In Version 2021.1.0 wurde die Möglichkeit hinzugefügt, Einstein Discovery-Vorhersagen in Tableau-Dashboards zu integrieren. Sie können dies mithilfe der Einstein Discovery-Dashboarderweiterung tun. Eine Voraussetzung dafür ist die Konfiguration von Cross-Origin Resource Sharing (CORS) in der Salesforce-Organisation, die das Tableau-CRM hostet und das Modell und die Vorhersagen enthält, die verwendet werden sollen.

Diese Vorgehensweise erklärt, wie ein Administrator in einer Salesforce.com-Organisation diese Konfiguration durchführen würde. Weitere Informationen zu CORS finden Sie in der Salesforce-Dokumentation Einrichten von Cross-Origin Resource Sharing (CORS)(Link wird in neuem Fenster geöffnet).

Konfigurieren von CORS für Einstein Discovery.

Hinweis: Diese Vorgehensweise dokumentiert den Prozess in Salesforce Lightning. Wenn Sie die übliche Schnittstelle verwenden, kann sich die Navigation unterscheiden, aber die Konfiguration ist identisch.

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Salesforce.com-Entwicklerkonto an, klicken Sie oben rechts auf Ihren Benutzernamen, und wählen Sie anschließend Setup aus.

  2. Suchen Sie in der linken Navigationsspalte nach "cors" und wählen Sie CORS aus.

  3. Klicken Sie unter CORS im Abschnitt Zulässige Ursprungsliste auf Neu.

  4. Geben Sie in Bearbeiten der zulässigen CORS-Ursprungsliste die URL Ihres Tableau Servers ein, beginnend mit "https://".

    Weitere Informationen zum URL-Muster finden Sie in der Salesforce-Entwicklerdokumentation: https://developer.salesforce.com/docs/atlas.en-us.chatterapi.meta/chatterapi/extend_code_cors.htm(Link wird in neuem Fenster geöffnet)

  5. Klicken Sie auf Speichern.

Vielen Dank für Ihr Feedback!