Upgrade von Tableau Server

Für ein Upgrade von Tableau Server installieren Sie die neue Version, während die vorhandene Version ausgeführt wird. Anschließend führen Sie ein Upgrade-Skript aus, um zu der neuen Version zu wechseln. Dadurch reduzieren sich die Ausfallzeiten für die Benutzer, da der Server weiterhin ausgeführt wird, während Sie die neue Version installieren. Der Server wird lediglich zum Ausführen des Upgrade-Skripts angehalten.

Wichtig: Für die Aktualisierung von Tableau Server für Windows der Version 2018.1 oder älter sind spezielle Schritte erforderlich, die separat dokumentiert sind. Anweisungen für Upgrades von einer Version vor 2018.2 finden Sie unter Upgrade von Tableau Server 2018.1 oder früher auf Tableau Server mit TSM.

Allgemeine Hinweise zu Upgrades:

Alle Upgrades:

  • Sicherung – Erstellen Sie eine Sicherung. Vor dem Durchführen eines Upgrades sind Sie dafür verantwortlich, eine Sicherung der vorhandenen Tableau Server-Daten zu erstellen. Ab Version 2018.2 werden Sie beim Upgrade nicht mehr zur Erstellung einer Sicherung der alten Version aufgefordert, wenn Sie die neue Version installieren. Es wird dringend empfohlen, vor dem Upgrade eine Sicherung zu erstellen. Dadurch haben Sie eine aktuelle Version Ihrer Daten, die Sie verwenden können, wenn Sie zu Ihrer vorherigen Version von Tableau Server zurückwechseln müssen. Weitere Informationen zur ordnungsgemäßen Vorbereitung auf ein Upgrade finden Sie unter Vorbereiten auf das Upgrade.

  • Deinstallieren – Deinstallieren Sie vor dem Upgrade nicht Ihre vorhandene Version. Beim Ausführen eines TSM-zu-TSM-Upgrades (Version 2018.2.x auf eine höhere Version) müssen Sie die vorhandene Version beibehalten und weiter ausführen, bis Sie das Upgrade mithilfe des Upgrade-Skripts durchführen. Wenn Sie Ihre vorhandene Version vor dem Upgrade deinstallieren, können Sie das Upgrade nicht durchführen. Für Ihre Endbenutzer reduziert sich dadurch die Ausfallzeit, da Sie die neue Version installieren, während die vorhandene Version ausgeführt wird. Der Server ist lediglich während des tatsächlichen Upgrades auf die neue Version mithilfe des Upgrade-Skripts nicht in Betrieb.

  • Lizenzierung –

    • Test-Product Keys – Sie können kein direktes Upgrade von einer Hauptversion auf eine andere (z. B. von Version 10.5.x auf Version 2018.x) für einen Server ausführen, für den ein Test-Product Key verwendet wird. Wenn Sie mit einem Test-Product Key ein Upgrade von einer Hauptversion auf eine andere ausführen möchten, installieren Sie die neue Version von Tableau Server auf einem separaten Computer, aktivieren Sie dort einen Testschlüssel und stellen Sie eine Sicherung der vorhandenen Version wieder her. Weitere Informationen finden Sie unter Gewährleisten der Lizenzierungsanforderungen.

    • Abgelaufene Wartung – Sie können kein Upgrade für einen Server mit einem Produkt Key durchführen, dessen Wartung bereits abgelaufen ist oder vor dem Veröffentlichungsdatum der Version liegt, auf die Sie ein Upgrade durchführen möchten. Wenn Sie versuchen, ein Upgrade für einen Server mit diesem Status durchzuführen, wird die Lizenzierung des Servers aufgehoben, und das Upgrade schlägt möglicherweise fehl. Wenn Ihre Wartung abgelaufen oder zu alt ist, aktualisieren Sie Ihren Product Key, bevor Sie das Upgrade-Skript ausführen, um ein Upgrade auf die neue Version durchzuführen. Wenn die Wartung durch die Key-Aktualisierung nicht auf ein gültiges Datum aktualisiert wird, suchen Sie im Tableau-Kundenportal nach einem Tableau Server-Schlüssel mit aktueller Wartung. Ausführliche Informationen zum Aktualisieren des Produktschlüssels finden Sie unter Aktualisieren des Wartungsdatums für den Product Key.

  • Installationsort – Bei einem Upgrade von Tableau Server für Windows können Sie den Installationsort nicht ändern, es sei denn, Sie entfernen alle Dateien und Ordner vollständig, die zu der vorherigen installierten Version gehören. Wenn Sie dies tun, stellen Sie sicher, dass Sie eine aktuelle Sicherungsdatei an einem sicheren Ort gespeichert haben. Informationen zum vollständigen Entfernen von Tableau finden Sie unter Entfernen von Tableau Server von Ihrem Computer.

  • Installation während der Ausführung – Bei einem Upgrade von Tableau Server 2018.2 oder höher wird vor dem Deinstallieren der alten Version die neue Version installiert. Bei dem Upgrade-Prozess wird die alte Version beibehalten. Nachdem das Upgrade abgeschlossen wurde, können Sie die alte Version deinstallieren, um Speicherplatz freizugeben. Dies ist jedoch nicht erforderlich.

  • Mehrere Versionen – Nach einem Upgrade werden in der Systemsteuerung mehrere Versionen von Tableau Server angezeigt. Wenn Sie das Upgrade abgeschlossen haben, können Sie die ältere Version mithilfe der Systemsteuerung deinstallieren. Die Deinstallation der alten Version über die Systemsteuerung hat keine Auswirkung auf die neue ausgeführte Version. Verwenden Sie nicht das obliterate-Skript, um eine alte Version zu deinstallieren. Das Skript dient der vollständigen Entfernung von Tableau und entfernt alle Versionen von Ihrem Computer.

  • Upgrade-Skript – Um das Upgrade abzuschließen und zu der neuen Version zu wechseln, nachdem Sie die neue Version auf allen Knoten in Ihrem Cluster installiert haben, führen Sie das Upgrade-Skript upgrade-tsm auf dem Ausgangsknoten aus. Das Skript wird im Ordner \scripts.<version_code> installiert. Führen Sie das Skript über die neue Version aus, die Sie gerade installiert haben.

  • Antivirensoftware – Antivirensoftware, die von Tableau Server verwendete Verzeichnisse überprüft, kann die Installation und die laufende Verwendung von Tableau Server beeinträchtigen. In einigen Fällen kann dies zum Abbruch der Installation oder Problemen beim Starten von Tableau Server führen, oder es kann sich negativ auf die Leistung auswirken. Wenn Sie Antivirensoftware auf dem Computer ausführen möchten, auf dem Tableau Server installiert ist, befolgen Sie die Empfehlungen in der Knowledgebase.

Upgrades mit mehreren Knoten:

  • Knoteninstallation – Führen Sie das Installationsprogramm auf allen Knoten in einem Cluster aus. Im Gegensatz zu einigen Upgrades einer verteilten Installation vor 2018.2 erfolgt kein automatisches Upgrade der zusätzlichen Knoten.

  • Einzelnes Installationsprogramm – Verwenden Sie auf allen Knoten dasselbe Installationsprogramm und geben Sie bei entsprechender Aufforderung an, ob Sie ein Upgrade für den ersten oder einen zusätzlichen Knoten durchführen. Im Gegensatz zu den Upgrades einer verteilten Installation in Versionen vor 2018.2 existiert kein separates Setup-Programm für die zusätzlichen Knoten. Ab Version 2018.2 wird auf allen Knoten dasselbe Installationsprogramm verwendet.

  • Installation während der Ausführung – Installieren Sie bei einem Upgrade von Tableau Server für Windows der Version 2018.2 auf eine höhere Version die neue Version von Tableau Server auf allen Knoten im Cluster, während die vorhandene Version ausgeführt wird. Die vorhandene Version wird weiter ausgeführt, bis Sie bereit für den Wechsel zu der neuen Version sind und bis Sie das Upgrade abgeschlossen haben.

In den Schritten unten wird der allgemeine Vorgang zum Aktualisieren von Version 2018.2 oder höher von Tableau Server für Windows beschrieben. Upgrades von Beta-Versionen von Tableau Server für Windows werden nicht unterstützt.

Es ist eine bewährte Vorgehensweise, vor jedem Upgrade einer beliebigen Version von Tableau Server eine vollständige Sicherung durchzuführen. Speichern Sie die Sicherungsdatei an einem Speicherort, der nicht Bestandteil Ihrer Server-Installation ist. Wenn Sie eine Sicherung erstellen und speichern, bleiben Ihre Daten und die Konfiguration auf dem Stand vor dem Upgrade erhalten. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, im Falle von Problemen beim Upgrade zur früheren Version zurückzuwechseln. Weitere Informationen finden Sie unter Sichern von Tableau Server-Daten.

Bei einem Upgrade von Tableau Server 2018.2 oder höher wird die vorherige Version nicht deinstalliert. Der Upgrade-Prozess ist so konzipiert, dass eine neue Version parallel zu der vorhandenen Version installiert wird und dass dann ein Wechsel von der früheren zu der neueren Version erfolgt. Wenn Sie die aktuelle Version deinstallieren, bevor Sie die neue Version installieren, kann das Upgrade nicht ordnungsgemäß durchgeführt werden. Nach der Installation der neuen Version und dem Upgrade können Sie bei Bedarf die vorherige Version deinstallieren. Sie können die Installation der älteren Version unbegrenzt beibehalten. Ein Grund für eine Deinstallation ist jedoch das Freigeben von Festplattenspeicherplatz, der von speziellen Dateien der älteren Version belegt wird. Um den Unterschied zwischen dem Deinstallieren von Tableau Server und dem vollständigen Entfernen aller Aspekte von Tableau Server nachvollziehen zu können, lesen Sie die Informationen unter Deinstallieren von Tableau Server.

Für ein Upgrade von Tableau Server ist ein Stopp und Start des Servers als Teil der Aktualisierung erforderlich. Während dieses Stopps/Neustarts ist Tableau Server nicht verfügbar.

Bei dem Upgrade werden auch ausstehende Änderungen angewendet. Wenn ausstehende Änderungen vorliegen, die nicht angewendet werden sollen, können Sie diese Änderungen mithilfe des Befehls tsm pending-changes discard verwerfen. Wenn Sie prüfen möchten, welche Änderungen möglicherweise ausstehen, verwenden Sie den Befehl tsm pending-changes list.

Upgrade einer Tableau Server-Installation mit einzelnem Knoten

Führen Sie die folgenden Schritte durch, um eine Tableau Server-Installation mit einem einzelnen Knoten zu aktualisieren.

  1. Kopieren oder laden Sie das neue Setup-Programm für Tableau Server auf den Computer herunter, auf dem Sie das Upgrade durchführen, bzw. in ein Verzeichnis, auf das dieser Computer Zugriff hat.

  2. Navigieren Sie zu dem Ordner, in den Sie das Setup-Programm für Tableau Server kopiert haben, und führen Sie es aus.

    Sie werden nicht zur Angabe eines Installationsverzeichnisses aufgefordert. Das Setup-Programm bestimmt, wo Ihre vorhandene Version installiert ist, und es installiert die neue Version parallel unter demselben Verzeichnis.

  3. Wenn die Installation abgeschlossen ist, werden Sie auf der letzten Seite des Setup-Programms darauf hingewiesen, dass das Upgrade noch nicht fertiggestellt wurde. Für die Fertigstellung des Upgrades müssen Sie ein Upgrade-Skript ausführen. Bevor Sie das Skript ausführen können, müssen Sie Tableau Server anhalten:

    • Klicken Sie in TSM auf Tableau Server wird ausgeführt und Tableau Server anhalten:

      Sie werden aufgefordert, zu bestätigen, dass Sie Tableau Server anhalten möchten.

    • Gehen Sie bei einer Eingabeaufforderung wie folgt vor:

      1. Öffnen Sie als Administrator eine Eingabeaufforderung.
      2. Geben Sie folgenden Befehl ein:

        tsm stop

  4. Nachdem Tableau Server angehalten wurde, führen Sie das Skript anhand einer von zwei Möglichkeiten aus.

    • Über das Setup-Programm:

      1. Wählen Sie Upgrade-Skript automatisch starten aus, und klicken Sie auf OK:

      2. Daraufhin wird ein Befehlsfenster für das Skript geöffnet. Da Sie als Benutzer mit lokalen Administratorrechten angemeldet sind, wird das Skript mit Ihren Anmeldeinformationen ausgeführt, und Sie werden zur Eingabe des Kennworts aufgefordert.

    • In der Befehlszeile:

      1. Öffnen Sie auf dem ersten Knoten als Administrator eine Eingabeaufforderung.

      2. Navigieren Sie zum Skript-Ordner für die neue Installation.

        Dies ist standardmäßig:

        C:\Program Files\Tableau\Tableau Server\packages\scripts.<version_code>\

      3. Wenn Tableau angehalten wurde, führen Sie das Upgrade-Skript aus:

        upgrade-tsm

        Da Sie als Benutzer mit lokalen Administratorrechten angemeldet sind, wird das Skript mit Ihren Anmeldeinformationen ausgeführt, und Sie werden zur Eingabe des Kennworts aufgefordert. Wenn Sie das Skript mithilfe der Optionen --username und --password ausführen, können Sie einen anderen Benutzer und ein anderes Kennwort angeben.

        Mit der Option -h können Sie alle für das Skript "upgrade-tsm" verfügbaren Optionen anzeigen.
        upgrade-tsm -h

        Hinweis: Wenn Sie das Skript über den Ordner "scripts.<version_code>" für die ältere Version ausführen, schlägt das Upgrade mit einem Fehler fehl:

        "Validierung der Tableau Server-Versionsänderung fehlgeschlagen."
        "Tableau Server <Version> ist bereits installiert."

  5. Starten Sie Tableau Server. Sie können dies über die TSM-Webschnittstelle oder über eine Eingabeaufforderung tun:

    • Klicken Sie in TSM auf Tableau Server wurde angehalten und Tableau Server starten:

    • Gehen Sie bei einer Eingabeaufforderung wie folgt vor:

      1. Öffnen Sie als Administrator eine Eingabeaufforderung.

      2. Geben Sie folgenden Befehl ein:

        tsm start

        Wenn Sie einen Fehler mit dem Hinweis erhalten, das der Befehl nicht erkannt wird, schließen Sie alle Befehlsfenster, und öffnen Sie dann eine Eingabeaufforderung als Administrator.

Upgrade einer Tableau Server-Installation mit mehreren Knoten

Führen Sie die folgenden Schritte durch, um eine verteilte Installation von Tableau Server zu aktualisieren.

  1. Kopieren oder laden Sie das neue Setup-Programm für Tableau Server auf alle Tableau Server-Knoten herunter, auf denen Sie das Upgrade durchführen, bzw. in ein Verzeichnis, auf das alle Knoten Zugriff haben. Dieses Setup-Programm müssen Sie auf allen Knoten ausführen.

  2. Navigieren Sie auf dem Anfangsknoten zu dem Ordner, in den Sie das Setup-Programm für Tableau Server kopiert haben, und führen Sie es aus. Dadurch wird die neue Version von Tableau Server parallel zu Ihrer bestehenden aktiven Version installiert.

    Sie werden nicht zur Angabe eines Installationsverzeichnisses aufgefordert. Das Setup-Programm bestimmt, wo Ihre vorhandene Version installiert ist, und es installiert die neue Version parallel unter demselben Verzeichnis.

    Wichtig: Nach Abschluss der Installation werden Sie auf der letzten Seite des Setup-Programms darauf hingewiesen, dass das Upgrade noch nicht fertiggestellt wurde. Führen Sie das Upgrade-Skript erst aus, wenn die neue Version auf allen Knoten in Ihrem Cluster installiert ist. Lassen Sie das Setup-Fenster auf dem Anfangsknoten geöffnet, und fahren Sie mit der Installation auf allen weiteren Knoten fort.

  3. Navigieren Sie auf jedem weiteren Knoten zu dem Ordner, in den Sie das Setup-Programm für Tableau Server kopiert haben, und führen Sie es aus. Dadurch wird die neue Version von Tableau Server auf jedem weiteren Knoten parallel zu Ihrer bestehenden aktiven Version installiert.

    Wichtig: Nach Abschluss der Installation werden Sie auf der letzten Seite des Setup-Programms darauf hingewiesen, dass das Upgrade noch nicht fertiggestellt wurde. Deaktivieren Sie "Upgrade-Skript automatisch starten", und schließen Sie das Setup-Fenster.

  4. Halten Sie Tableau Server nach der Installation der neuen Version auf allen Knoten des Clusters an.

    Sie können dies in TSM über die Webschnittstelle oder über eine Eingabeaufforderung tun:

    • Klicken Sie in TSM auf Tableau Server wird ausgeführt und Tableau Server anhalten:

    • Führen Sie an der Eingabeaufforderung des Anfangsknotens folgende Schritte aus:

      1. Öffnen Sie als Administrator eine Eingabeaufforderung.
      2. Geben Sie folgenden Befehl ein:

        tsm stop

  5. Nachdem Tableau Server angehalten wurde, führen Sie das Upgrade-Skript auf dem Anfangsknoten aus.

    Wenn die letzte Seite des Setup-Programms noch geöffnet ist, können Sie nun die Option Upgrade-Skript automatisch starten auswählen. Daraufhin wird ein Befehlsfenster zum Ausführen des Skripts geöffnet. Alternativ können Sie das Skript direkt über eine Eingabeaufforderung ausführen.

    • So führen Sie das Upgrade-Skript über das Setup-Programm aus:

      1. Wählen Sie Upgrade-Skript automatisch starten aus, und klicken Sie auf OK:

      2. Daraufhin wird ein Befehlsfenster für das Skript geöffnet. Da Sie als Benutzer mit lokalen Administratorrechten angemeldet sind, wird das Skript mit Ihren Anmeldeinformationen ausgeführt, und Sie werden zur Eingabe des Kennworts aufgefordert.

    • So führen Sie das Upgrade-Skript über eine Eingabeaufforderung aus:

      1. Öffnen Sie als Administrator eine Eingabeaufforderung.
      2. Navigieren Sie zu dem Skript-Verzeichnis für die neue Version, die Sie gerade installiert haben.

        Dies ist standardmäßig:

        C:\Program Files\Tableau\Tableau Server\packages\scripts.<version_code>\

      3. Führen Sie das Upgrade-Skript aus:

        upgrade-tsm --username <TSM_admin>

        Sie werden zur Eingabe des Kennworts für den Benutzer mit Administratorrechten aufgefordert.

        Mit der Option -h können Sie alle für das Skript "upgrade-tsm" verfügbaren Optionen anzeigen.

        upgrade-tsm -h

        Hinweis: Wenn Sie das Skript versehentlich aus dem Ordner "Scripts.<version_code>" der vorherigen Version ausführen, schlägt das Upgrade fehl:

        "Validierung der Tableau Server-Versionsänderung fehlgeschlagen."

      Warten Sie, bis das Upgrade-Skript fertig ist. Dies kann eine Weile dauern.

  6. Starten Sie Tableau Server nach Abschluss des Skripts neu. Sie können dies über die TSM-Webschnittstelle oder über eine Eingabeaufforderung tun:

    • Klicken Sie in TSM auf Tableau Server wurde angehalten und Tableau Server starten:

    • Gehen Sie bei einer Eingabeaufforderung wie folgt vor:

      1. Öffnen Sie als Administrator eine Eingabeaufforderung.
      2. Geben Sie folgenden Befehl ein:

        tsm start

Wenn Sie die Tableau Prep Conductor auf Ihrem Tableau Server aktivieren möchten, können Sie dies tun, sobald Sie das Upgrade von Tableau Server auf 2019.1 abgeschlossen haben. Mit Tableau Prep Conductor können Sie Schemata auf Tableau Server veröffentlichen, ausführen und planen, und es wird für Tableau Server 2019.1 und höher verfügbar sein. Weitere Informationen erhalten Sie unter folgenden Themen:

Vielen Dank für Ihr Feedback! Es gab einen Fehler bei der Übermittlung Ihres Feedbacks. Versuchen Sie es erneut oder senden Sie uns eine Nachricht.