Verwenden Sie Bezugslinien zum Unterscheiden von Markierungen und zum Versehen ihrer Positionen in der Ansicht mit Anmerkungen. In einer Ansicht, die viele Streumarkierungen enthält, können Sie z. B. Bezugslinien aktivieren, um die Position eines bestimmten Datenpunkts anzuzeigen. Wenn Sie Bezugslinien hinzufügen, wird eine Linie von den Markierungen zu einer der Achsen gezogen. Sie können Bezugslinien immer oder nur bei Auswahl einer Markierung anzeigen.

Hinweis: Bezugslinien werden nicht angezeigt, wenn Sie eine Ansicht in Tableau Server oder Tableau Online veröffentlichen.

Klicken Sie zum Hinzufügen von Bezugslinien mit der rechten Maustaste (bzw. bei Mac-Computern bei gedrückter Strg-Taste) auf den Bereich und wählen Sie Bezugslinien > Bezugslinien anzeigen aus.

Standardmäßig ist für Bezugslinien angegeben, dass sie nur bei Auswahl der Markierung angezeigt werden. Sie können diese Einstellung im Dialogfeld "Bezugslinien" ändern und andere Optionen angeben.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste (Ctrl+Maustaste auf einem Mac) auf den Bereich, und wählen Sie Bezugslinien > Bezugslinien bearbeiten aus, um das Dialogfeld "Bezugslinien" zu öffnen.

Wählen Sie im Dialogfeld "Bezugslinien" eine Achse aus, zu der die Linie gezogen werden soll, und wählen Sie, ob Bezugslinien immer angezeigt werden sollen und ob Beschriftungen angezeigt werden sollen.

Vielen Dank für Ihr Feedback!