Erste Schritte

Während Tableau die meisten erforderlichen Aktivitäten ausführt, muss die folgende Infrastruktur bereitgestellt werden.

Infrastrukturspezifikationen

  • Berechnen: Ein Standort zum Hosten von Data Connect. Dies kann eine Bare-Metal- oder VM-Instanz sein und sich in einem privaten Netzwerk oder in der Cloud befinden.

  • Betriebssystem (OS): Eine aktuelle und gepatchte Installation einer unterstützten Linux-Distribution.

  • Speicher: Zugewiesener Speicherplatz zum Hosten des Betriebssystems, von Data Connect und den beim Aktualisieren erstellten Extrakten.

  • Netzwerk: Der Computer muss eine Verbindung zu Ihrer Datenquelle und zwei Standorten im öffentlichen Internet herstellen können.

Technische Daten

Knotenspezifikationen

Anzahl der KnotenMinimum: 3 Knoten für Produktionsarbeitslasten und 1 Knoten für Testarbeitslasten.
vCPUMinimum: 8 vCPU
Empfohlen: 16 vCPU oder mehr
ArbeitsspeicherMinimum: 16 GB
Empfohlen: 64 GB oder mehr

Speicher (zwei Festplatten)

Wichtig: Die sekundäre Festplatte muss roh und unformatiert sein.

Root-Datenträger
Minimum: 200 GB Festplattenspeicher
Empfohlen: Mehr als 300 GB

Sekundäre Festplatte
Minimum: 200 GB
Empfohlen: Mehr als 500 GB

BerechtigungRoot-Zugriff auf den Host

Linux-Betriebssystem

Unterstützte DistributionenRHEL-7
RHEL-8
Ubuntu-18.04
Ubuntu-20.04
Ubuntu-22.04

Netzwerkspezifikationen

Proxy-FilterungSiehe Optionale Forward-Proxy-Filterung.
Ausgehende TLS-Clientauthentifizierung auf Port 443 mit gegenseitiger TLS-Authentifizierung
(Orchestrierungsebene)
52.42.211.235
52.10.6.79
35.167.70.143
Ausgehende Auflistung vollqualifizierter Domänennamen (FQDN)
(Orchestrierungsebene)
tunnel.rafay-edge.net
api.rafay.dev
Steuerung.rafay.dev
fluentd-aggr.rafay-edge.net
influxdb01.core.rafay-edge.net
debug.core.rafay-edge.net
edge.core.rafay-edge.net
registry.rafay-edge.net
app.rafay.dev
konsole.rafay.dev
*.connector.kubeapi-proxy.rafay.dev
*.user.kubeapi-proxy.rafay.dev
event.core.rafay-edge.net
repo.rafay-edge.net
*.connector.cdrelay.rafay.dev
*.user.cdrelay.rafay.dev
*.connector.infrarelay.rafay.dev
*.user.infrarelay.rafay.dev

Internes Netzwerk

Die Clusterknoten benötigen denselben Netzwerkzugriff auf die Datenquelle, der auch für Tableau Desktop erforderlich ist.

Tableau Cloud-BerechtigungenSite-Admin-Rolle und die Anmeldeinformationen für den Zugriff auf die Datenquelle.
DatenquelleEine Authentifizierungsmethode für die Datenquelle, die derzeit von Data Connect unterstützt wird und auf die vom Cluster aus über das Netzwerk zugegriffen werden kann.

Persönliche Zugriffstoken

Persönliche Zugriffstoken (PAT) verringern das Risiko, wenn Anmeldeinformationen gehackt wurden. Wenn ein PAT erstellt wird, wird es gehasht und dann im Repository gespeichert. Nachdem das PAT gehasht und gespeichert wurde, wird das PAT-Geheimnis dem Benutzer einmal angezeigt und ist nach dem Schließen des Benutzerdialogs nicht mehr zugänglich. Deshalb müssen Sie das PAT an einen sicheren Speicherort kopieren und es wie ein Kennwort handhaben.

Ein Benutzer kann bis zu 10 PATs haben. Das Limit von 10 PAT-Token entspricht der maximalen Replikationsanzahl der erstellten Container. Wenn mehr PAT-Token erforderlich sind, wenden Sie sich an das Konto-Supportteam unter customerservice@tableau.com.

Vielen Dank für Ihr Feedback!Ihr Feedback wurde erfolgreich übermittelt. Vielen Dank.