Nachdem Sie Tableau Server für OAuth konfiguriert haben, können Sie Benutzern die Verwaltung Ihrer eigenen OAuth-Anmeldeinformationen erlauben. Alternativ können Sie beschließen, sie zentral zu verwalten. Wenn Sie Benutzern die Verwaltung ihrer eigenen Informationen erlauben wollen, müssen Sie Benutzerprofileinstellungen vom Server aus aktivieren.

Hinweis: Falls Sie Ihren Server noch nicht für die Aktivierung von OAuth-Datenverbindungen konfiguriert haben, lesen Sie die nachfolgend aufgeführten verwandten Themen.

  1. Melden Sie sich bei Tableau Server als Server-Administrator an.

  2. Einzelne Site: Klicken Sie auf Einstellungen > Allgemein.

    Mehrere Sites: Klicken Sie im Menü "Site" auf die Option Alle Sites verwalten und dann auf Einstellungen > Allgemein.

  3. Wählen Sie im Bereich Gespeicherte Anmeldeinformationen Folgendes aus:

    • Benutzern erlauben, Kennwörter für Datenquellen zu speichern (ermöglicht Benutzern, ihre jeweiligen Anmeldedaten mit Datenquellen zu speichern).

    • Ermöglicht Benutzern, OAuth-Zugriffstoken für Datenquellen zu speichern

  4. Klicken Sie auf Speichern.

Nachdem Sie diese Kontrollkästchen markiert haben, wird Benutzern in ihren Profileinstellungen der Abschnitt Anmeldeinformationen verwalten angezeigt. Dort können Sie Zugriffstoken für OAuth-Datenverbindungen hinzufügen.

Anmeldeinformationen zentral verwalten

Alternativ können Server-Administratoren OAuth-Anmeldeinformationen zentral verwalten. Dies ist beispielsweise dann sinnvoll, wenn mehrere Benutzer mit den gleichen Daten arbeiten und Sie über ein eigenes Benutzerkonto für Ihren Datenanbieter verfügen.

Gehen Sie wie folgt vor, um Anmeldeinformationen zentral zu verwalten:

  • Entfernen Sie die Markierungen in den Kontrollkästchen, die in dem vorangegangenen Vorgang beschrieben wurden.

  • Bearbeiten Sie die Verbindungsinformationen, wenn Datenquellen veröffentlicht werden.

    Bei der Bearbeitung der Verbindung betten Sie Anmeldeinformationen ein, die ein OAuth-Zugriffstoken statt den Benutzernamen und das Kennwort einer Person verwenden.

Wenn die Einstellungen zum Speichern von Kennwörtern und Zugriffstoken nicht aktiviert sind, wird der Abschnitt Anmeldeinformationen verwalten in den Profileinstellungen des Benutzers nicht angezeigt.

Forward-Proxy für OAuth-Authentifizierung

Weitere Informationen zum Einrichten eines Forward-Proxys mit OAuth-Authentifizierung für Tableau Server (nur Windows) finden Sie unter Konfigurieren eines Forward-Proxys für OAuth-Authentifizierung(Link wird in neuem Fenster geöffnet) in der Tableau-Hilfe.

Vielen Dank für Ihr Feedback!