Benutzerdefinierte Datumsangaben

Sie möchten möglicherweise ein benutzerdefiniertes Datum erstellen, wenn Sie ein Datum immer auf einer bestimmten Ebene verwenden oder wenn Sie Berechnungen erstellen möchten, die auf einem reduzierten oder verkürzten Datum beruhen.

Benutzerdefinierte Datumsangaben können auch im Bereich Daten oder mit den Funktionen DATEPART und DATETRUNC in einem berechneten Feld erstellt werden.

Das erstellte benutzerdefinierte Datum wird ein neues Feld im Bereich Daten.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste (Ctrl+Mausklick auf einem Mac) auf ein Datumsfeld im Bereich Daten, und wählen Sie Erstellen > Benutzerdefiniertes Datum erstellen aus.

  2. Geben Sie im Dialogfeld "Benutzerdefiniertes Datum erstellen" einen Namen für das benutzerdefinierte Datum ein, z. B. "Datum (Quartal, Jahr)".

  3. Wählen Sie in der Liste Details die Ebene aus, auf der das Datum angezeigt werden soll.

  4. Geben Sie an, ob das benutzerdefinierte Datum diskret (Datumsteile auswählen) oder fortlaufend (Datumswerte auswählen) sein soll.

  5. Klicken Sie nach Beendigung der Auswahl auf OK.

    Beispiel - Spaltenkopfzeile als Monat, Tag, Jahr formatieren

    Wenn Sie Spaltenkopfzeilen als Monat, Tag, Jahr (z. B. Januar 1, 2011) formatieren möchten, gehen Sie wie folgt vor. In diesem Beispiel wird die in Tableau Desktop enthaltene Datenquelle "Beispiel - Superstore" verwendet.

    1. Ziehen Sie Order Date auf Spalten.

    2. Ziehen Sie Sales auf Zeilen.

    3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste (Ctrl+Mausklick auf einem Mac) im Container Spalten auf [Bestelldatum], und wählen Sie Mehr > Benutzerdefiniert aus.

    4. Wählen Sie im Dialogfeld "Benutzerdefiniertes Datum" in der Dropdown-Liste Details die Option Monat/Tag/Jahr aus.

    Die Spaltenkopfzeilen in der Ansicht haben nun das richtige Format:

Vielen Dank für Ihr Feedback!