Beschriftungen mit benutzerdefinierten Kategorien

Tableau stellt mehrere Datenbeschriftungen zur Verfügung – Zertifizierung, Qualitätswarnungen und Sensitivitätskennzeichnungen –, die eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Datenklassifizierung bieten. Dennoch kann es vorkommen, dass Benutzer für spezielle Anwendungsfälle andere Beschriftungen und Kategorien benötigen. Ab der Tableau Cloud-Version vom Oktober 2023 und Tableau Server 2023.3 können Benutzer Assets mithilfe von Beschriftungen mit benutzerdefinierten Kategorien klassifizieren, die ein Administrator definiert hat. Beispielsweise könnte ein Administrator eine Kategorie namens "Abteilung" mit eigenen Beschriftungen für die Vertriebs-, Service- und Betriebsabteilungen erstellen, die auf Assets angewendet werden können.

Beschriftungen mit benutzerdefinierten Kategorien erfordern eine Datenverwaltung-Lizenz mit aktiviertem Tableau Catalog. Sie können an dieselben Typen von Assets angeheftet werden wie andere Datenbeschriftungen. Beschriftungen mit benutzerdefinierten Kategorien werden jedoch nicht auf nachgelagerten Assets angezeigt, wie dies bei Datenqualitätswarnungen und Sensitivitätskennzeichnungen der Fall ist.

Hinweis: Wenn Sie ein Administrator sind und benutzerdefinierte Kategorien und Beschriftungen erstellen möchten, lesen Sie Verwalten von Datenbeschriftungen.

Anfügen von Beschriftungen mit benutzerdefinierten Kategorien an Assets

Hinweis: Ab Februar 2024 können Sie in Tableau Cloud Beschriftungen mit benutzerdefinierten Kategorien mithilfe des konsolidierten Dialogfelds „Datenbeschriftungen“ hinzufügen und entfernen, anstatt in separaten Dialogfeldern für jeden Beschriftungstyp. Informationen zum Dialogfeld „Datenbeschriftungen“ finden Sie unter Das Dialogfeld „Datenbeschriftungen“. Das konsolidierte Dialogfeld „Datenbeschriftungen“ ist in Tableau Server nicht verfügbar.

So fügen Sie einem Asset eine Beschriftung mit einer benutzerdefinierten Kategorie hinzu:

In Tableau Cloud

  1. Suchen Sie nach dem Asset oder navigieren Sie zu dem Asset. Wie Sie zu einem Asset navigieren, hängt von der Art des Assets ab, dem Sie die Beschriftung hinzufügen möchten:
    • Datenquelle oder virtuelle Verbindung: Wählen Sie auf der Seite Erkunden die Option Alle Datenquellen oder Alle virtuellen Verbindungen aus.
    • Virtuelle Verbindungstabelle: Wählen Sie auf der Seite Erkunden Alle virtuellen Verbindungen und dann die virtuelle Verbindung aus, die die virtuelle Verbindungstabelle enthält, die Sie zertifizieren möchten. Wählen Sie dann die virtuelle Verbindungstabelle aus.
    • Datenbank oder Tabelle: Navigieren Sie auf der Seite Erkunden zur Datenbank oder zur Tabelle. Alternativ dazu können Sie auch auf der Seite Externe Assets die Option Datenbanken und Dateien oder Tabellen und Objekte auswählen.
    • Spalte: Navigieren Sie auf der Seite Erkunden zu der Tabelle. Oder wählen Sie auf der Seite Externe Assets die Option Tabellen und Objekte aus und navigieren Sie zu der Tabelle. Suchen Sie dann die Spalte in der Liste.
  2. Wählen Sie das Aktionsmenü (. . .) neben dem Asset und dann Datenbeschriftungen > Alle Datenbeschriftungen… aus.
  3. Wählen Sie auf der linken Seite des Dialogfelds die vertikale Registerkarte aus, die zu der benutzerdefinierten Beschriftungskategorie gehört. Optional können Sie auch, wenn Sie den Namen einer Beschriftung kennen, oben in dem Dialogfeld nach dem Namen suchen.
  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben den Beschriftungen, die Sie mit dem Asset verknüpfen möchten.
  5. Falls gewünscht, geben Sie eine Nachricht ein, die den Benutzern angezeigt werden soll. Sie können den Text in einer Nachricht fett, unterstrichen und kursiv formatieren und einen Link oder ein Bild einfügen. Um Tipps zur Textformatierung anzuzeigen, bewegen Sie den Mauszeiger auf das Informationssymbol (i) über der Schaltfläche Speichern.
  6. Wiederholen Sie die Schritte 3 bis 5 für jede Beschriftung, die Sie hinzufügen möchten.
  7. Wählen Sie Speichern aus.
    Das Dialogfeld „Datenbeschriftungen“ auf der Registerkarte „Benutzerdefinierte Kategorie“.

In Tableau Server 2023.3

  1. Öffnen Sie das Dialogfeld Mehr Datenbeschriftungen für das Asset, zu dem Sie die Beschriftung hinzufügen möchten. Wählen Sie dazu das Menü "Aktionen" (. . .) neben dem Asset und dann Datenbeschriftungen > Mehr Datenbeschriftungen… aus.
  2. Wählen Sie das Dropdown-Menü Beschriftungen aus. Die Beschriftungsnamen sind nach Beschriftungskategorie sortiert, die gescrollt werden können.
    Auswählen einer Beschriftung im Dialogfeld "Mehr Datenbeschriftungen"
  3. Wählen Sie die anzuhängende Beschriftung und dann Hinzufügen neben dem Dropdown-Menü Beschriftungen aus. Die Beschriftung erscheint in der Liste Übernommene Beschriftungen rechts neben dem Dialogfeld.
  4. Um diesem spezifischen Asset eine optionale Beschriftungsnachricht hinzuzufügen, wählen Sie den Stift in der Spalte Nachrichten (optional) und danach Speichern aus.
    Hinzufügen einer Nachricht im Dialogfeld "Mehr Datenbeschriftungen".
  5. Wiederholen Sie die Schritte 2 bis 5 für jede Beschriftung, die Sie hinzufügen möchten.
  6. Wenn Sie mit dem Hinzufügen von Beschriftungen fertig sind, schließen Sie das Dialogfeld. (Klicken Sie zum Schließen auf das X in der oberen rechten Ecke des Dialogfelds oder auf eine beliebige Stelle außerhalb des Dialogfelds.)

Entfernen von Beschriftungen mit benutzerdefinierten Kategorien aus einem Asset

Hinweis: Ab Februar 2024 können Sie in Tableau Cloud Beschriftungen mit benutzerdefinierten Kategorien mithilfe des konsolidierten Dialogfelds „Datenbeschriftungen“ hinzufügen und entfernen, anstatt in separaten Dialogfeldern für jeden Beschriftungstyp. Informationen zum Dialogfeld „Datenbeschriftungen“ finden Sie unter Das Dialogfeld „Datenbeschriftungen“. Das konsolidierte Dialogfeld „Datenbeschriftungen“ ist in Tableau Server nicht verfügbar.

So entfernen Sie eine Beschriftung mit einer benutzerdefinierten Kategorie aus einem Asset:

In Tableau Cloud

  1. Suchen Sie nach dem Asset oder navigieren Sie zu dem Asset. Wie Sie zu einem Asset navigieren, hängt von der Art des Assets ab, dem Sie die Beschriftung hinzufügen möchten:
    • Datenquelle oder virtuelle Verbindung: Wählen Sie auf der Seite Erkunden die Option Alle Datenquellen oder Alle virtuellen Verbindungen aus.
    • Virtuelle Verbindungstabelle: Wählen Sie auf der Seite Erkunden Alle virtuellen Verbindungen und dann die virtuelle Verbindung aus, die die virtuelle Verbindungstabelle enthält, die Sie zertifizieren möchten. Wählen Sie dann die virtuelle Verbindungstabelle aus.
    • Datenbank oder Tabelle: Navigieren Sie auf der Seite Erkunden zur Datenbank oder zur Tabelle. Alternativ dazu können Sie auch auf der Seite Externe Assets die Option Datenbanken und Dateien oder Tabellen und Objekte auswählen.
    • Spalte: Navigieren Sie auf der Seite Erkunden zu der Tabelle. Oder wählen Sie auf der Seite Externe Assets die Option Tabellen und Objekte aus und navigieren Sie zu der Tabelle. Suchen Sie dann die Spalte in der Liste.
  2. Wählen Sie das Aktionsmenü (. . .) neben dem Asset und dann Datenbeschriftungen > Alle Datenbeschriftungen… aus.
  3. Wählen Sie auf der linken Seite des Dialogfelds die vertikale Registerkarte aus, die zu der benutzerdefinierten Beschriftungskategorie gehört. Optional können Sie auch die vertikale Registerkarte Ausgewählte Beschriftungen verwenden, um alle Beschriftungen anzuzeigen, die mit dem Asset verknüpft sind. Oder, wenn Sie den Namen einer Beschriftung kennen, können Sie auch oben im Dialogfeld nach dem Namen suchen.
  4. Deaktivieren Sie die Kontrollkästchen neben den Beschriftungen, die Sie aus dem Asset entfernen möchten.
  5. Wiederholen Sie die Schritte 3 und 4 für jede Beschriftung, die Sie entfernen möchten.
  6. Wählen Sie Speichern aus.

In Tableau Server 2023.3

  1. Öffnen Sie das Dialogfeld Mehr Datenbeschriftungen für das Asset, von dem Sie die Beschriftung entfernen möchten. Wählen Sie dazu das Menü "Aktionen" (. . .) neben dem Asset und dann Datenbeschriftungen > Mehr Datenbeschriftungen… aus.
  2. Wählen Sie im Dialogfeld im Abschnitt Übernommene Beschriftungen das Papierkorbsymbol in der Zeile der Beschriftung aus, die Sie entfernen möchten.
    Entfernen einer Beschriftung im Dialogfeld "Mehr Datenbeschriftungen".
  3. Wiederholen Sie Schritt 2 für jede Beschriftung, die Sie entfernen möchten..
  4. Wenn Sie mit dem Entfernen der Beschriftungen fertig sind, schließen Sie das Dialogfeld. (Klicken Sie zum Schließen auf das X in der oberen rechten Ecke des Dialogfelds oder auf eine beliebige Stelle außerhalb des Dialogfelds.)

Wo Beschriftungen mit benutzerdefinierten Kategorien angezeigt werden

Benutzerdefinierte Beschriftungen werden beim Navigieren in Tableau Cloud und Tableau Server auf Assets angezeigt.

Beschriftung mit benutzerdefinierter Kategorie, die auf der Tabellenseite angezeigt wird

Im Gegensatz zu Qualitätswarnungen und Sensitivitätskennzeichnungen werden Beschriftungen mit benutzerdefinierten Kategorien nicht nachgelagert zu den Assets angezeigt, an die sie angeheftet sind. Angenommen, Ihre Organisation verfügt über eine benutzerdefinierte Beschriftungskategorie mit dem Namen "Abteilung", zu der eine benutzerdefinierte Beschriftung mit dem Namen "Vertrieb" gehört. Wenn Sie die Beschriftung "Vertrieb" an eine Tabelle mit dem Namen "Bestellungen" anhängen, erscheint die Beschriftung nur in der Tabelle "Bestellungen", nicht aber in den nachgelagerten Arbeitsmappen.

Wer kann dies tun?

Um einem Asset eine Beschriftung mit einer benutzerdefinierten Kategorie hinzuzufügen (oder von einem Asset zu entfernen), müssen Sie entweder

  • ein Server- oder Site-Administrator sein oder
  • über die Funktion "Überschreiben" für das Asset verfügen.

Anpassen einer Beschriftung mit einer benutzerdefinierten Kategorie

Informationen dazu, wie Administratoren benutzerdefinierte Kategorien und Beschriftungen erstellen oder bearbeiten können, die im Dialogfeld Mehr Datenbeschriftungen angezeigt werden, finden Sie unter Verwalten von Datenbeschriftungen.

Vielen Dank für Ihr Feedback!Ihr Feedback wurde erfolgreich übermittelt. Vielen Dank.