Ein Identitätswechsel kann auch durchgeführt werden, wenn die Person, die eine Ansicht veröffentlicht, die Anmeldeinformationen für ihr SQL Server-Konto in die Ansicht einbettet. Tableau Server kann unter jedem beliebigen Kontotyp ausgeführt werden, verwendet die von der veröffentlichenden Person (Publisher) bereitgestellten Anmeldeinformationen jedoch, um eine Verbindung mit der Datenbank herzustellen.

Dies kann für Ihren Standort die Methode der Wahl sein, wenn das Konto, das den Identitätswechsel handhabt, kein Active Directory (AD)-Konto sein kann und wenn es unbedenklich ist, dass veröffentlichende Personen von Arbeitsmappen ein Konto mit einer potenziell hohen Berechtigungsstufe auf SQL Server haben.

Hinweis:

Dieser Ansatz setzt voraus, dass Eingebettete Anmeldeinformationen auf der Seite für Servereinstellungen in Tableau Server aktiviert sind:

So führen Sie einen Identitätswechsel mit dem SQL-Konto des Publishers der Arbeitsmappe durch:

  1. Erstellen Sie eine Arbeitsmappe in Tableau Desktop. Wenn Sie die Datenverbindung erstellen, wählen Sie für die Live-Verbindung der Arbeitsmappe mit der SQL Server-Datenbank die Option Spezifischen Benutzernamen und spezifisches Kennwort verwenden aus:

  2. Veröffentlichen Sie die Arbeitsmappe auf Tableau Server (Server > Arbeitsmappe veröffentlichen).

  3. Klicken Sie im Dialogfeld Veröffentlichen auf Authentifizierung, und wählen Sie im Dialogfeld Authentifizierung in der Dropdown-Liste die Option Identität per eingebettetem Kennwort annehmen aus:

  4. Klicken Sie auf OK.

  5. Testen Sie die Verbindung, indem Sie sich als Benutzer bei Tableau Server anmelden. Wenn Sie auf eine Ansicht klicken, sollten Sie nicht zur Eingabe der Anmeldeinformationen für die Datenbank aufgefordert werden und Sie sollten nur die Daten sehen, zu deren Anzeige der betreffende Benutzer berechtigt ist.

Vielen Dank für Ihr Feedback!