Der erste Schritt zur Schulung Ihrer Benutzer ist die Ermittlung der Fertigkeiten, die diese für eine erfolgreiche Ausübung ihrer Tätigkeiten benötigen. Erfolgreiche datengesteuerte Unternehmen verdanken ihren Erfolg einer Vielzahl von Mitarbeitern. Die dafür benötigten Fertigkeiten reichen vom Aufruf und von der interaktiven Nutzung von Daten bis zur Einrichtung von Hochverfügbarkeit in den Tableau Server-Bereitstellungen.

Im Artikel Managementunterstützung und Projektteam werden die Benutzer in Klassen eingeteilt, je nach den Rollen, die sie für die Umsetzung der Analytics-Strategie Ihres Unternehmen einnehmen. Die Klassifizierung der Benutzer nach den benötigten Fertigkeiten geht noch einen Schritt weiter. Wenn Sie hier tiefer einsteigen, werden Sie Ähnlichkeiten zwischen den Rollen feststellen, wie weiter unten erläutert.

Mitarbeiter benötigen speziell auf ihre Rollen, Aufgaben und Zuständigkeiten in einem Unternehmen zugeschnittene Tableau-Fertigkeiten. Wir haben diese speziellen Tableau-Fertigkeiten in Schulungsrollen kategorisiert. Der Schwerpunkt von Schulungsrollen liegt auf analytischen und Tableau-Kompetenzen, die Benutzer benötigen, um ihre täglichen Arbeitsaufgaben ausführen zu können. Dagegen geht es unter Rollen und Verantwortlichkeiten in Tableau-Projektteams um die Aufgaben und Zuständigkeiten für jedes Teammitglied im Hinblick auf Bereitstellungen. Wie Projektrollen sind auch Schulungsrollen nicht immer deckungsgleich mit den Stellenbezeichnungen der Benutzer im Unternehmen. Sie lassen sich aber sehr einfach über das Aufgabengebiet jeder Rolle ermitteln.

Wir haben zwölf Schulungsrollen den präskriptiven Lernpfaden zugeordnet, mit denen Mitarbeitern die Fertigkeiten vermittelt werden können, die für die Weiterentwicklung zu einem datengesteuerten Unternehmen erforderlich sind. Der Leitfaden zu Tableau Learning und zur Community (TLC) unterstützt Benutzer bei der Ermittlung des besten Lernpfads, je nachdem, wie sie Tableau in ihrer täglichen Arbeit nutzen. Wir empfehlen grundsätzlich die Prüfung der jeweiligen Schulungsanforderungen der verschiedenen organisatorischen Rollen. Dies gilt auch bei Verwendung eigener kuratierter Schulungsressourcen oder bei der individuellen Nutzung von Schulungskursen.

Starten Sie in der Registerkarte „Zuordnung der Schulungsrolle“ in Tableau Blueprint Planner mit der Erstellung eines Schulungskonzepts. Ordnen Sie dazu die Stellenbezeichnungen in Ihrem Unternehmen den jeweiligen Schulungsrollen zu.

Aufbau einer Datenkultur in Ihrem Unternehmen

Mit diesen Rollen werden kulturelle und technische Standards definiert, an denen sich jeder Tableau-Nutzer zur Realisierung der Analytics-Ziele des Unternehmens orientieren soll.

Führungskräftesponsor

Führungskräftesponsoren sind verantwortlich für die Festlegung von Entscheidungen und Strategien, die ihrem Unternehmen Möglichkeiten für ein kontinuierliches Wachstum und den entsprechenden Erfolg eröffnen. Sie kennen die Marktanforderungen im Detail, wissen, was für die Aufrechterhaltung der Wettbewerbsfähigkeit erforderlich ist und was ihr Unternehmen tun muss, um sich weiterzuentwickeln. Solche Führungskräfte verstehen, berücksichtigen und kommunizieren die Bedeutung einer datengesteuerten Kultur zur Schaffung von Wettbewerbsvorteilen. Sie kennen auch das Potenzial von Tableau für die Erreichung dieses Ziels. Die Lizenztypen für Führungskräftesponsoren variieren je nach dem Bereich, in dem sie überwiegend im Unternehmen tätig sind.  Sie sind u. a. für Folgendes zuständig:

  • Kommunikation und Vermittlung der Vision für moderne Analytics im Unternehmen. Vertretung der Interessen der jeweiligen Abteilungen bei der Festlegung von Budget und Ausstattung.
  • Abstimmung der Analytics-Verwendung mit strategischen Initiativen zur Förderung der Unternehmenstransformation.
  • Genehmigung der Prozesse, Richtlinien, Leitlinien, Rollen und Zuständigkeiten der Tableau-Governance für die Verwaltung der Unternehmensdaten in Übereinstimmung mit Unternehmens- und/oder gesetzlichen Anforderungen, wie vom Projektteam ermittelt.
  • Beispielhafte Anwendung von Fakten anstelle von Intuition durch fortwährende Orientierung an Daten als Bezugspunkt jeder Diskussion, als sichtbare und vernehmbare Benutzer der Plattform.

Community-Leiter

Community-Leiter sind zuständig für die Koordination der Aufgaben zur Benutzerbefähigung in Bezug auf Kommunikation, Beteiligung und Support. Für die meisten Community-Leiter ist auch eine Rolle mit umfangreicher Produktnutzung notwendig. Diese erfordert ein Creator-Abonnement, um nachvollziehen zu können, wie andere Tableau nutzen. Sie sind u. a. für Folgendes zuständig:

  • Unterstützung der Benutzer für die Vernetzung im Unternehmen
  • Koordination der Veranstaltungen zur Benutzerbefähigung im Unternehmen
  • Bereitstellung von Supportressourcen für Benutzer im Unternehmen
  • Werbung für die Nutzung von Analytics

Dateneigentümer

Dateneigentümer sind Experten des Geschäftsfeldes und der Interaktion mit Analytics bei Geschäftsprozessen. Dateneigentümer sorgen für dokumentierte Verfahren und Leitlinien für den Datenzugriff und für die Datennutzung. Sie konzipieren und implementieren zusammen mit den Datenbankadministratoren und/oder Datentechnikern eine unternehmensweite Datensicherheits- und Compliance-Richtlinie. Für Tableau kuratieren und verwalten sie zertifizierte Datenquellen mit dafür eingerichteten Benutzerberechtigungen in Übereinstimmung mit den Governance-Richtlinien des Unternehmens. Dateneigentümer haben in der Regel eine Creator-Lizenz. Sie sind u. a. für Folgendes zuständig:

  • Gewährleistung der Genauigkeit, der Vollständigkeit, des Datenschutzes und der Sicherheit der operativ genutzten Daten.
  • Sicherstellung, dass die richtigen Daten für die richtigen Personen im Unternehmen zur Verfügung stehen.
  • Ermittlung der Art der Daten, die das Unternehmen benötigt.

Bereitstellung von Erkenntnissen und Entwicklung von Visualisierungslösungen:

Diese Rollen nutzen die Möglichkeiten der Tableau-Plattform zur Verwendung und Erstellung von Geschäftslösungen – von Ad-hoc-Visualisierungen bis zu eingebetteten Analytics.  

Nutzer

Nutzer wenden Daten für sachgerechte Entscheidungen in ihren Geschäftsbereichen an. Die Bandbreite der Nutzer reicht dabei vom Verwaltungsassistenten bis zum Vorstand. Allen gemeinsam ist das Ziel, mit Daten bessere und sachgerechtere geschäftliche Entscheidungen auf der Grundlage von Dashboards und Berichten anderer Mitarbeiter im Unternehmen treffen zu können. Nutzer haben in der Regel eine Viewer-Lizenz. Sie sind u. a. für Folgendes zuständig:

  • Nutzung von Berichten und Dashboards, die von anderen erstellt wurden, und potenziell Agieren als primär Verantwortliche im Unternehmen für diese Dashboards.
  • Anwendung der Daten für Entscheidungen im täglichen Arbeitsablauf, für die Prüfung auf Realisierung der geschäftlichen Ziele und für die Verfolgung der Kennzahlen von Team und Unternehmen.
  • Sicherstellung der notwendigen Kenntnisse in den jeweiligen Bereichen, auch wenn sie keine erfahrenen Datenanalysten sind.

Autor

Autoren sind Experten, was den Markt und die Geschäftsziele angeht, und sie wissen um die Bedeutung datengesteuerter Entscheidungen. Sie nutzen ihre grundlegenden Tableau-Fertigkeiten für smartere und schnellere geschäftliche Entscheidungen. Dazu tauchen sie tiefer in die verfügbaren Datenquellen ein und erstellen daraus Visualisierungen sowie Dashboards überwiegend für eigene Zwecke. Autoren haben in der Regel eine Creator-Lizenz, können aber auch als Autor im Web mit einer Explorer-Lizenz tätig sein.  Sie sind u. a. für Folgendes zuständig:

  • Erstellung und Anwendung vorhandener Datenquellen sowie Erstellung von Ansichten und Dashboards für praktisch umsetzbare Erkenntnisse in Tableau Desktop.
  • Durchführung von grundlegenden Analysen für die eigene Nutzung zur Verbesserung der persönlichen Arbeitsleistung anstelle einer Bereitstellung für andere.
  • Darstellung des Wissens im analysierten Bereich.

Designer

Designer erstellen Visualisierungen und Dashboards, mit denen geschäftlich Verantwortlichen im Unternehmen Informationen schnell und einfach zugänglich gemacht werden. Sie nutzen Tableau für das Erstellen optisch ansprechender, funktionaler und aussagekräftiger Dashboards. Sie bauen auf die Kunst des visuellen Designs als effektives Mittel der Kommunikation und sie wissen, welche Wirkung klare und attraktive Visualisierungen sowohl auf interne wie auf externe Zielgruppen haben können. Designer haben in der Regel eine Creator-Lizenz. Sie sind u. a. für Folgendes zuständig:

  • Vermittlung der Bedeutung von Layout, Farbe, Erscheinungsbild und Funktionalität von Visualisierungen.
  • Sicherstellung der präzisen und effizienten Vermittlung von Informationen durch ihre Visualisierungen an die Zielgruppe.
  • Erstellung optisch eindrucksvoller Dashboards, mit denen Benutzer auf einfache Weise Daten untersuchen und Erkenntnisse gewinnen können.

Analyst

Analysten sind für die Unterstützung ihrer Geschäftsbereiche durch Bereitstellung hochwertiger Erkenntnisse aus Daten zuständig. Analysten arbeiten mit komplexen Datenquellen, nutzen fortgeschrittene Berechnungen zur Anpassung von Daten sowie fortgeschrittene Features (Parameter, Sets, Filter und Prognosen) zum Erstellen von Diagrammen mit unterschiedlichen Typen und zum Analysieren einer Vielzahl von Datentypen. Analysten führen Ad-hoc-Analysen durch. Mit diesen können neue Datenfragestellungen erkundet, gut gestaltete interaktive Dashboards, die Daten präzise wiedergeben, erstellt sowie Erkenntnisse aus Daten gewonnen und im Unternehmen weitergegeben werden, um geschäftliche Entscheidungen und Ergebnisse zu unterstützen. Analysten haben in der Regel eine Creator-Lizenz. Sie sind u. a. für Folgendes zuständig:

  • Erstellung von Berichten und Dashboards für andere im Unternehmen, die diese nutzen oder iterativ weiterverwenden können.
  • Durchführung einer Ad-hoc-Datenexploration zur Ermittlung von Geschäftschancen.
  • Durchführung einer aussagekräftigen Datenanalyse zur Unterstützung von geschäftlichen Entscheidungen.

Data Scientist

Data Scientists sind Experten für die Gewinnung hochwertiger Erkenntnisse aus großen und vielfältigen Datenbeständen. Sie haben Erfahrung in der Bewältigung von Big Data und wissen, wie man mithilfe von fortgeschrittenen Analytics-Features geschäftliche Fragestellungen beantwortet. Sie sind oft Fachexperten und arbeiten mit der IT wie mit Geschäftsanwendern zusammen, um den ROI aus Daten zu steigern. Sie sind in der Lage, den Zeitaufwand für die Aufbereitung und Vorbereitung von Daten in Tableau Prep Builder zu reduzieren. Außerdem nutzen sie Tableau Desktop für explorative Analysen und entwickeln fertige Dashboards zur Unterstützung und zur übersichtlichen Darstellung von Projektergebnissen. Data Scientists haben in der Regel eine Creator-Lizenz. Sie sind u. a. für Folgendes zuständig:

  • Erstellung und Bereitstellung von End-to-End-Lösungen, die Machine Learning und fortgeschrittene Analytics nutzen.
  • Erstellung und Test von Modellen in R, Python oder anderen Programmiersprachen, Durchführung von Simulationen und Optimierung von Modellen für die Unternehmensproduktion.
  • Zusammenarbeit mit geschäftlich Verantwortlichen im Unternehmen zur Ermittlung von Möglichkeiten der Nutzung von Unternehmensdaten für die Förderung von geschäftlichen Lösungen.

Entwickler

Entwickler übersetzen die Anforderungen des Geschäftsbetriebs in Softwaretools, Anwendungen und automatisierte Prozesse, die sicherstellen sollen, dass ihre Unternehmen unbürokratisch, smart und effizient arbeiten. Sie nutzen Tableau zum Entwickeln neuer Datenprodukte, zum Einbetten von Visualisierungen und Dashboards in aktuelle Lösungen, zur Optimierung des Analysevorgangs und zur Einbindung von Unternehmenserkenntnissen in andere externe Plattformen und Portale. Entwickler haben in der Regel eine Creator-Lizenz. Sie sind u. a. für Folgendes zuständig:

  • Einbettung und Einbindung von Tableau-Visualisierungen in interne und externe Webanwendungen (z. B. Salesforce).
  • Erstellung von Skripts für Automatisierungsaufgaben.
  • Erstellung von Webdatenverbindungen zur Übernahme von Daten aus Quellen ohne native Konnektoren in Tableau.
  • Erstellung benutzerdefinierter Datenextrakte.
  • Erstellung von Add-ins zur Dashboard-Erweiterung für benutzerdefinierte Workflows in Tableau.

Bereitstellen und Verwalten von Tableau

Mit diesen Rollen lassen sich skalierbare Bereitstellungen von Tableau Server oder Tableau Cloud planen. Für die Produktionsphase kann damit sichergestellt werden, dass Benutzer die Möglichkeit haben, auf die benötigten Daten zuzugreifen.

Site-Administrator

Site-Administratoren verwalten, überwachen und warten Sites in Tableau Server oder Tableau Cloud. Sie verwalten die Site-Struktur, die Inhaltsveröffentlichung, Gruppen, Benutzer und Berechtigungen. Durch Überwachung verfügen sie über die aktuellen Informationen zu Nutzung, Akzeptanz, Leistung und Compliance der Site. Site-Administratoren spielen für die Akzeptanz von Tableau Server oder Tableau Cloud in Unternehmen eine wichtige Rolle. Site Administratoren haben eine Creator-Lizenz. Sie sind u. a. für Folgendes zuständig:

  • Erstellung und Verwaltung von Site-Benutzern und -Gruppen.
  • Durchführung von Projekten zur Strukturierung von Site-Inhalten.
  • Zuweisung von Inhaltsberechtigungen an Benutzer und Gruppen.
  • Kontrolle der Site-Kennzahlen, z. B. zur Inhaltsnutzung, zum Erfolg von Extraktaktualisierungen oder zur Benutzeraktivität.
  • Behebung von Benutzerproblemen auf der Site.

Server-Administrator

Server-Administratoren sorgen für die problemlose Installation und Nutzung von Tableau Server. Zu den zentralen Aufgaben gehören die Gewährleistung der Sicherheit von Tableau Server, die Verwaltung von Lizenzen und Benutzern, die Überwachung von Tableau Server auf Probleme und deren Behebung sowie die Wartung von Tableau Server. Server-Administratoren arbeiten unermüdlich daran, dass Tableau Server nicht nur betriebsbereit ist, sondern auch die Anforderungen des Unternehmens erfüllt. Server-Administratoren haben eine Creator-Lizenz. Sie sind u. a. für Folgendes zuständig:

  • Installation und Konfiguration von Tableau Server.
  • Durchführung der Wartung von Tableau Server (z. B. für Sicherungen und Aktualisierungen).
  • Überwachung der Leistung und Nutzung von Tableau Server.
  • Verwaltung aller Sites, Benutzer, Gruppen und Inhalte in Tableau Server.
  • Erstellung von Sites.

Server-Architekt

Server-Architekten planen die Bereitstellungen von Tableau Server und sorgen für deren erfolgreiche Anwendung. Zu zentralen Erfolgsfaktoren gehören die Anpassung der Bereitstellung an die bevorzugten Authentifizierungsoptionen im Unternehmen sowie die Überwachung und Skalierung von Tableau Server im Zeitablauf zur Gewährleistung der Unternehmensanforderungen. Nach abgeschlossener Implementierung sind Server-Architekten für die Wartung und die Ermittlung bzw. für die Behebung von Problemen zuständig. Sie sind u. a. für Folgendes zuständig:

  • Planung von Unternehmensbereitstellungen von Tableau Server.
  • Konfiguration der Authentifizierungsoptionen von Tableau Server.
  • Überwachung, Wartung und Skalierung der Server-Bereitstellung zur Gewährleistung der Unternehmensanforderungen.
  • Automatisierung der Server-Überwachung und von Wartungsaufgaben.
  • Ermittlung und Behebung von Server-Problemen.
Vielen Dank für Ihr Feedback!