Upgrades mehrerer Knotenpunkte – Ausführen des Setups

Für das Upgrade von Tableau Server für Windows von Version 2018.1 oder älter sind spezielle Schritte erforderlich, die separat dokumentiert sind. Anweisungen für das Upgrade einer Version vor 2018.2 finden Sie unter Upgrade von Tableau Server 2018.1.x oder früherer Version (Windows).

Dieses Thema ist Teil des direkten Upgrade-Szenarios für Tableau Server, um ein Upgrade von Tableau Server für Windows 2018.2 oder höher durchzuführen.

Ausführen der Installation

  1. Melden Sie sich mit einem Konto, das Mitglied der lokalen Administratorengruppe ist, beim ursprünglichen Knotenpunkt an.

  2. Navigieren Sie zu dem Ordner, in den Sie das Setup-Programm für Tableau Server kopiert haben, und führen Sie es aus. Dadurch wird die neue Version von Tableau Server parallel zu Ihrer bestehenden aktiven Version installiert.

  3. Das Setup-Programm überprüft die Systemressourcen, um sicherzustellen, dass der Computer die Mindestanforderungen und Empfehlungen erfüllt.

  4. Das Setup-Programm zeigt den Speicherort Ihrer bestehenden Version an und installiert die neue Version parallel unter demselben Verzeichnis. Eine Änderung des Installationsspeicherortes ist nicht möglich.

  5. Wenn die Installation auf dem ersten Knoten abgeschlossen ist, werden Sie auf der letzten Seite des Setup-Programms darauf hingewiesen, dass das Upgrade noch nicht fertiggestellt wurde. Für die Fertigstellung des Upgrades müssen Sie ein Upgrade-Skript ausführen. Lassen Sie das Setup-Fenster auf dem Anfangsknoten geöffnet, und fahren Sie mit der Installation auf allen anderen Knoten im Cluster fort.

    Wichtig: Sie müssen die neue Version auf jedem Knoten installieren, bevor Sie das Aktualisierungsskript ausführen. Führen Sie das Upgrade-Skript erst aus, wenn die neue Version auf allen Knoten in Ihrem Cluster installiert ist.

Fahren Sie mit Upgrades mehrerer Knotenpunkte – Ausführen des Setups auf allen Knoten fort.

Vielen Dank für Ihr Feedback!