Weitere Informationen zu den neuen Funktionen der aktuell unterstützten Versionen finden Sie in den Zusammenfassungen.

Tableau Desktop-Versionshinweise(Link wird in neuem Fenster geöffnet) | Bekannte Probleme(Link wird in neuem Fenster geöffnet)

Neu in Version 2021.3

Installieren und Bereitstellen von Tableau Desktop

Ersetzen von Tableau-Beispielarbeitsmappen durch benutzerdefinierte Beispielarbeitsmappen

Sie können nun benutzerdefinierte Beispielarbeitsmappen erstellen und auf der Startseite und im Hilfemenü anzeigen, wo sie die von Tableau bereitgestellten Beispielarbeitsmappen ersetzen. Es können maximal 5 Arbeitsmappen angezeigt werden. Nur Arbeitsmappenpakete werden unterstützt.

Weitere Informationen finden Sie unter Ersetzen von Beispielarbeitsmappen durch benutzerdefinierte Beispielarbeitsmappen(Link wird in neuem Fenster geöffnet) im Tableau Desktop- und Tableau Prep-Bereitstellungshandbuch.

Entwerfen von Ansichten und Analysieren von Daten

Anzeige farbcodierter Datentypen und vereinfachter Filterformulierungen in "Frag die Daten"

Beim Erstellen von Abfragen in "Frag die Daten" werden Ihnen hilfreiche farbcodierte Symbole angezeigt, die Datentypen (wie Zahlen, Textzeichenfolgen, Tabellen usw.) identifizieren. Auch die Formulierungen zum Einschränken von Filtern und das Sortieren wurden vereinfacht, um die Interpretation Ihrer Abfragen durch "Frag die Daten" verständlicher zu gestalten.

Weitere Informationen finden Sie unter "Frag die Daten" von einer Objektivseite oder einem Dashboard-Objekt.

Identifizieren von Elementen, die in Interpretationen für "Frag die Daten" verwendet werden

"Frag die Daten" gibt nun visuelles Feedback dazu ab, wie Ihre Eingaben in Interpretationen verwendet werden. Ignorierte Wörter werden ausgegraut angezeigt. Wenn Sie den Mauszeiger über die verbleibenden Wörter bewegen, wird hervorgehoben, wie diese in die obige Interpretation einbezogen sind.

Hinzufügen oder Ersetzen von empfohlenen Visualisierungen direkt über die Symbolleiste in "Frag die Daten"

Wenn Sie ein Fokusautor sind, der eine generierte Visualisierung in "Frag die Daten" anzeigt, können Sie die Liste der empfohlenen Visualisierungen jetzt direkt per Symbolleiste schnell ändern. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen oder Ersetzen einer empfohlenen Visualisierung.

Erhalt von Tipps zur Optimierung von "Frag die Daten"-Fokusbereichen

Beim Erstellen eines "Frag die Daten"-Fokusbereiches wird eine Liste mit Optimierungstipps angezeigt.

Um auf diese Tipps für einen vorhandenen Fokusbereich zuzugreifen, klicken Sie einfach auf das eingekreiste "i" links neben dem Textfeld.

Weitere Informationen dazu finden Sie unter Erstellen konkreter Objektive für "Frag die Daten" für bestimmte Zielgruppen.

Entdecken fehlender Daten in einer Markierung mit der NULL-Werte-Erklärung in "Erklär die Daten"

Der Erklärungstyp "NULL-Werte" zeigt Situationen auf, in denen es in einer Markierung eine größere Menge an fehlenden Daten als erwartet gibt. Weitere Informationen finden Sie unter Nullwerte im Thema "Erklärungstypen in "Erklär die Daten"".

Verwenden von Achsenanimationen, um Änderungen in der Skalierung zu erkennen und zu verstehen

Ab Tableau-Version 2021.3 sind Achsenanimationen in Tableau Desktop, Tableau Online und Tableau Server verfügbar. Wenn Sie zum Beispiel Ihre Visualisierung filtern, um eine neue Datengruppe einzuschließen, werden Sie feststellen, dass sich die Skalierung der Achse ändert, weil ein neuer Wert hinzugefügt wurde. Achsenanimationen ermöglichen es Ihnen, Änderungen in der Skalierung im Kontext zu sehen, sodass Sie bessere Schlussfolgerungen über Ihre Daten ziehen können. Weitere Informationen finden Sie unter Formatanimationen.

Animation von Achsenänderungen beim Filtern von Kategorien

Tableau Desktop-Funktionen, die jetzt in Tableau Online und Tableau Server verfügbar sind

Verwenden Sie dieselben Aktionsdialoge in Tableau Desktop, Tableau Online und Tableau Server

Tableau Desktop zeigt jetzt dieselben Aktionsdialogfelder an, die in Tableau Online und Tableau Server zu finden sind. Das steigert Ihre Effizienz beim Umschalten zwischen Produkten. Weitere Informationen finden Sie unter Aktionen.

 

Verwenden erweiterter Filterfunktion in Tableau Desktop, Tableau Online und Tableau Server

Wo auch immer Sie Tableau verwenden, können Sie jetzt die erweiterte Filterfunktion verwenden, die zuvor nur in Tableau Desktop verfügbar war. Verwenden Sie Platzhalterfilterung, um nach Zeichenfolgen zu filtern, die Ihren Filterkriterien entsprechen. Oder erstellen Sie Formeln, die mit Bedingungen oder Top-N-Filtern arbeiten. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Filtern kategorialer Daten (Dimensionen).

Exklusive Funktionen in Tableau Online und Tableau Server

Neu Anordnen beliebiger Dashboard-Objekte in Tableau Online oder Tableau Server

In Tableau Online und Tableau Server können Sie nun sowohl gekachelte als auch frei schwebende Objekte in der Liste "Elementhierarchie" neu anordnen. Sie können Elemente auch sowohl innerhalb ihrer aktuellen Container als auch in andere Container auf einer beliebigen Ebene ziehen. Auf diese Weise können Sie Elemente flexibler verschachteln als beim Bearbeiten auf der Leinwand, wo Sie Objekte nur im innersten Container platzieren konnten. Weitere Informationen finden Sie unter Neuanordnen von Objekten.

Steuern des Zugriffs auf "Erklär die Daten" mit einer neuen Site-Einstellung und der Berechtigungsfunktion zum Ausführen von "Erklär die Daten"

Site-Administratoren können jetzt die Verfügbarkeit von "Erklär die Daten" in den Site-Einstellungen steuern. Vor der Version 2021.3 wurde die Fähigkeit zum Aktivieren oder Deaktivieren der Funktion "Erklär die Daten" auf Serverebene nur mithilfe der tsm-Konfigurationssatzoption "ExplainDataEnabled" gesteuert.

Autoren können jetzt die Verfügbarkeit von "Erklär die Daten" auf Arbeitsmappenebene mithilfe der Berechtigungsfunktion ""Erklär die Daten" ausführen" steuern. Weitere Informationen finden Sie unter Steuern des Zugriffs auf "Erklär die Daten".

Hinweis: Um "Erklär die Daten" im Anzeigemodus verfügbar zu machen, muss ein Arbeitsmappenautor auch die Option Zulassen, dass "Erklär die Daten" in dieser Arbeitsmappe verwendet werden darf, wenn diese online angezeigt wird im Dialogfeld "Einstellungen für "Erklär die Daten"" auswählen.

Teilen, Zusammenarbeiten und Schritt halten mit Ihren Tableau-Daten in Slack

Sie können jetzt Tableau-Benachrichtigungen in Ihrem Slack-Workspace mit der Tableau for Slack-App anzeigen. Tableau for Slack sendet Ihnen Benachrichtigungen, wenn jemand Inhalte mit Ihnen teilt, Sie in einem Kommentar @erwähnt werden oder wenn Daten einen bestimmten Schwellenwert erreichen. Mit der Tableau for Slack-App können Sie auch Momentaufnahmen von Visualisierungen anzeigen, auf die Sie Zugriff haben, und die zur weiteren Erkundung mit Links zurück zu Ihrer Tableau-Site versehen sind. Weitere Informationen finden Sie unter Siehe Tableau-Benachrichtigungen in Slack.

Speichern von Arbeitsmappen im persönlichen Bereich

Alle Webautoren verfügen jetzt über einen privaten Ort, an dem sie ihre Arbeit speichern, Daten untersuchen und Analysen entwerfen können, bevor sie zur Freigabe bereit sind. Im persönlichen Bereich können Explorer und Creators Arbeitsmappen privat bearbeiten. Sie können Ihre Webdokumenterstellungs-Arbeitsmappen direkt im persönlichen Bereich speichern oder eigene Site-Arbeitsmappen in den persönlichen Bereich verschieben. Wenn Sie bereit sind, diese für andere freizugeben, können Sie Ihre Arbeitsmappen in ein Projekt verschieben. Fügen Sie Lieblingsinhalte im persönlichen Bereich zu Ihren Favoriten hinzu und verwenden Sie die Suchfunktion, um Inhalte in Ihrem persönlichen Bereich zu finden. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen und Bearbeiten privater Inhalte im persönlichen Bereich.

Umbenennen veröffentlichter Datenquellen

In Tableau Online und Tableau Server können Sie jetzt eine veröffentlichte Datenquelle umbenennen, für die Sie über Speicherberechtigungen verfügen. Um eine veröffentlichte Datenquelle umzubenennen, klicken Sie auf das Menü Weitere Aktionen und wählen Sie Umbenennen aus – genau wie beim Umbenennen von Arbeitsmappen. Sie können eine veröffentlichte Datenquelle auch mithilfe der REST-API zum Aktualisieren von Datenquellen umbenennen. Wenn eine veröffentlichte Datenquelle umbenannt wird, werden alle Arbeitsmappen, die diese Datenquelle verwenden, nach Abschluss der nächsten Datenquellenaktualisierung den neuen Namen verwenden. Weitere Informationen finden Sie unter Bewährte Methoden für veröffentlichte Datenquellen (Best Practices für veröffentlichte Datenquellen).

Festlegen einer Richtlinie für die Datenaktualität Ihrer Arbeitsmappe

Schaffen Sie ein Gleichgewicht zwischen Leistung und Datenaktualität, indem Sie Richtlinien für die Aktualität von Daten in Arbeitsmappen verwenden. Im Cache vorgehaltene Daten eignen sich zwar hervorragend, um die Leistung von Arbeitsmappen mit Liveverbindung zu gewährleisten. Wenn aber veraltete zwischengespeicherte Daten in einer Visualisierung angezeigt werden, kann dies bei Arbeitsmappenbenutzern zu Verwirrung und Frustration führen. Mit Richtlinien für die Datenaktualität können Arbeitsmappenbesitzer oder -administratoren jetzt differenzierte Richtlinien für die Datenaktualität auswählen, sodass die aktuellsten Daten angezeigt werden, wenn Ihr Unternehmen sie benötigt.

Wählen Sie im Dialogfeld "Arbeitsmappendetails" in Tableau Online oder Tableau Server die Option Richtlinie für die Datenaktualität bearbeiten aus. Wählen Sie anschließend eine der folgenden Optionen aus:

  • Site-Standardeinstellung (12 Stunden in Tableau Online)
  • Immer live (Tableau erhält immer die aktuellen Daten.)
  • Sicherstellen, dass die Daten aktuell sind, alle ..., und legen Sie dann Ihr gewünschtes Intervall fest (z. B. alle 12 Stunden).
  • Sicherstellen, dass die Daten aktuell sind, am/um ..., und legen Sie dann die gewünschten Tage und Uhrzeiten fest (z. B. Montag, Mittwoch und Freitag, um 09:00 Uhr).

Mithilfe von Richtlinien für die Datenaktualität können Sie die Arbeitsmappenleistung nach einem Zeitplan optimieren, der den Anforderungen Ihres Unternehmens entspricht. Weitere Informationen finden Sie unter Festlegen einer Richtlinie für die Datenaktualität.

Add-ons

Tableau Catalog – Teil des Data Management Add-ons

Geerbte Beschreibungen werden in der Webdokumenterstellung angezeigt – Wenn eine Beschreibung für ein Feld schon vorab aus dem Feld vorliegt, wird sie jetzt in der Webdokumenterstellung mit Informationen darüber angezeigt, woher die Beschreibung stammt. Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten von Webinhalten.

Assets in persönlichen Bereichen werden indiziert – Tableau Catalog indiziert Assets in persönlichen Bereichen, aber Benutzern, die das Verzweigungs-Tool erkunden, wird anstelle von Informationen zu Arbeitsmappen in persönlichen Bereichen die Meldung "Berechtigungen erforderlich" angezeigt.

Datenqualitätswarnungen werden in Subscription-E-Mails angezeigt – Subscription-E-Mails können Datenqualitätswarnungen für Arbeitsmappen oder Ansichten enthalten, wenn es für deren Upstream-Assets Warnungen gibt. Weitere Informationen finden Sie unter "Festlegen einer Datenqualitätswarnung" in der Tableau Server(Link wird in neuem Fenster geöffnet)- oder Tableau Online(Link wird in neuem Fenster geöffnet)-Hilfe.

Vielen Dank für Ihr Feedback!