Als Herausgeber einer Arbeitsmappe oder einer Datenquelle können Sie während des Veröffentlichungsvorgangs Berechtigungen festlegen. Durch Berechtigungen erhalten andere Benutzer Zugriff auf die in Tableau Server oder Tableau Cloud veröffentlichten Inhalte. Sie können beispielsweise festlegen, wer mit Ansichten in einer Arbeitsmappe interagieren kann, wer eine Kopie einer Datenquelle herunterladen kann usw.

Beachten Sie, dass sich die Berechtigungen vom Zugriff auf die Datenquelle unterscheiden. Für den Zugriff auf einige Datentypen ist eine Anmeldung mit einem Datenbanknamen und einem Kennwort erforderlich, oder es müssen Datenbankanmeldeinformationen in die Verbindung eingebettet werden. Informationen finden Sie unter Einrichten von Anmeldeinformationen für den Zugriff auf Ihre veröffentlichten Daten.

Nach Möglichkeit sollten Sie die Standardberechtigungsregeln für das Projekt verwenden, in dem Sie Ihre Inhalte veröffentlichen. Wenn Sie in einem gesperrten Projekt(Link wird in neuem Fenster geöffnet) veröffentlichen, können Sie die Berechtigungen nicht ändern. Wenn Sie jedoch Inhalte in einem anpassbaren Projekt veröffentlichen und es einen Grund gibt, warum Ihr Inhalt über eindeutige Berechtigungen verfügen sollte, können Sie während der Veröffentlichung Berechtigungsregeln festlegen.

Festlegen von Berechtigungen während der Veröffentlichung

Wenn Sie den Veröffentlichungsprozess starten, werden im Dialogfeld die Berechtigungen angezeigt, die angewendet werden. Standardmäßig folgt der Inhalt, den Sie veröffentlichen, den Berechtigungsregeln des Projekts, in dem Sie veröffentlichen.

Als Inhaltsbesitzer können Sie beim Veröffentlichen Berechtigungen festlegen

Wenn Sie Berechtigungen im Dialogfeld zur Veröffentlichung ändern, legen Sie explizit eindeutige Berechtigungsregeln für den Inhalt fest, den Sie veröffentlichen. Dies bedeutet, dass Änderungen an den Berechtigungsregeln für das Projekt keine Auswirkungen auf Ihren Inhalt haben. Abhängig von Ihrer Umgebung, kann dieses Verhalten erwünscht sein oder gegen die Richtlinien Ihres Administrators verstoßen und unbeabsichtigte Folgen haben.

Tipps für die Entscheidung, ob Berechtigungen für Inhalte festgelegt werden sollen

  • Informieren Sie sich über die Vorgehensweisen in Ihrem Unternehmen.

    Wenden Sie sich an IhrenTableau-Administrator, um die Richtlinien für Ihr Unternehmen zu erfahren. Die allgemeine (und empfohlene) Vorgehensweise für einen Administrator besteht darin, Berechtigungen für das Projekt zu sperren. Wenn Sie in einer solchen Umgebung arbeiten, können Sie keine eindeutigen Berechtigungen für Ihre Inhalte festlegen. Darüber hinaus sollten Sie sich bewusst sein, dass selbst wenn Sie die Berechtigungen während der Veröffentlichung festlegen, die Person, welche die Berechtigungen auf dem Server verwaltet, diese Einstellungen später möglicherweise ändern wird.

  • Informieren Sie sich über die Auswirkungen expliziter Berechtigungen

    Zusätzlich zu den zuvor beschriebenen möglichen Konflikten erfordern eindeutige Berechtigungen für bestimmten Inhalt zusätzliche Verwaltungsmaßnahmen, um nachzuverfolgen, für welchen Inhalt Ausnahmen gelten und welche Ausnahmen angewendet werden.

  • Schnelles Veröffentlichen durch Übernehmen der Standardeinstellungen für Berechtigungen

    Bei Bedarf können Sie oder Ihr Administrator die Berechtigungen im Nachhinein auf dem Server ändern, wo Sie eine umfassendere Übersicht über die Auswirkungen Ihrer Änderungen haben.

Vorgehensweise zum Festlegen von Berechtigungen während der Veröffentlichung

  1. Klicken Sie im Dialogfeld zur Veröffentlichung neben der Zusammenfassung mit den aktuellen Einstellungen auf Bearbeiten.

    Bearbeiten der Berechtigungen während der Veröffentlichung

  2. Führen Sie im angezeigten Popup-Fenster einen der folgenden Schritte aus:

    • Um benutzerdefinierte Funktionen festzulegen oder eine Rolle explizit zuzuweisen, wählen Sie einen vorhandenen Benutzer oder eine Gruppe aus, und klicken Sie auf Bearbeiten oder Hinzufügen.

      Nehmen Sie im Dialogfeld Berechtigungen hinzufügen/bearbeiten die entsprechenden Änderungen vor.

      Klicken Sie auf Übernehmen, um die Änderungen zu speichern, und lassen Sie das Dialogfeld geöffnet, um weitere Benutzer oder Gruppen zu konfigurieren. Klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld zu schließen.

    • Wählen Sie zum Entfernen einer Berechtigungsregel den Benutzer oder die Gruppe aus, und klicken Sie dann auf Entfernen.

Zuweisen von Berechtigungsvorlagen

Wenn Sie Inhalt veröffentlichen, können Sie ausgewählten Benutzern oder Gruppen jede der folgenden Vorlagen(Link wird in neuem Fenster geöffnet) zuweisen:

  • Ansicht: Dadurch kann der Benutzer grundlegend auf den Inhalt zugreifen, beispielsweise um eine Arbeitsmappe zu filtern oder um eine Verbindung zu einer Datenquelle herzustellen.
  • Untersuchen: Dadurch kann der Benutzer alle Funktionen aus der Vorlage "Ansicht" und zusätzliche Funktionen verwenden, beispielsweise die Webbearbeitung einer Arbeitsmappe durchführen oder eine Datenquelle herunterladen.
  • Veröffentlichen Dadurch kann der Benutzer den Inhalt überschreiben (z. B. über Webbearbeitung und Überschreibung des Originals). Dadurch erhalten sie auch das Besitzrecht an den Inhalten.
  • Verwalten: Dadurch kann der Benutzer den Inhalt verwalten, also ihn beispielsweise löschen und Berechtigungen festlegen.
Vielen Dank für Ihr Feedback!