Hintergrundkarten auswählen

Tableau enthält eine Reihe an Online- und Offlinehintergrundkarten, auf die Sie zugreifen können, um Kartenansichten zu erstellen.

Tableau stellt standardmäßig eine Verbindung zu einem Onlinekartenanbieter her.

Die drei in Tableau standardmäßig enthaltenen Hintergrundkarten werden im Folgenden beschrieben. Sie finden sich im Menü Karten > Hintergrundkarten. Wenn der Autor der Arbeitsmappe einen WMS-Server oder eine Mapbox-Karte hinzugefügt hat, wird diese ebenfalls mit dem Namen des entsprechenden Autors im Menü Karten > Hintergrundkarten aufgeführt.

Keine Zeigt Daten zwischen Längengrad- und Breitengradachsen an.
Offline In dieser Hintergrundkarte werden in einem Zwischenspeicher auf Ihrem Computer die Bilder gespeichert, die die Karte bilden, um die Leistung zu optimieren und den Offline-Zugriff zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Abschnitt zu Offline-Karten.
Tableau Stellt eine Verbindung mit der Tableau-Hintergrundkarte her. Sofern Sie nichts anderes festgelegt haben, sind alle Kartenansichten standardmäßig mit dieser Hintergrundkarte verbunden.

So wählen Sie eine neue Hintergrundkarte aus:

  • Wählen Sie in Tableau Desktop, Tableau Server oder Tableau Online Karte > Hintergrundkarten und dann die gewünschte Hintergrundkarte aus.

Hinweis: In Tableau Server können Administratoren festlegen, dass nur Offlinekarten verwendet werden können. Die konkreten Serverbefehle zum Konfigurieren dieses Verhaltens finden Sie hier(Link wird in neuem Fenster geöffnet).

Festlegen einer standardmäßigen Hintergrundkarte in Tableau Desktop

Standardmäßig sind alle Kartenansichten mit der Tableau-Hintergrundkarte verbunden. In Tableau Desktop können Sie eine andere Hintergrundkarte als Standard festlegen, wenn Sie nicht wünschen, dass Kartenansichten automatisch mit der Tableau-Hintergrundkarte erstellt werden.

So legen Sie eine standardmäßige Hintergrundkarte fest:

  1. Wählen Sie in Tableau Desktop Karte > Hintergrundkarten und dann die Hintergrundkarte aus, die Sie als Standard festlegen möchten.

  2. Wählen Sie Karte > Hintergrundkarten > Als Standard einrichten aus, um die ausgewählte Hintergrundkarte als Standard festzulegen.

    Die Hintergrundkarte wird automatisch als Tableau-Kartenquelle (.tms) im Ordner "Mapsources" von "Eigenes Tableau-Repository" gespeichert. Dies ist nun die standardmäßige Hintergrundkarte für alle neuen Arbeitsblätter.

Verwenden der Offlinehintergrundkarte in Tableau Desktop, Tableau Online oder Tableau Server

Sie können Daten mithilfe der in Tableau Desktop integrierten Offlinehintergrundkarte in einer Kartenansicht offline erstellen und prüfen.

So verwenden Sie die Offlinehintergrundkarte:

  • Wählen Sie in Tableau Karte > Hintergrundkarten > Offline aus.

Hinweis: Die Offlinehintergrundkarte verwendet auf Ihrem Computer gespeicherte Kartenbilder. Diese Bilder befinden sich an folgenden Speicherorten:

  • Unter Windows: C:\Program Files\Tableau\<Tableau Version>\Local\Maps
  • Auf einem Mac: //Applications/<Tableau Version>.app/Contents/install/local/maps

Es gibt jedoch verschiedene Aktionen, für die Tableau ein Kartenbild abrufen muss, das möglicherweise nicht gespeichert ist. Wenn das neue Kartenbild nicht auf Ihrem Computer gespeichert ist, können Sie die Karte erst laden, wenn Sie wieder eine Verbindung zur in Tableau integrierten Onlinekarte hergestellt haben.

Sie müssen möglicherweise wieder eine Verbindung zur Onlinekarte herstellen, wenn Sie eine oder mehrere der folgenden Aktionen vornehmen möchten:

  • Schichten aktivieren oder deaktivieren – Wenn Sie sich entscheiden, eine nicht im Cache gespeicherte Schicht zu aktivieren, muss Tableau eine Verbindung herstellen, um die nötigen Informationen abzurufen.

  • Vergrößern oder Verkleinern – Für das Vergrößern oder Verkleinern einer Karte sind unterschiedliche Kartenbilder erforderlich. Wenn die Bilder mit der entsprechenden Zoomstufe nicht im Zwischenspeicher vorhanden sind, muss Tableau die aktualisierten Karten abrufen.

  • Schwenken – Für das Schwenken sind manchmal neue Kartenbilder erforderlich. Wenn Sie offline arbeiten und die benötigten Kartenbilder und Legenden nicht im Zwischenspeicher gespeichert sind, werden die neuen Bilder und Legenden nicht geladen.

So stellen Sie eine erneute Verbindung zur Tableau-Onlinekarte her:

  • Wählen Sie in Tableau Desktop Karte > Hintergrundkarten > Tableau aus.

Hinweis: Wenn Sie eine Karte auf "Offline" festlegen und anschließend die Arbeitsmappe veröffentlichen, verwendet die veröffentlichte Arbeitsmappe weiterhin die "Offline" gespeicherten Karten, und zwar mit allen oben erwähnten Funktionen und Einschränkungen von Offline-Karten.

Informationen zur Tableau-Hintergrundkarte

Die Tableau-Hintergrundkarte enthält aktualisierte Karten- und demografische Daten sowie stilistische Verbesserungen. Sie wird nun anstelle der klassischen Tableau-Hintergrundkarte verwendet. Mit einer früheren Version von Tableau Desktop erstellte Kartenansichten, die mit der klassischen Tableau-Hintergrundkarte verbunden sind, stellen automatisch eine Verbindung zur Tableau-Hintergrundkarte her, wenn sie in der Tableau Desktop-Version 9.0 oder einer höheren Version geöffnet werden.

Hinweis: Wenn Sie eine Kartenansicht mit Datenschichten in Tableau Desktop 8.3 oder früher mit der klassischen Tableau-Hintergrundkarte erstellen und diese Ansicht dann in Tableau Desktop 9.0 oder einer höheren Version öffnen, werden die Farben der Datenschichten möglicherweise aufgrund der Verbesserungen an den Datenschichten und an der Farbanzeige (Farbpalette) an der Tableau-Hintergrundkarte anders angezeigt.

Vielen Dank für Ihr Feedback!