkt zu Daten. Für weitere Informationen siehe "Über virtuelle Verbindungen und Datenrichtlinien" in der Tableau Server(Link wird in neuem Fenster geöffnet)- oder Tableau Online(Link wird in neuem Fenster geöffnet)-Hilfe.

Tableau Desktop

Wenn Sie Tableau Desktop starten, werden die Ihnen zur Verfügung stehenden Daten-Connectors im Bereich Verbinden aufgeführt. Dies ist der linke Bereich auf der Seite Start. Wählen Sie unter Nach Daten suchen die Option Tableau Server, um Daten über Tableau Server oder Tableau Online zu suchen. Als nächstes werden die Dateitypen aufgelistet, dann die gebräuchlichen Servertypen oder Server, mit denen Sie sich kürzlich verbunden haben. Klicken Sie auf Mehr, um eine vollständige Liste der Daten-Connectors anzuzeigen, die Sie verwenden können.

Für unterstützte Dateien und Datenbanken bietet Tableau standardmäßige Konnektoren, die für diese Art von Daten entwickelt und optimiert wurden. Wenn Ihr Datei- oder Datenbanktyp unter Verbinden aufgeführt ist, verwenden Sie diesen nativen Konnektor, um eine Verbindung zu Ihren Daten herzustellen. Wenn Ihre Datei oder Ihr Datenbanktyp nicht aufgeführt ist, haben Sie möglicherweise die Option, Ihre eigene Verbindung mit Andere Datenbanken (JDBC), Andere Datenbanken (ODBC), Web Data Connector oder einem über das Tableau Connector-SDK erstellten Connector-Plugin herzustellen. Tableau bietet begrenzten Support für Verbindungen, die Sie mit diesen Optionen erstellen.

Welche Daten-Connectors von Ihrer Kopie der Tableau Desktop-Software unterstützt werden, hängt von der erworbenen Version ab. Weitere Informationen finden Sie in der Liste der Daten-Connectors(Link wird in neuem Fenster geöffnet) auf der Tableau-Website. Nach der Herstellung einer Verbindung zu den Daten können Sie die Verbindungen speichern, damit sie im Abschnitt Gespeicherte Datenquellen des Bereichs Verbinden angezeigt werden.

Sie müssen für jede herzustellende Datenverbindung unterschiedliche Informationen bereitstellen. Für die meisten Datenverbindungen müssen Sie beispielsweise einen Servernamen und Ihre Anmeldeinformationen angeben. Bei einigen Datenverbindungen können Sie die Anweisungen Ausführen der SQL-Anfangsdaten ausführen, und SSL-fähige Server erfordern, dass Sie das Kontrollkästchen SSL erfordern auswählen, wenn Sie eine Verbindung herstellen. In den folgenden Abschnitten werden die spezifischen Informationen behandelt, die Sie für jeden Datentyp bereitstellen müssen, zu dem Sie eine Verbindung herstellen möchten.

Tipp: Sie können schnell und einfach eine Datenquelle in Tableau erstellen, indem Sie die Daten in die Zwischenablage kopieren und von dort einfügen. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen einer Datenquelle oder Hinzufügen einer neuen Verbindung mit Daten aus der Zwischenablage.

Tableau Server und Tableau Online Webdokumentenerstellung

Melden Sie sich bei Ihrer Tableau-Seite an und wählen Sie auf der Startseite Arbeitsmappe erstellen, um die Seite Mit Daten verbinden zu öffnen. Die Registerkarten, die Sie auf der Seite sehen, hängen von Ihrem Produkt ab.

Wählen Sie auf Tableau Server aus den folgenden Registerkarten, um eine Verbindung zu den Daten herzustellen:

  • Auf dieser Seite. Durchsuchen Sie die veröffentlichten Datenquellen oder suchen Sie nach ihnen.
  • Dateien. Laden Sie Excel- oder textbasierte Datenquellen (.xlsx,.csv,.tsv) direkt in Ihren Browser hoch.
  • Konnektoren: Stellen Sie eine Verbindung zu Daten her, die sich in einer Cloud-Datenbank oder auf einem Server in Ihrem Unternehmen befinden.

Hinweis: Wenn Sie über das Data Management Add-on verfügen, können Sie nicht nur eine Verbindung zu Datenquellen herstellen, sondern auch eine virtuelle Verbindung zu Daten herstellen. Wenn Tableau Catalog aktiviert ist, können Sie auch Verbindungen zu Datenbanken, Dateien und Tabellen herstellen.

Für weitere Informationen zur Verbindung mit Daten siehe Creators: Herstellen einer Verbindung zu Daten im Internet.

Wählen Sie auf Tableau Online aus den folgenden Registerkarten, um eine Verbindung mit Daten herzustellen:

  • Auf dieser Seite. Durchsuchen Sie die veröffentlichten Datenquellen oder suchen Sie nach ihnen.
  • Dateien. Laden Sie Excel- oder textbasierte Datenquellen (.xlsx,.csv,.tsv) direkt in Ihren Browser hoch.
  • Konnektoren: Stellen Sie eine Verbindung zu Daten her, die sich in einer Cloud-Datenbank oder auf einem Server in Ihrem Unternehmen befinden.
  • Dashboard Starter. Zur Erstellung und Analyse von Daten aus Oracle Eloqua, Salesforce, ServiceNow ITSM und QuickBooks Online.

Hinweis: Wenn Sie über das Data Management Add-on verfügen, können Sie nicht nur eine Verbindung zu Datenquellen herstellen, sondern auch eine virtuelle Verbindung zu Daten herstellen. Wenn Tableau Catalog aktiviert ist, können Sie auch Verbindungen zu Datenbanken, Dateien und Tabellen herstellen.

Für weitere Informationen zur Verbindung mit Daten siehe Creators: Herstellen einer Verbindung zu Daten im Internet.

Die von Ihrer Tableau-Site unterstützten Daten-Connectors werden durch den Server der Site und durch Ihre Lizenzstufe bestimmt. Weitere Informationen finden Sie unter Was kann ich mit einer Tableau-Site machen?.

Nach der Herstellung einer Verbindung zu den Daten können Sie die Verbindungen speichern, damit sie im Abschnitt Datenquellen Ihrer Site angezeigt werden.

Anfordern eines neuen Connectors

Wenn Tableau keinen nativen (eingebauten) Konnektor für Ihre Daten hat, sollten Sie in Erwägung ziehen, einen bei der Tableau-Community anzufordern. Verwenden Sie Ideas(Link wird in neuem Fenster geöffnet) in der Community, um nach Ihrem Connector zu suchen und festzustellen, ob er bereits angefordert wurde. Wenn das der Fall ist, stimmen Sie für ihn. Wenn das nicht der Fall ist, fügen Sie ihn hinzu. Tableau sieht sich regelmäßig die Ideen in der Community an, um festzulegen, welche Funktionen dem Produkt hinzugefügt werden sollen.

Vielen Dank für Ihr Feedback!