Tableau Server-Repository

Das Tableau Server-Repository ist eine Datenbank, die Serverdaten speichert. Zu diesen Daten zählen Informationen über Tableau Server-Benutzer, -Gruppen, -Gruppenzuweisungen, -Berechtigungen, -Projekte, -Datenquellen, -Extraktmetadaten und -Aktualisierungsinformationen.

Das Repository wird auch als PostgreSQLbezeichnet.

Prozess Repository
Status Der Status des Repository ist auf der Seite "Status" sichtbar. Weitere Informationen finden Sie unter Anzeigen des Status eines Serverprozesses.
Protokollierung Durch das Repository generierte Protokolle befinden sich unter C:\ProgramData\Tableau\Tableau Server\data\tabsvc\logs\pgsql. Weitere Informationen finden Sie unter Speicherorte von Server-Protokolldateien.

Bevorzugtes aktives Repository

Beim Konfigurieren von Tableau Server haben Sie die Möglichkeit, einen Knoten als bevorzugtes aktives Repository anzugeben. Wenn Tableau Server für Repository-Failover konfiguriert ist, entspricht der bevorzugte aktive Repository-Knoten dem für das aktive Repository verwendeten Knoten. Dies ist ein optionaler Schritt. Wenn Sie keinen bevorzugten aktiven Repository-Knoten angeben, wählt Tableau Server den aktiven Repository-Knoten beim Startvorgang aus.

Verwenden Sie zum Konfigurieren des bevorzugten aktiven Repositorys den Befehl "tsm configuration set", um die Option "pgsql.preferred_host" zu konfigurieren:

tsm configuration set -k pgsql.preferred_host -v "<host_name or ip_address>"

Konfigurieren Sie einen bevorzugten aktiven Repositoryknoten, wenn Tableau Server einen bestimmten Knoten beim Startvorgang auswählen soll. Sie möchten dies möglicherweise vornehmen, wenn Sie über einen bestimmten Server verfügen, den Sie für Ihr aktives Repository (beispielsweise ein Computer mit mehr Datenträgerspeicher oder Arbeitsspeicher) verwenden möchten oder wenn Sie benutzerdefinierte Verwaltungsansichten verwenden. Benutzerdefinierte Verwaltungsansichten verfügen über integrierte Verbindungsinformationen, die auf das Repository verweisen, für das Sie die Ansichten erstellt haben. Weitere Informationen zur Herstellung einer Verbindung zum Tableau Server-Repository finden Sie im Abschnitt Erfassen von Daten mit dem Tableau Server-Repository.

Der Befehl failoverrepository

Wenn ein Failover vorliegt und Ihr passives Repository aktiv wurde, wird das aktive Repository beibehalten, bis entweder Tableau Server neu gestartet wird oder Sie den Befehl tsm topology failover-repository verwenden, um zurückzuwechseln. Geben Sie an, welches Repository aktiv sein soll, oder geben Sie an, dass das bevorzugte aktive Repository (sofern konfiguriert) wieder aktiv sein sollte. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt tsm topology failover-repository.

 

 

Vielen Dank für Ihr Feedback! Es gab einen Fehler bei der Übermittlung Ihres Feedbacks. Versuchen Sie es erneut oder senden Sie uns eine Nachricht.