Sie können eine Tableau-Kartenquelle (.tms), die Ihnen jemand anderes bereitgestellt hat, in eine Arbeitsmappe importieren, und dann zur Erstellung von benutzerdefinierten Kartenansichten verwenden.

  1. Wählen Sie Karte > Hintergrundkarten > Kartendienste aus. Dadurch wird das Dialogfeld "Kartendienste" geöffnet.

  2. Klicken Sie auf Importieren. Daraufhin wird das Dialogfeld "Verbindung importieren" geöffnet.

  3. Navigieren Sie zu der gespeicherten Tableau-Kartenquellendatei (.tms), die Sie importieren möchten, wählen Sie diese aus, und klicken Sie auf Öffnen. Daraufhin wird das Dialogfenster "Verbindung importieren" geschlossen und die Tableau-Kartenquelle zur Liste der Kartenquellen im Dialogfeld "Kartendienste" hinzugefügt.

    Wenn Sie die neu hinzugefügte Tableau-Kartenquelle bearbeiten wollen, wählen Sie sie in der Liste aus, und klicken Sie dann auf Bearbeiten. Klicken Sie andernfalls auf Schließen, um zur Ansicht zurückzukehren.

Sie können so viele Tableau-Kartenquellen in eine Arbeitsmappe hinzufügen, wie Sie wollen. Jede von Ihnen hinzugefügte Tableau-Kartenquelle wird als Hintergrundkarte im Menü Hintergrundkarten angezeigt und automatisch als Standard-Hintergrundkarte ausgewählt, bis eine andere Tableau-Kartenquelle importiert wird oder Sie eine andere Hintergrundkarte als Standard auswählen.

Hinweis: Wird eine neue Kartenansicht erstellt, wird die im Menü Hintergrundkarten ausgewählte Hintergrundkarte zur Erstellung der Karte für diese Ansicht verwendet.

Siehe auch:

Speichern einer Kartenquelle(Link wird in neuem Fenster geöffnet)

Hintergrundkarten auswählen(Link wird in neuem Fenster geöffnet)

Vielen Dank für Ihr Feedback!