Standardmäßig senden Tableau-Produkte Nutzungsdaten an Tableau, damit wir nachvollziehen können, wie Kunden unsere Software verwenden. Zudem erhalten wir Einblicke, wo sie erfolgreich sind und wo sie auf Probleme stoßen könnten, die wir beheben können. Diese Daten können uns beispielsweise dabei helfen, zu erfahren, an welcher Stelle Upgrades häufig fehlschlagen, und es uns ermöglichen, Produktänderungen vorzunehmen, um diese Probleme zu beheben, oder zu ermitteln, welcher Teil unserer Benutzerbasis über ein Sicherheitsproblem informiert werden muss, das für eine bestimmte Version von Tableau Server relevant ist. Sie können das Senden dieser Daten bei der Installation oder später deaktivieren. Einzelheiten hierzu finden Sie in den Anweisungen zu Tableau Desktop(Link wird in neuem Fenster geöffnet) oder Tableau Server(Link wird in neuem Fenster geöffnet).

Selbst wenn Sie das Senden von Produktnutzungsdaten deaktivieren, werden bestimmte grundlegende Produktdaten an Tableau gesendet. Diese grundlegenden Produktdaten enthalten Informationen über Produkte und deren Prozesse, einschließlich des beim Starten ausgeführten Produkts oder Prozesses. Außerdem gehören dazu Informationen darüber, auf welchem Betriebssystem sie ausgeführt werden, Lizenzinformationen, welcher Computer oder welcher Computercluster die Daten gesendet hat (unter Verwendung eindeutiger pseudonymisierter Kennungen) und ob das Produkt für das Senden von Produktnutzungsdaten konfiguriert ist.

Sie können das Senden grundlegender Produktdaten auf Computerebene oder auf Unternehmensebene deaktivieren, indem Sie den an prod.telemetry.tableausoftware.com gesendeten Datenverkehr blockieren.

Deaktivieren der Freigabe grundlegender Produktdaten auf einzelnen Computern

Wichtig: Bei diesem Verfahren wird die lokale Datei hosts geändert. Wenn Sie nicht wissen, was das ist, sollten Sie sie nicht ändern. Sie sollten diese Änderung nur vornehmen, wenn Sie die Auswirkungen von Änderungen an der Datei verstehen, wenn Sie wissen, wie Sie die Datei ändern und wenn Sie aus Sicherheitsgründen eine Sicherungskopie der Datei erstellt haben.

Das Ändern von Dateien vom Typ hosts ändert das Netzwerkverhalten für Computer. Detaillierte Anweisungen zum Ändern von Dateien vom Typ hosts werden von Betriebssystemanbietern wie Microsoft, Apple oder Linux Distributions bereitgestellt.

  1. Erstellen Sie eine Kopie Ihrer vorhandenen Hostdatei, und speichern Sie sie auf einem Computer, der nicht Ihr Tableau-Computer ist. Dies ist Ihre Sicherung, falls Sie Ihre Änderungen rückgängig machen müssen. Beginnen Sie nicht mit dem Ändern der Datei, bis Sie eine Sicherungskopie davon erstellt haben.

  2. Ändern Sie die hosts -Datei Ihres Computers so, dass sie folgende Zeilen enthält:
# Stops sending Product Usage to Tableau (prod.telemetry.tableausoftware.com).
# Learn more here: http:\\tableau.com\derived-data
127.0.0.1    prod.telemetry.tableausoftware.com

Die erste und die zweite Zeile sind Kommentare, die die dritte Zeile erklären.

Die dritte Zeile verhindert, dass der gesamte Datenverkehr an prod.telemetry.tableausoftware.com (http://prod.telemetry.tableausoftware.com/) Ihren lokalen Computer verlässt, indem er an die interne Host-Loopback-Adresse gesendet wird. Die Daten werden nicht außerhalb des Computers gesendet.

Deaktivieren der Freigabe grundlegender Produktdaten auf Unternehmensebene

Wenn Sie das Senden grundlegender Produktdaten auf Unternehmensebene deaktivieren möchten, ändern Sie Ihre Netzwerkfirewall, um den ausgehenden Datenverkehr an prod.telemetry.tableausoftware.com zu verhindern.

Diese Domäne wird von Tableau verwendet, um die grundlegenden Produktdaten zum Starten und Herunterfahren von Prozessen zu erhalten. Sie wird auch für die allgemeineren Produktnutzungsdaten verwendet. Durch das Blockieren des Datenverkehrs zu dieser Domäne können Sie verhindern, dass beide Datentypen gesendet werden.

Der Datenverkehr zu dieser Domäne erfolgt an Port 80 (zur Erstregistrierung unserer Produktdaten-Clients) und an Port 443 (für den gesamten nachfolgenden Datenverkehr). Wenn Sie das Senden von Produktdaten vollständig verhindern möchten, blockieren Sie den gesamten Datenverkehr zu dieser Domäne.

Einzelheiten zum Konfigurieren der Netzwerkfirewall erhalten Sie von Ihrem Hersteller oder Ihrer internen IT-Abteilung. Tableau kann diese Anweisungen nicht bereitstellen.

Vielen Dank für Ihr Feedback!