Neuigkeiten in Tableau Desktop und in der Webdokumenterstellung

Weitere Informationen zu den neuen Funktionen der aktuell unterstützten Versionen finden Sie in den Zusammenfassungen.

Tableau Desktop-Versionshinweise(Link opens in a new window) | Bekannte Probleme(Link opens in a new window)

Neu in Version 2020.4

Verbinden mit und Vorbereiten von Daten

Verbinden mit und Vorbereiten von Daten

Von Partnern erstellte Connectors

Tableau verfügt über eine hervorragende Konnektivität, mit der Sie Daten von praktisch überall aus visualisieren können. Tableau enthält Dutzende integrierte Connectors. Darüber hinaus finden Sie weitere Connectors, die von Tableau-Partnern in der Tableau-Erweiterungsgalerie(Link opens in a new window) erstellt wurden. Weitere Informationen zur Verwendung der von Partnern erstellten Connectors finden Sie unter Verwenden eines von Partnern erstellten Connectors aus der Erweiterungsgalerie.

Entwerfen von Ansichten und Analysieren von Daten

Erstellen von Karten mit mehreren Datenebenen: Markiert Ebenen für Karten

Mit 2020.4 führen wir eine neue Möglichkeit ein, mit geografischen Daten zu arbeiten. Anstatt über eine Karte mit zwei Achsen auf zwei Datenebenen beschränkt zu sein, können Sie jetzt so viele Ebenen mit geografischen Daten hinzufügen, wie Sie möchten. Ziehen Sie Ihre geografischen Daten einfach in die Ansicht, und legen Sie sie im Steuerelement "Kartenebene hinzufügen" ab, das in der Ansicht angezeigt wird. Jede Ebene kann unabhängig mit der Karte "Markierungen" angepasst werden, was Ihnen ein neues Maß an Flexibilität bei der Kartenerstellung bietet.

Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen von geografischen Ebenen für Karten.

Verbesserungen an dynamischen Parametern: aktualisierbare Parameterbereiche

In 2020.1 haben wir dynamische Parameter eingeführt, die es ermöglichen, den aktuellen Wert oder die Liste der Werte eines Parameters jedes Mal, wenn die Arbeitsmappe geöffnet wird, auf das Ergebnis einer ansichtsunabhängigen Berechnung festzulegen. Jetzt können Sie auch dynamische Parameter für "Bereich"-Parameter erstellen. Das bedeutet, dass min- und max-Werte für den Bereich eines Parameters automatisch jedes Mal aktualisiert werden, wenn die Arbeitsmappe geöffnet wird. Tableau fragt alle Werte im Bereich eines Felds ab, und Benutzer können einen beliebigen Wert innerhalb des Bereichs auswählen, auch wenn dieser Wert nicht im diskreten Wertesatz des Felds enthalten ist.

Weitere Informationen finden Sie in diesem Blogbeitrag zu dynamischen Parametern. Siehe auch das Thema zum Erstellen von Parametern.

Weitere Modelle für prädiktive Modellierungsfunktionen unterstützt

In 2020.3 haben wir die MODEL_QUANTILE- und MODEL_PERCENTILE-Tabellenberechnungsfunktionen eingeführt. Standardmäßig verwenden diese Funktionen die lineare Regression, um Vorhersagen zu generieren und Beziehungen innerhalb Ihrer Daten zu untersuchen. In 2020.4 können Sie jetzt zwei weitere Modelle nutzen: gaußsche Prozessregression und regulierte lineare Regression. Mit mehr unterstützten Modellen haben Sie mehr Flexibilität und können das Modell auswählen, das am besten zu Ihrem Anwendungsfall passt.

Weitere Informationen finden Sie unter Auswählen eines Vorhersagemodells und Funktionsweise der Vorhersagemodellierungsfunktionen in Tableau.

Erweitern von Datumsbereichen in die Zukunft

Sie wissen wahrscheinlich bereits, dass Tableau bei der Arbeit mit Datumsangaben nur die Werte anzeigt, die in Ihren Daten enthalten sind. Bisher konnten Benutzer fehlende Werte anzeigen, um unvollständige Daten in der zugrunde liegenden Datenquelle anzugeben. Dies gilt jedoch nur für Datumsangaben innerhalb der Grenzen der vorhandenen Datenquelle. Darüber hinaus haben wir in 2020.3 die Möglichkeit eingeführt, Berechnungen für fehlende Werte durchzuführen, wenn Sie Analyse > Eigenschaften aus fehlenden Werten ableiten auswählen.

In 2020.4 haben wir eine einfache Menüoption hinzugefügt, mit der Sie Markierungen, die über den vorhandenen Datumsbereich hinausgehen, einfach generieren und anzeigen können. Öffnen Sie dazu einfach das Kontextmenü eines fortlaufenden (grünen) Datumsfelds, und wählen Sie Datumsbereich erweiternaus.

Extend Date Range dialog

Um ein Beispiel dafür zu sehen, lesen Sie Vorhersagemodellierungsfunktionen in Zeitreihenvisualisierungen.

Erhalten Sie eine Benachrichtigung, wenn Features in einem Browser nicht animiert werden

Wenn eine Arbeitsmappe Features enthält, die in einem Webbrowser nicht animiert werden, z. B. Karten, Polygone und Dichtemarkierungen, werden Sie jetzt unten im Bereich "Formatanimationen" benachrichtigt. Weitere Informationen finden Sie unter Nicht unterstützte Browser und Features.

Vorbereiten, Erstellen und Anzeigen von Daten in Tableau Online und Tableau Server

Verwenden von Salesforce-Datenquellen für die Webdokumenterstellung

Ersteller können Arbeitsmappen erstellen und bearbeiten, die mit Salesforce-Datenquellen in Tableau Server und Tableau Online verbunden sind.

Erstellen von Aktionen zur Hervorhebung in Tableau Online und Tableau Server

Jetzt können Sie erweiterte Hervorhebungsaktionen erstellen, während Sie in Tableau Online und Tableau Server sowohl über Dashboards als auch über einzelne Blätter Inhalte erstellen. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen erweiterter Hervorhebungsaktionen.

Erstellen fester Sätze in Tableau Online und Tableau Server

In 2020.3 haben wir die Möglichkeit eingeführt, dynamische Sätze im Web zu erstellen. In 2020.4 können Sie jetzt auch feste Sätze in Tableau Online und Tableau Server erstellen – direkt in der Webdokumenterstellung und ohne Bedingungen. Öffnen Sie dazu einfach das Kontextmenü der Dimension und wählen Sie Erstellen > Satz aus.

Menu showing Set option

Weitere Informationen zu Sätzen in Tableau finden Sie unter Erstellen von Sätzen.

Anwendungen von Filtern auf Arbeitsblätter in Tableau Online oder Tableau Server

Bisher war das Anwenden eines einzelnen Filters auf mehrere Blätter umständlich, wenn man Dokumente im Web erstellt hat. Ab 2020.4 können Tableau Online- und Tableau Server-Kunden nun mithilfe eines brandneuen Dialogfelds einen Filter auf ausgewählte Arbeitsblätter anwenden. Darüber hinaus ist die gesamte Erfahrung über die Tastatur möglich. Um es auszuprobieren, wechseln Sie zum Kontextmenü eines Filters und wählen Sie Auf Arbeitsblätter anwenden > Ausgewählte Arbeitsblätter.

Hinzufügen von Beschriftungen zu Ihren Markierungen in Tableau Online oder Tableau Server

Sie können jetzt auswählen, welche Markierungen in einer Visualisierung beschriftet werden sollen, während Sie Dokumente in Tableau Online oder Tableau Server erstellen. Dieselben Optionen, die bereits in Tableau Desktop verfügbar sind, sind jetzt in der Webdokumenterstellung verfügbar. Das bedeutet, dass Sie alle Markierungen beschriften können, nur die minimalen und maximalen Werte, nur die Zeilenenden, die neuesten Werte oder nur die ausgewählten oder hervorgehobenen Markierungen in der Ansicht.

Weitere Informationen finden Sie unter Einblenden, Ausblenden und Formatieren von Markierungsbeschriftungen.

Animation showing mark labels

Verfeinern von Datumsbereichen mit Ask Data

Jetzt können Sie Datumsbereiche in der Benutzeroberfläche präzise anpassen. Klicken Sie in Ihren Fragen einfach auf "zwischen", "startet" oder "endet", und ändern Sie Bereichstyp, Datumsdetails sowie Start- und Endpunkte.

Weitere Informationen finden Sie unter Datumsfilter anpassen.

Anzeigen von Visualisierungen als gestapelte Balkendiagramme mit Ask Data

Gestapelte Balkendiagramme bieten eine hervorragende Möglichkeit, um zu sehen, wie verschiedene Kategorien zu Ihren Gesamtdaten beitragen. Ask Data zeigt automatisch gestapelte Balkendiagramme mit Daten an, die auf diese Weise am besten visualisiert werden. Sie können jedoch jede Abfrage auf diese Weise anzeigen, indem Sie Ihrer Frage "als gestapeltes Balkendiagramm" hinzufügen oder im Menü des Visualisierungstyps "Gestapeltes Balkendiagramm" auswählen.

Weitere Informationen finden Sie unter Ändern des Visualisierungstyps.

Bearbeiten von Synonymen für Feldwerte mit Ask Data

Synonyme stellen sicher, dass Ask Data relevante Visualisierungen zurückgibt, auch wenn sich die Terminologie des Benutzers von Feldnamen und -werten in einer Datenquelle unterscheidet. Mithilfe von Datenrollen, die für mehrere Datenquellen gelten, konnten Sie Synonyme zuvor nur für Feldnamen bearbeiten, jetzt können Sie sie jedoch auch für Feldwerte bearbeiten.

Weitere Informationen finden Sie unter Bearbeiten von Feldnamen- oder Wertsynonymen für eine Datenrolle.

Verbesserungen beim Herunterladen von Bildern

Wenn Sie ein Bild in Tableau Server und Tableau Online herunterladen, gelten die im Dialogfeld "Seiteneinrichtung" in Tableau Desktop getroffenen Auswahlen (z. B. Anzeigen/Ausblenden von Beschriftungen oder Legenden) nicht mehr. Weitere Informationen finden Sie unter Herunterladen von Ansichten und Arbeitsmappen.

Zusammenarbeiten und Untersuchen mit Tableau Online und Tableau Server

Neue Möglichkeiten zum Anzeigen und Verwalten benutzerdefinierter Ansichten

Öffnen und verwalten Sie schnell benutzerdefinierte Ansichten in Tableau Online oder Tableau Server an einem Ort. Wenn Sie sich eine Arbeitsmappe in Tableau Online oder Tableau Server ansehen, können Sie die neue Registerkarte "Benutzerdefinierte Ansichten" verwenden, um Ihre gespeicherten benutzerdefinierten Ansichten sowie benutzerdefinierte Ansichten anzuzeigen, die andere Benutzer für Kollegen sichtbar gemacht haben. Als Arbeitsmappenbesitzer oder -administrator können Sie die Registerkarte "Benutzerdefinierte Ansichten" verwenden, um alle benutzerdefinierten Ansichten in der Arbeitsmappe sowie die Ansichtsanzahl und den Zeitpunkt anzuzeigen, zu dem zuletzt auf die benutzerdefinierte Ansicht zugegriffen wurde. Weitere Informationen über die benutzerdefinierten Ansichten finden Sie unter Verwenden von benutzerdefinierten Ansichten.

Organisieren von Elementen in einer Sammlung (begrenzte Vorschau)

Sammlungen sind wie Wiedergabelisten, mit denen Sie Ihre Tableau-Inhalte organisieren können. Erstellen Sie private Sammlungen für den einfachen Zugriff auf die Arbeitsmappen, Ansichten und Metriken, die Sie für Ihre verschiedenen Arbeitsprojekte benötigen. Oder erstellen Sie eine öffentliche Sammlung mit den ersten Ressourcen für neue Mitarbeiter in Ihrem Team. Sammlungen sind als eingeschränkte Vorschau verfügbar, für die sich nur Ihr Administrator in Tableau Online registrieren kann. Weitere Informationen finden Sie unter Organisieren von Elementen in einer Sammlung.

Add-ons

Tableau Catalog-Aktualisierungen – Teil des Data Management Add-ons

Tableau Catalog ist im separat lizenzierten Data Management Add-on für Tableau Server und Tableau Online enthalten. Für weitere Informationen, siehe „Über Tableau Catalog“ in der Tableau Server-(Link opens in a new window) oder Tableau Online(Link opens in a new window)-Hilfe.

In dieser Version sind die folgenden Features enthalten:

Admin-Ansicht zum Verlauf von Datenqualitätshinweisen – Site-Administratoren können mithilfe der vordefinierten Admin-Ansicht zum Datenqualitätshinweisverlauf sehen, wie Warnungen zur Datenqualität auf der Site verwendet werden. Weitere Informationen finden Sie unter "Datenqualitätshinweisverlauf" in der Tableau Server-Hilfe(Link opens in a new window) oder der Tableau Online-Hilfe(Link opens in a new window).

Anzeige der Details von Qualitätshinweisen in Tableau Desktop – Tableau Desktop-Benutzer können mit der Maus auf das Hinweissymbol auf der Registerkarte "Daten" zeigen, um Details zu den Datenqualitätshinweisen anzuzeigen, die sich auf die Daten in ihrer Arbeitsmappe auswirken. Weitere Informationen finden Sie unter "Festlegen eines Datenqualitätshinweises" in der Tableau Server(Link opens in a new window)- oder Tableau Online(Link opens in a new window)-Hilfe.

Metriken werden in Abhängigkeiten angezeigt und zeigen Datenqualitätshinweise an – Datenqualitätshinweise werden jetzt bei Metriken angezeigt, die von einem Hinweis betroffen sind. Metriken werden auch im Tool "Abhängigkeiten" angezeigt, sodass Sie sehen können, wie eine Metrik bei der Durchführung von Auswirkungsanalysen von Datenänderungen beeinflusst werden kann. Weitere Informationen finden Sie unter "Eingebettetes Asset wird unter 'Externe Assets' angezeigt" in der Tableau Server(Link opens in a new window)- oder Tableau Online(Link opens in a new window)-Hilfe.

Installieren und Bereitstellen von Tableau

Deaktivieren von Webseitenobjekten in Tableau Desktop

Wenn Sie aus Sicherheitsgründen oder aus anderen Gründen nicht möchten, dass Webseitenobjekte in Dashboards Ziel-URLs anzeigen, können Sie diese Objekte auf verschiedene Arten deaktivieren:

Aktualisierung der CPU-Anforderung

Ab Version 2020.4 erfordert Tableau, dass Sie über CPUs verfügen, die SSE4.2- und POPCNT-Befehlssätze unterstützen. Diese CPUs sind seit mehr als zehn Jahren üblich und werden auf den meisten neueren Computern installiert. Tableau-Produkte sind derzeit auch nicht mit Apple Silicon-Prozessoren kompatibel.

Wenn Sie versuchen, Tableau auf einem Computer zu installieren oder zu aktualisieren, der diese Befehlssätze nicht unterstützt oder der Apple Silicon-Prozessoren verwendet, erlaubt das Installationsprogramm den Vorgang nicht.

Eine vollständige Liste der unterstützten Technologien finden Sie unter tableau.com/techspecs(Link opens in a new window).

Andere Artikel in diesem Abschnitt

Vielen Dank für Ihr Feedback! Es gab einen Fehler bei der Übermittlung Ihres Feedback. Versuchen Sie es erneut.