Bevor Sie diese Entität konfigurieren, lesen Sie die Produktnutzungsdaten, um die Verhaltens- und Nutzungsdaten, die Tableau sammelt, besser zu verstehen. (Ihre vertraulichen Datenbankwerte werden nie mit eingeschlossen.)

Verwenden Sie die Konfigurationsdateivorlage unten zum Erstellen einer .json-Datei. Nachdem Sie für die Optionen die entsprechenden Werte eingegeben haben, sollten Sie mithilfe der folgenden Befehle die JSON-Datei weitergeben und die Einstellungen anwenden:

tsm settings import -f /path/to/file.json

tsm pending-changes apply

Wenn die ausstehenden Änderungen einen Neustart des Servers erfordern, zeigt der Befehl pending-changes apply eine Meldung an, um Sie darüber zu informieren, dass ein Neustart stattfinden wird. Diese Meldung wird auch angezeigt, wenn der Server angehalten ist. In diesem Fall erfolgt jedoch kein Neustart. Sie können diese Meldung mithilfe der Option --ignore-prompt unterdrücken, dies ändert jedoch nichts an dem Neustartverhalten. Wenn die Änderungen keinen Neustart erfordern, werden die Änderungen ohne Meldung angewendet. Weitere Informationen finden Sie unter tsm pending-changes apply.

Konfigurationsvorlage

Verwenden Sie diese Vorlage zum Konfigurieren der Einstellungen der Produktnutzungsdaten.

Wichtig: Bei allen Entitätsoptionen wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden.

Weitere Einzelheiten zu Konfigurationsdateien, Entitäten und Schlüsseln finden Sie im Abschnitt Beispiel für eine Konfigurationsdatei.

{
  "configEntities": {
	"shareProductUsageDataSettings": {
		"_type": "shareProductUsageDataSettingsType",
		"enabled": "true"
        }
     }			
 }

Referenz für die Konfigurationsdatei

Die folgende Liste enthält alle Optionen, die mit dem "shareProductUsageDataSettings" entity set einbezogen werden können.

_type

Erforderlicher Wert: shareProductUsageDataSettingsType

enabled

Optionen: true oder false.

Die Standardeinstellung true teilt Produktnutzungsdaten von Ihrem Server mit Tableau.

Vielen Dank für Ihr Feedback!