Einbindung der Data Science

Dieser Inhalt ist Teil von Tableau Blueprint – einem Framework, mit dem Sie genauer unter die Lupe nehmen können, wie Ihr Unternehmen Daten nutzt, um mehr Nutzen daraus zu ziehen. Ihre Reise beginnt mit unserer Beurteilung(Link wird in neuem Fenster geöffnet).

Data-Science-Teams nutzen ein Set von sich rasch weiterentwickelnden, verschiedenartigen Tools zur Gewinnung von Erkenntnissen aus Daten. Wenn Teams diese Tools direkt in interaktive Visualisierungen in Tableau einbinden können, lassen sich aktuelle Analysen visuell darstellen und für das gesamte Unternehmen verständlich machen. Ab Tableau 2020.1 wird mithilfe der Analytics Extensions API der Anwendungsbereich für Tableau erweitert. Mit dieser API haben Entwickler die Möglichkeit, neue Programmiersprachen und Software in die dynamische Berechnungssprache von Tableau und so alle Beteiligten in den Data-Science-Prozess einzubinden.

Diese neu veröffentliche API gehört wie die vorhandenen externen Dienste Python, R und MATLAB von Tableau zu den „Analytics-Erweiterungen“. Die Analytics Extensions API ist aus der ursprünglichen TabPy API für externe Dienste abgeleitet. TabPy ist eine Art Referenz-API-Implementierung für Tableau. Benutzer können über den Verbindungstyp TabPy/External API in Tableau eine Verbindung zu ihren eigenen Diensten herstellen. Dabei wird die Übergabe von Anmeldeinformationen über eine einfache Authentifizierung und SSL unterstützt.

Eines der Kernszenarien für Analytics-Erweiterungen ist die Einbindung von Prognosemodellen in Tableau-Visualisierungen. Eine dynamische Einbindung ermöglicht Vorhersagen in Echtzeit auf Basis der aktuellen Daten, flexible Szenarientests und Vorhersagen auf der Grundlage gefilterter Datenbestände, die für eine Vorabberechnung zu groß sind. Durch Kombination fortgeschrittener statistischer Analytics mit Tableau können Benutzer aller Qualifikationsstufen die Vorteile der Funktionen ohne tiefere Kenntnis der zugrundeliegenden statistischen Pakete und Funktionen nutzen. Zur Aktivierung fortgeschrittener externer Analytics-Funktionen ist eine zusätzliche Konfiguration von Tableau Server erforderlich.

Für ausführliche Informationen zur Analytics Extensions API empfehlen wir die Teilnahme am Tableau Entwicklerprogramm.

Vielen Dank für Ihr Feedback!Ihr Feedback wurde erfolgreich übermittelt. Vielen Dank.