Auf dieser Themenseite wird die Anmeldung bei der Webschnittstelle von Tableau Services Manager (TSM) erläutert. Die TSM-Webseiten werden zum Konfigurieren der Tableau Server-Einstellungen wie Benutzerauthentifizierung, Serverprozesse, Zwischenspeicherung und andere serverbezogene Einstellungen verwendet. Sie können TSM auch aus einer Befehlszeilen-Shell konfigurieren. Siehe tsm-Befehlszeilenreferenz.

Wichtig: Die Anmeldung bei TSM ist nicht dasselbe wie die Anmeldung bei Tableau Server. TSM wird zur Konfiguration des Servers verwendet und erfordert ein Konto mit Administratorrechten auf dem Computer, auf dem TSM ausgeführt wird. Je nachdem, wie Ihr Unternehmen organisiert ist, kann der TSM-Administrator ein Benutzer sein, der kein Tableau Server-Konto hat. Ein Tableau Server-Administrator hat Zugriff auf Verwaltungsseiten zum Erstellen und Bearbeiten von Websites, Benutzern, Produkten und anderen inhaltsbezogenen Aufgaben. Für weitere Informationen bezüglich der Anmeldung bei Tableau Server als Tableau Server-Administrator, siehe Anmelden beim Administrationsbereich von Tableau Server.

Wenn Sie Tableau Desktop ausführen und sich bei Tableau Server anmelden möchten, um Inhalte und Datenquellen zu veröffentlichen oder aufzurufen, gehen Sie zu Anmelden bei Tableau Server in Desktop.

Anforderungen

  • Das Konto, mit dem Sie sich bei TSM anmelden, muss über die Autorisierung verfügen, auf dem lokalen Computer, auf dem der Tableau-Server installiert ist, Änderungen vorzunehmen.

    Insbesondere muss das Konto, mit dem Sie sich bei TSM anmelden, Mitglied der TSM-Autorisierungsgruppe sein, die bei der Initialisierung angelegt wurde. Der Standardname der TSM-Autorisierungsgruppe lautet tsmadmin.

    Um die Benutzerkonten in der TSM-Autorisierungsgruppe anzuzeigen, führen Sie den folgenden Befehl in der Bash-Shell aus. In diesem Beispiel wird der Standardgruppenname tsmadmin verwendet:

    grep tsmadmin /etc/group

    Falls sich das Benutzerkonto nicht in der Gruppe befindet, führen Sie den folgenden Befehl zum Hinzufügen des Benutzers zur tsmadmin-Gruppe aus:

    sudo usermod -G tsmadmin -a <username>

    Tableau Server on Linux benötigt für gängige Authentifizierungsszenarios PAM. Nähere Informationen zur PAM-Integration in der TSM-Administration finden Sie im Abschnitt TSM-Authentifizierung.

  • Wenn Sie eine verteilte Bereitstellung von Tableau Server verwenden, geben Sie den Hostnamen oder die IP-Adresse des Computers ein, auf dem sich der Ausgangsknoten befindet. Die von Ihnen eingegebenen Anmeldeinformationen müssen, wie zuvor angegeben, über Administrationszugriff auf dem Computer verfügen, auf dem der Ausgangsknoten ausgeführt wird.

  • Geben Sie in der Server-URL ein HTTPS-Protokoll an. Tableau Server installiert ein selbstsigniertes Zertifikat als Teil des Installationsvorgangs. Daher muss das Protokoll als https angegeben sein. Weitere Informationen zu selbstsignierten und vertrauenswürdigen Zertifikaten finden Sie im Abschnitt Verbinden von TSM-Clients.

  • Geben Sie in der URL den Port für die TSM Web-UI (8850) an.

  • Wenn Sie eine lokale Firewall verwenden, öffnen Sie Port 8850. Informationen finden Sie unter Konfigurieren der lokalen Firewall.

  • Sie müssen den Hostnamen oder die IP-Adresse des Computers angeben, auf dem TSM ausgeführt wird. Wenn Sie eine Lastenausgleichs- oder Proxy-Lösung vor Tableau Server eingerichtet haben, geben Sie nicht die Adresse des Lastenausgleichs oder Proxys an.

Anmelden bei der TSM-Webschnittstelle

  1. Öffnen Sie einen Browser, geben Sie die Tableau Server-URL ein und fügen Sie ihr den dedizierten Port der TSM-Webschnittstelle an.

    Nachfolgend sehen Sie einige Beispiele, wie eine solche URL aussehen könnte:

    https://localhost:8850/ (wenn Sie direkt auf dem Servercomputer arbeiten)

    https://MarketingServer:8850/ (wenn Sie den Namen des Servers kennen)

    https://10.0.0.2:8850/ (wenn Sie die IP-Adresse des Servers kennen)

  2. Geben Sie auf der angezeigten Anmeldeseite Ihren Administrator-Benutzernamen und das zugehörige Kennwort ein.

    Hinweis: Tableau Server erstellt und konfiguriert während des Installationsvorgangs ein selbstsigniertes Zertifikat. Mithilfe dieses Zertifikats wird der Datenverkehr an die TSM-Webschnittstelle verschlüsselt. Da es sich um ein selbstsigniertes Zertifikat handelt, wird es von Ihrem Browser nicht standardmäßig als vertrauenswürdig eingestuft. Daher wird in Ihrem Browser eine Warnung bezüglich der Vertrauenswürdigkeit des Zertifikats angezeigt, bevor Sie eine Verbindung herstellen können.

    Anmeldeseite für Tableau Services Manager. Erfordert ein Konto mit lokalen Administratorrechten.

Vielen Dank für Ihr Feedback!